Kreuzfugen Decke-Schräge & Schräge-Drempel

Diskutiere Kreuzfugen Decke-Schräge & Schräge-Drempel im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Fachleute Mir ist bei unserem Trockenbau aufgefallen, dass sowohl beim Übergang von der Decke zur Schräge sowie beim Übergang von der...

  1. #1 sierrastar, 6. Mai 2014
    sierrastar

    sierrastar

    Dabei seit:
    24. Februar 2014
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskaufmann & Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Hallo Fachleute

    Mir ist bei unserem Trockenbau aufgefallen, dass sowohl beim Übergang von der Decke zur Schräge sowie beim Übergang von der Schräge zum Drempel überall Kreuzfugen sind.
    Die anderen Platten wurden versetzt angebracht.

    Der Hersteller der GK Platten schreibt eigentlich, dass Kreuzfugen nicht zulässig seien.
    Sollte man sich jetzt Gedanken machen und reklamieren oder ist es doch eher unbedenklich?

    Grüße aus Berlin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast943916, 6. Mai 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Kreuzfugen? kann nicht sein, gibt es Bilder?
     
  4. #3 sierrastar, 6. Mai 2014
    sierrastar

    sierrastar

    Dabei seit:
    24. Februar 2014
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskaufmann & Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Ich muss ein paar bessere Fotos machen aber erkennbar ist es vermutlich schon. Screenshot_2014-05-06-23-03-50.jpg
    Screenshot_2014-05-06-23-02-52.jpg
     
  5. #4 Gast943916, 7. Mai 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    das sind keine Kreuzfugen, das hier erfordert Zeit und Übung beim spachteln, ist aber ok
     
  6. #5 sierrastar, 7. Mai 2014
    sierrastar

    sierrastar

    Dabei seit:
    24. Februar 2014
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskaufmann & Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Dann bin ich etwas beruhigt.
    Ich hatte besonders bei den Übergängen von der Decke zur Schräge und von der Schräge zum Drempel Sorgen, dass da vermehrt Bewegung stattfinden wird zumal es ein Neubau ist.

    Vielleicht nutzt der Trockenbauer ja Gewebe zur Verstärkung, dass hilft evtl. auch noch etwas.
     
  7. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Es ist zwar eine Kreuzfuge ( Sorry Roland ) aber auch ich sehe hier keine Probleme.


    wie kommst du darauf ???

    Risshalter ????


    Peeder
     
  8. #7 sierrastar, 7. Mai 2014
    sierrastar

    sierrastar

    Dabei seit:
    24. Februar 2014
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskaufmann & Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Die vermehrte Bewegung nehme ich daher, dass laut Bauwerkvertrag extra darauf hingewiesen wird, dass Anschlussfugen als Dehnfugen/Wartungsfugen vom Bauherren selbst ausgeführt werden sollen.

    Mit dem Gewebe meine ich eine Verstärkung die evtl. vor Rissen schützt.
     
  9. #8 Gast943916, 7. Mai 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Hätte schreiben sollen "echte" Kreuzfugen, aber da es zwei i.d.R. getrennte UK´s sind, sehe ich keine Probleme
     
  10. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Du machst in Eigenleistung Anschlussfugen?
     
  11. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Das ist gar nicht so dumm vom Trocki. Da ist er aus der Gewährleistung raus. :D

    Ich verstehe nur nicht ganz, welche "Wartungsfugen" da wohin sollten..... :bef1007:
     
  12. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    der weiß nicht mal, wo die Dinger ( Anschlüsse ) hinkommen, sicherlich da, wo die Wartungsfugen
    hinkommen sollen.

    Wenn sich etwas bewegt, dann nehme ich das in Bewegungsfugen auf. Und nicht mit Gewebe/Spachtelband.

    Peeder
     
  13. #12 sierrastar, 13. Mai 2014
    sierrastar

    sierrastar

    Dabei seit:
    24. Februar 2014
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskaufmann & Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    So...

    Alle Anschlussfugen Decke-Wand , Decke-Schräge und Schräge-Drempel werden als Wsrtungsfugen bezeichnet und sind durch den Bauherren in Eigenleistung im Zuge der Malerarbeiten mit Acryl zu verschließen

    Das wurde mir so von der Baufirma mitgeteilt.

    Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
     
  14. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Erstens ist eine Acrylfuge an solcher Stelle grundfalsch. Trennband heißt das Zauberwort.
    Zweitens stehe ich weiter dazu: Nachdem es sowieso Murks ist, ist der AN aus der Gewährleistung raus und
    Drittens ist eine ACRYLfuge KEINE Wartungsfuge. (Das ist einfach nur ein Sch...)
     
  15. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Anm.: Damit ist in erster Linie der Übergang Decke/Wand gemeint.
    Beim Übergang Decke/Schräge kann z. B. ein PVC-Knickprofil eingespachtelt werden --> aber ebenfalls KEIN Acryl
     
  16. #15 sierrastar, 13. Mai 2014
    sierrastar

    sierrastar

    Dabei seit:
    24. Februar 2014
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskaufmann & Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Uns wurde wie gesagt nahegelegt, unbedingt Acryl zu nehmen und nichts anderes, da dies wahrscheinlich reißen würde.

    Trennband und PVC Knickprofile sind als Laie dann natürlich sicher auch schwer zu verarbeiten, Acrylfuge hingegen würde ich mir zutrauen
     
  17. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Trennband und PVC-Knickprofile werdne direkt mit eingebaut und eingespachtelt...

    Da hätten die Trockis vorher sich mal überlegendweise betätigen müssen...
     
  18. #17 Gast943916, 13. Mai 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    ich möchte auch mal so einen Auftrag bei dem der AG die schwierigen Sachen in EL übernimmt :cry
     
  19. #18 sierrastar, 13. Mai 2014
    sierrastar

    sierrastar

    Dabei seit:
    24. Februar 2014
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskaufmann & Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Hier mal eine Nahaufnahme vom Übergang Schräge auf Drempel



    Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Gast943916, 14. Mai 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    und das willst du mit Acryl sauber hinbekommen???????

    nur so am Rande.... die Schrauben sehen auch aus, als wären sie zu tief eingedreht.....
     
  22. #20 Gast943916, 14. Mai 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    fast übersehen... die Lattung ist zu nah am Übergang, Abstand ca. 150 mm
    schau mal da
    http://www.knauf.de/profi/meta/suche/index.php?q=D61

    Seite 15 siehst du wie es zu spachteln ist und Seite 20 oben links die Lattungsabstände

    das sind definitiv keine Wartungsfugen, sondern vom Trocki zu spachteln, hier sind offenbar BU und Trocki aus dem Tal der Ahnungslosen.
     
Thema: Kreuzfugen Decke-Schräge & Schräge-Drempel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trockenbau kreuzfugen

Die Seite wird geladen...

Kreuzfugen Decke-Schräge & Schräge-Drempel - Ähnliche Themen

  1. SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?

    SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?: Hallo, wir planen die SAT-Schüssel evtl. an der Ost-Fassade zu befestigen, und zwar genau auf Höhe der EG-Decke. Das Haus wird gerade mit...
  2. Wie Decke vom Fertigbetonkeller abdichten?

    Wie Decke vom Fertigbetonkeller abdichten?: Hallo Zusammen, ich hoffe ich habe die richtige Rubrik für mein Problem gewählt. Ich habe einen Fertigbetonkeller neben dem Haus am Hang, bei...
  3. Obergeschoss mit Schrägen sanieren

    Obergeschoss mit Schrägen sanieren: Hallo zusammen, in einem anderen Thread fragte ich wegen der Sanierung eines 2 stockigen Hauses ohne Schrägen, leider ist dieses schon weg ;( Zur...
  4. Metallständerwerk an abgehangener Decke?

    Metallständerwerk an abgehangener Decke?: Hallo, wir finden in unserem neuen Haus folgenden Wanddurchbruch Küche-Diele vor: BxHxT (cm) = 96,4x265x18,7 mit Varianzen 96,4-97,5 und...
  5. Tragfähigkeit Decke EW 65 1989

    Tragfähigkeit Decke EW 65 1989: Hallo, wr haben ein DDr EW 65B mit Baujahr 89. Nun wollen wir im Obergeschoss in den Zimern die Fußböden erneuern, da sich dort unter dem Teppich...