Kreuzung von Wasserleitungen im Bodenaufbau

Diskutiere Kreuzung von Wasserleitungen im Bodenaufbau im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, in meinem Neubau- Bungalow ohne Keller werden die Elektro & Wasser/Heizungsinstallation auf der abgedichteten Bodenplatte...

  1. GerdiDu

    GerdiDu

    Dabei seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Techniker
    Ort:
    NRW
    Hallo Zusammen,
    in meinem Neubau- Bungalow ohne Keller werden die Elektro & Wasser/Heizungsinstallation auf der abgedichteten Bodenplatte verlegt. Über die BPL kommen 10cm Dämmung und 6cm Estrich.
    Nun gibt es leider eine Stelle an der sich eine Wasserltg und die Heizungsrohre kreuzen (dumm aber lässt sich wohl nicht mehr ändern).
    Die Oberkante der beiden Leitungen am Kreuzungspunkt liegt bei 10cm, also genau Dämmungshöhe.
    Bedenken habe ich, das sich über die Jahre die Dämmung komprimiert und der Estrich dann auf der oberen Leitung(sisolierung) aufliegt und Risse im Estrich, oder schlimmer, den Leitungen entstehen können.
    Welches wäre der beste Kompromiss für diese Situation?
    1. so lassen
    2. Isolierung der Leitungen ausschneiden, diese kämen dann 2cm tiefer und könnten mit Dämmung
    überdeckt werden.
    3. Bodenplatte kleinflächig 2cm schlitzen und abdichten und so unterste Leitung tieferlegen.

    Für Tipps wäre ich Euch dankbar, Gerd
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Unter dem Estrich gehört eine durchgehende Lage (Trittschall)dämmung. Rohrleitungen gehören in die darunterliegende Ausgleichsschicht/Installationsebene.
    In deinem Fall stehen die Rohre zumindest nicht ÜBER die Dämmebene hinaus, bis in den Estrich rein, auch das gab es hier schon oft zu lesen/sehen.

    Haben die keine Möglichkeit irgendwie einen anderen Weg zu gehen? Mit Elektro oder Wasser?
    Alternativ hätte man auch mehr Bodenaufbau einplanen können. 10cm Dämmung ist ja heute auch nicht mehr die Welt was den U-Wert angeht. Es sei denn du hast noch eine Dämmung unter der Bodenplatte oder die 10cm sind PUR Dämmung mit WLG 023.

    Gruss
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Gebundene Schüttung wäre hier das Stichwort.
    d.h. die Dämmung wird an dieser Stelle ausgespart und durch die Schüttung ersetzt. Gebundene Schüttung deswegen, damit diese nicht wandert. Darauf dann den Estrich. Rücksprache mit dem Estrichleger könnte hilfreich sein, denn der muss ja auf dieser Konstruktion aufbauen.

    Nebenbei bemerkt kommen mir die 10cm etwas knapp vor. Liegt unter der Bopla noch eine Dämmung? Was sieht die Planung hier vor?
     
  5. GerdiDu

    GerdiDu

    Dabei seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Techniker
    Ort:
    NRW
    danke schonmal für die Infos, und ja unter der Bopla gibt es eine weitere Dämmung.
    Gruß Gerd
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Kreuzung von Wasserleitungen im Bodenaufbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ausgleichsschicht installationsebene

Die Seite wird geladen...

Kreuzung von Wasserleitungen im Bodenaufbau - Ähnliche Themen

  1. Bodenaufbau im DG

    Bodenaufbau im DG: Guten Tag zusammen, im Rahmen einer Modernisierung wollen wir das Dachgeschoss ausbauen. Dieses soll zunächst als Nebenraum genutzt werden....
  2. Bodenaufbau Erdgeschoss Bj. 1936

    Bodenaufbau Erdgeschoss Bj. 1936: Hallo zusammen, habe bisher schon viel bei euch nachlesen können. Dafür erst einmal danke ! Jetzt muss ich aber doch mal selber aktiv fragen....
  3. Bodenaufbau auf Erdreich Fachwerkhaus

    Bodenaufbau auf Erdreich Fachwerkhaus: Hallo Community! Ich möchte den Boden im Erdgeschoss dämmen. Als Dämmung verwende ich 100mm alukaschierte PUR-Platten. Als Oberschicht sind 25...
  4. Bodenaufbau bei Mehrfamilienhaus Bj 1961

    Bodenaufbau bei Mehrfamilienhaus Bj 1961: Servus Leute, Bitte verzeiht mir das ich so rein platze hier aber ich brauche dringend eure bzw. Des Forums Hilfe bei meinem Bodenaufbau. Es ist...
  5. Bodenaufbau

    Bodenaufbau: Hallo zusammen, wir sind grade dabei, bei unserem Neubau die Dämmung unter dem Estrich in Eigenleistung zu verlegen. Der Estrichleger meinte,...