Küche mit Fenster zur Straße?

Diskutiere Küche mit Fenster zur Straße? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Forum, ich bin zwar erst seit kurzem angemeldet, lese aber schon seit ein paar Monaten kräftig mit. Unser gewünschter Grundriss steht...

  1. Gekko

    Gekko

    Dabei seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Ostwestfalen
    Hallo Forum,

    ich bin zwar erst seit kurzem angemeldet, lese aber schon seit ein paar Monaten kräftig mit.

    Unser gewünschter Grundriss steht eigentlich, bis auf eine "Kleinigkeit", bei der meine Frau und ich nicht auf einen Nenner kommen...:e_smiley_brille02:

    Soll/muß die Küche unbedingt zur Straße (und damit zum Hauseingang) ausgerichtet sein, damit man/frau aus dem Küchenfenster den Eingangsbereich im Blick haben kann?

    Dies möchte ich jetzt hier mal zur Diskussion stellen und hoffe auf ein paar persönliche Meinungen.

    Hintergrund warum ich eigentlich dagegen bin:
    Wir bauen ohne Keller und der HWR ist nur 7 qm groß.
    Wenn wir jetzt das Gäste-WC, das direkt neben dem HWR liegt, auf die andere Eingangs-Seite verschieben, könnten wir den HWR ca. 4 qm größer machen.
    Dies würde aber bedeuten, daß die Küche halt kein Fenster zum Eingang mehr hat...

    Also, ich lasse mich ja gerne umstimmen, aber ist das wirklich so ein "Komfort-Merkmal", daß man den Eingang aus dem Wohnbereich im Blick haben kann???

    Marcus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. meinHaus500

    meinHaus500

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    NRW, Raum Düsseldorf
    Das ist ganz einfach eine persönliche Entscheidung. Manche wollen unbedingt ein Küchenfenster zur Straße haben und andere auf gar keinen Fall.

    Die Vor- und Nachteile hängen auch immer von der Lage und der Ausrichtung des Hauses/Grundstücks ab und sind ebenfalls individuell zu beantworten. Manche gucken auch gerne beim kochen auf eine Bundesstraße.

    Aber warum muss man den Eingang im Blick haben?
     
  4. manfred63

    manfred63

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Oberasbach
    eben,es gibt doch kameras
     
  5. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Sogar welche, wo das Bild auffe Kühlschrankoberfläche erscheint.

    Kommt drauf an, ob man den ganzen lieben Tag in der Küche verbringen will, falls doch noch einer vorbei kommt.

    Dann aber bitte als Erker, sonst siehst ja nix, weil Du erst auf die Arbeitsplatte klettern mußt, die Petersilien- und Basilikumtöpfe wegschieben mußt, und dann noch einen Nasenfleck Fett auf der Scheibe hinterläßt.

    Für warme Zeiten das schwäbsche Kissle bereit legen...so kann man lässig alt werden.
     
  6. Gekko

    Gekko

    Dabei seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Ostwestfalen
    Ist ein reines Wohngebiet, reine Anliegerstraße, kein großartiger Verkehr, von daher schon ok.

    Naja, die Begründung der Regierung geht so Richtung "Mama winkt aus der Küche, wenn Kinder aus der Schule kommen" :winken
    Oder man sieht daß der Besuch schon kommt, obwohl der Kuchen noch nicht fertig ist...:e_smiley_brille02:

    Ich fänd's ja auch ganz schön, aber die 4qm mehr HWR tun m.M. nach schon not...

    Liest hier vielleicht jemand mit, der ausser durch die Haustür auch keine Möglichkeit hat, zu sehen was vor dem Haus vorgeht?
    Bereut Ihr das?

    Marcus
     
  7. Gekko

    Gekko

    Dabei seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Ostwestfalen
    Ist das dann eine Guck-Warze? :biggthumpup:
     
  8. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Ja

    (grins)

    Nachtrag:

    mein Küchenfenster geht zur Zeit leider zum Eingang raus...meine Nachbarn können immer sehen, was ich da gerade treibe und mich nervt das voll.
     
  9. wasweissich

    wasweissich Gast


    aber ob der kuchen dann schneller fertig wird , würde ich bezweifeln....
     
  10. Gekko

    Gekko

    Dabei seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Ostwestfalen
    ne, aber dann kann frau den Türöffner instruieren ein Ablenkungsmanöver zu fahren
     
  11. AndyAC

    AndyAC

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Aachen
    viele planen die Küche auch an die Strassenseite weil sie die Rückseite des Hauses anderweitig nutzen möchten (Wohnzimmer mit Terasse, Schlafzimmer wegen der Ruhe).
    Aber ich kenne genug Leute für die gibt es nichts schöneres als in der Küche zusitzen und aus dem Fenster zu sehen was sich da draussen tut..:winken
     
  12. Gekko

    Gekko

    Dabei seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Ostwestfalen
    Ja, die Küche soll aus genau diesen Gründen auf alle Fälle an der Straßenseite bleiben, allerdings wenn's nach mir ginge, wäre zwischen Küche und Außenwand halt noch das Gäste-WC und Garderobe...somit wäre halt nix mit rausgucken.
     
  13. AndyAC

    AndyAC

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Aachen
    ja, bei den meisten Häusern ist der Platz aber begrenzt, das gibt die Tiefe des Hauses nicht her oder mit Einschnitten in Breite von Wz und Küche.
    Wenn es bei euch problemlos klappt, warum nicht-ich denke, dass ist eine Sache zwischen Mann und Frau..:konfusius
    Wobei ich zugeben muss, dass es wirklich auch langweilig ist wenn Frau lange in der Küche verbingt und immer nur irgendwo hinsieht wo sich so gar nichts tut und auf der Strasse das volle Leben tobt.
     
  14. #13 HolzhausWolli, 22. September 2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Ich finde ein Küchenfenster sollte den Bereich einsehbar machen, der WIRKLICH wichtig und beobachtenswert ist.

    Das kann m.M.n. nur der Bereich sein, in dem sich z.B. Kinder für gewöhnlich länger aufhalten. Bei uns war das der Terrassen- und Gartenbereich.

    Ich sehe keinen besonderen Vorteil 5 Sekunden vorher zu informiert sein, daß es gleich an der Türe klingeln wird. Außerdem steht man ja auch nicht permanent am Fenster und schaut ob jemand kommt.

    Wenn der HWR dadurch sogar noch um 60% größer wird, ggf. die täglichen Abläufe und Verkehrswege praktischer werden, spricht das in eurem Fall gegen ein Fenster zur Straße

    Der Aspekt des Reinschauens für Passanten ist ebenfalls sehr wichtig und würde mich auch stören. Und glaub mir: Die gucken immer dahin wo sie was sehen und wo sich etwas bewegt. :biggthumpup:
     
  15. Hagi

    Hagi

    Dabei seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Crailsheim
    Wie schon erwähnt hängt es von verschi. Faktoren ab.

    Unsere EFH Haustür befindet sich im Osten, da daneben gibt es nur noch das Treppenhausfenster.

    Die Küche war mit 2 kleineren a) 1 mtr. breite Fenstern geplant, 1x Richtung Westen (neben Terrase & Garten) 1x Richtung Norden (Hofeinfahrt & Carport).

    Wir haben uns dann für ein größeres Fenster mit 1,5 mtr breite unt Unterzug (bis zur Arbeitsfläche) nach Westen entschieden. Meine Frau wollte es möglichst lange Hell im Haus (offene Wohnküche) haben und gleichzeitig sehen wir in den Garten.

    Zusätzlich haben wir das WC Fenster von Osten nach Norden verschoben, weil wir es fürchterlich fanden, wenn direkt neben der Haustür die "Dämpfe oder Geräusche" aus dem Fenster kommen,,,

    Beide Fenster sind somit nicht von der Straße einsehbar und man kann auch Abends ohne geschlossenen Rolladen "werkeln" ohne dass alle Welt zusieht :-)

    Man sollte nicht nur bedenken was man sieht, sondern auch wie man gesehen wird.
     
  16. lulu66

    lulu66

    Dabei seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Bonn
    Das Argument kommt recht häufig, daher frage ich mal nach:

    Wie gross ist die Chance, dass genau zu dem Zeitpunkt (oder auch kleinen Zeitraum) der Sitzung jemand an die Tür kommt?

    Solange es nicht die einzige Toilette im Haus ist...Mir ist es in den letzten 20 Jahren nicht einmal passiert, wie ist das bei Euch?
     
  17. Aditu

    Aditu

    Dabei seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betriebswirt
    Ort:
    Ottobeuren
    Ich persönlich würde gerne meinen Eingangsbereich sehen ... aber so das ich nicht gesehen werde. Man könnte dann doch einige unangenehme Begegnungen an der Haustüre vermeiden indem man sie einfach nicht aufmacht.
     
  18. Gekko

    Gekko

    Dabei seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Ostwestfalen
    Gut daß Du das erwähnt hast, über Helligkeit in der Küche hatte ich noch gar nicht drüber nachgedacht. Schon wären wir beim nächsten Problem...

    Wir planen auch mit offener Wohnküche.
    Wenn jetzt das Fenster zur Straße wegfällt, hätten wir gar kein Fenster im direkten Küchenbereich :yikes , da wir unsere bestehende Küche mitnehmen und an der dann einzig möglichen Außenwand die Hängeschränke angebracht sind. (Umplanung auch kaum möglich, wir haben schon alles versucht, quasi wird das Haus um die Küche gebaut :D )

    Direkt neben dem Küchentresen würde eine Terassentür rausgehen (Ost) und direkt ggü. der offenen Küche liegen 2 große doppelflügelige Terassentüren (Süd)...ob das vom Licht her reicht? :confused:

    man man man, das wäre natürlich ein absolutes Totschlag-Argument :frust , da brauche ich dann garnienicht weiterargumentieren...
     
  19. Gekko

    Gekko

    Dabei seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Ostwestfalen
    Das wollte ich sowieso über Kamera realisieren... ein bischen Technik-Spielzeug muß schließlich auch für den Mann des Hauses rausspringen. :biggthumpup:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hagi

    Hagi

    Dabei seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Crailsheim
    also wir führen jetzt mit Sicherheit keine Strichliste. Jedoch kam das schon häufiger vor.
    Eins der Kinder ist 8 Jahre und da klingelt den lieben langen Tag hier im Neubaugebiet ein Nachbarsjunge oder eine Nachbarin und frägt ob ihr Junge da ist.
    Übern Nachbar bis zum Postbote klingelten in 1,5 Jahren seit wir im Haus wohnen schon "jeder" während einer von uns mal auf dem Topf war.

    Und tagsüber geht von uns eigentlich keiner ins OG auf'n Topf !

    Ich bereue das ums Eck schieben des WC Fensters auf keinen Fall UND das obwohl wir auch noch an einer Anliegerstraße / Sackgasse mit ganz wenigen Einheiten wohnen.
     
  22. Olibau

    Olibau

    Dabei seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezialist
    Ort:
    Gernsheim
    Murphys Law bekannt?
    WENN ich mal frei habe, und WENN ich dann auf's Klo gehe und WENN das tagsüber ist (90%), dann hat in den letzten 3 Monaten jeweils einmal der Nachbar geklingelt, einmal der Postbote, einmal die Freundin meiner Frau, also einmal im Monat....
    Soviel kann ich dazu sagen....

    ...ach ja, zwei Toiletten im Haus....
     
Thema:

Küche mit Fenster zur Straße?

Die Seite wird geladen...

Küche mit Fenster zur Straße? - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  4. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...
  5. 2-fach verglaste Fenster noch aktuell?

    2-fach verglaste Fenster noch aktuell?: Hallo, erstmal Hallo in die Runde! Ich bin Baujahr 1979 und Kaufmann, technisch nicht besonders versiert... Und darum geht es: Wir haben im...