küchenarbeitsplatte aus beton

Diskutiere küchenarbeitsplatte aus beton im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; hallo, wenn ich mir hier bestehende threads zum thema beton durchlese fällt das meinige doch eher unter bastelarbeiten. hoffe ihr nehmt mich trotz...

  1. #1 voodoowanga, 17.01.2008
    voodoowanga

    voodoowanga

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    arbeiter
    Ort:
    darmstadt
    hallo, wenn ich mir hier bestehende threads zum thema beton durchlese fällt das meinige doch eher unter bastelarbeiten. hoffe ihr nehmt mich trotz meines filigranen vorhabens ernst.
    ich habe mir nämlich in den kopf gesetzt die arbeitsplatte meiner küche aus beton zu gießen. meine erfahrungen mit diesem material sind gleich null... es wird also zeit und ich hoffe, dass ihr mir den ein oder anderen tip geben könnt :)
    in den usa scheint diese variante der küchengestaltung recht verbreitet zu sein. es werden workshops und spezielle beton-produkte angeboten. bei uns gibt es nur wenig zu dem thema. einzig: ein paar edel küchenmarken bieten solche platten zu exorbitanten preisen an... :(

    zur veranschaulichung ein paar bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    zur sache: die platte wird bei einer stärke von 5cm ca 220cm lang und 65cm tief sein. die größte überspannung bildet mit ca 120cm der spülbeckenausschnitt.

    was schalung und armierung angeht wollte ich mich an den unteren bildern orientieren...

    [​IMG]

    [​IMG]

    wichtig wäre zu wissen ob die oben gezeigten armierungen bei einer platten stärke von 5cm ausreichen oder ob man noch mehr eisen verbauen sollte?

    was die wahl des richtigen betons betrifft tappe ich noch völlig im dunkeln :(
    gibt es vielleicht doch ein fertigprodukt auf das ich zurückgreifen kann oder sollte ich lieber selbst mischen? die amis arbeiten meistens hiermit:

    http://www.concreteexchange.com/

    falls jemand von euch eine betonrezeptur kennt mit der sich ähnliche ergebnisse erzielen lassen... ich wäre sehr dankbar :)
    wäre es ratsam mit bauharz zu arbeiten um eine glattere und wasserabweisendere oberfläche zu bekommen? gibt es selbstverdichtende betonsorten zum anmischen? was ist von dem spülmitteltrick zu halten um die fließeigenschaften zu verbessern? und gibt es eine möglichkeit den beton einzufärben? ihr seht ich hab ne menge fragen und im laufe der plan ausarbeitung wird bestimmt noch die eine oder andere dazu kommen. für tips und anregungen jeglicher art möchte ich mich schon mal im vorfeld bedanken und hoffe auf einen regen gedankenaustausch :)
    mfg
    andi
     
  2. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    6.187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...ich nehm dich ernst (gerade noch so) :D:D:D

    Wenn es mein Projekt wäre würde ich eine Probeschalung (kleiner) bauen und mit einem Sack Estrichbeton (Körnung 0-8mm glaub ich) aus dem Baumarkt probieren. (Auch das Einfärben).
    Die Bewehrung in den Bildern ist eigentlich keine...hier halte ich normale Baustahlmatten für besser geeignet...
    Das Rütteln geht ganz gut mit einer modifizierten Tigersäge.
    An ein gebrauchtes Sägeblat ein Holzklotz montieren, in deinem Fall wohl besser eine Platte und auf den flüssigen Beton halten, einschalten..der Rest ergibt sich von selbst. Hab mit diesem System recht gute Ergebnisse erzielt (mit normalem Beton im Aussenbereich)
    gruss bernix
     
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Suuuuuuuuuuuper!

    Viel Aufwand, für einen Eindruck wie die Sammelwaschbecken beim Barras und die Spülbecken in den gammligen Kunsterziehungsräumen überalterter Gymnasien... :wow
     
  4. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  5. #5 Isolierglas, 17.01.2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Ich würde folgendermassen vorgehen:

    Form aus Blech herstellen. Leicht einölen. Platte nicht 5cm, lieber 8-10cm. Estrichbeton mit etwas Zement anfetten. Kleine Betonabstandshalter für die Bewehrung besorgen. Würde Q188 Matte nehmen, dicken Ring als Begrenzung aussenrum. Die Felder der Matte nochmals mit dickem Draht halbieren. Beton maximal trocken einbringen. Mit viel Ausdauer rütteln (an der Form, die am besten auf einem Tisch steht) z.B. Bohrhammer von unten dagegenhalten, oder irgendwas vibrierendes. Nach dem Verdichten abdecken. 2 Wochen nicht mehr berühren.

    Stell mal Bilder ein, wenn's fertig ist. Sieht cool aus.

    Vielleicht sollte man "Herkulit" (http://www.bausanierung.org/) zugeben????

    Gruss, Dirk
     
  6. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    Hi!

    Zu beachten wäre das man die Platte "von hinten" giesst. Die hinterher nutzbare,glatte Oberfläche sollte also unten in der Schalung liegen.

    Zu beachten wäre ausserdem das schon eine kleine Beton-Arbeitsplatte von z.B. nur 200*60*6 cm schon rund 200 kg (!!!) wiegt.

    Das handling der Platte bei der Montage/Fertigung und die Tragfägigkeit der Unterschränke bei der Plaung also bitte nicht ausser Acht lassen.


    Gruß,

    Rene'
     
  7. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    PS:

    Und den Dildo nicht vergessen um auch die allerletzte Luftblase rauszurütteln.

    Gruß,
    Rene'
     
  8. #8 EricNemo, 17.01.2008
    EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    ich habe auch an eine Betonarbeitsplette gedacht, wollte es mit einer "normalen" Holzarbeitsplatte kombinieren. Ich glaube Material- UND Dekormix macht sich bestimmt gut. Ich habe nur Zweifel, dass man es selbst gut hinbekommt, daher machte ich mich auf die Suche nach Betrieben, welche Betonarbeitsplatten herstellen.

    Mann muss hartnäckig suchen, dann findet man was, jedoch ist es nicht gerade günstig: 400cm lang, 60cm tief, 40mm stark, Kanten gefräst und poliert, 2 Ausschnitte (Spüle & Kochfeld) - inkl. MwSt und Versand 2150,-

    Bei dem Preis bekommst fast alles da fangen ja schon Glasarbeitsplatten an^^

    Aber wer weis, wenn in ca 3 Monaten deine Platte bereits fertig und ansehlich ist, überwinde ich mich evtl. auch zu einem Gussversuch^^ Material kostet ja nicht die Welt...
     
  9. #9 EricNemo, 17.01.2008
    EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    Kanten gefast soll es heissen,. nicht gefräst :D
     
  10. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Oder Du fängst heut noch an zu experimentieren. Sonst bekommste Stress mit der Regierung, weil sie jahrelang nicht kochen kann und nur vor Wut kocht.:bounce:

    Gruß Lukas
     
  11. #11 EricNemo, 18.01.2008
    EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    Der Opposition reicht ne Platte für die Steckdose. In unserem Staat bin ich der Koch^^
     
  12. #12 flashbyte, 18.01.2008
    flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    Du könntest auch neue (!) Schaltafeln nehmen, die sind schon geölt und superglatt
     
  13. #13 Bauwahn, 18.01.2008
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ergibt aber eine andere Oberfläche mit leichtem Holzdekor
     
  14. #14 flashbyte, 18.01.2008
    flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    nö, es gibt ganz glatte Schaltafeln völlig glatt und ohne Struktur :konfusius
     
  15. #15 Bauwahn, 18.01.2008
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Stimmt.
     
  16. #16 MstrOfDesaster, 22.01.2008
    MstrOfDesaster

    MstrOfDesaster

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wien
    Ich kann zu diesem Thema das Buch

    Concrete Countertops
    von von Fu-Tung Cheng und Eric Olsen

    sehr empfehlen. Da steht alles drinnen was man wissen muß.

    Ich wollte auch die Küchenblatte selbst machen bin aber aufgrund des Gewichts der Platte wieder davon abgekommen. Jetzt ist es nur ein Grilltisch geworden.

    Lg,
    MasterOfDesaster
     
  17. cect

    cect

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Rheine
    Beton-Arbeitsplatte-Küche

    Hallo, gleiches Thema und suche seit Tagen.

    Plane Arbeitsplatte mit gegossenem Spülbecken und auch LAIE.

    Ob folgendes richtig ist, weiß ich NOCH nicht genau, hier meine Planung.

    - Form bauen aus 19mm Spanplatte, weiß beschichtet, glatte Oberfläche
    - Beton C20/25/XC1 oder 25/30/XC1 evtl. mit Beschleuniger und Farbpulver aus dem Fuger-Bereich, steife Konsistenz (3 Teile Silbersand-1 Teil Zement- und je nach Zustand des Sandes 1/5-1/6 weniger Wasser - Rezeptur aus Österreich). Stahlarmierung wie bei CHENG/OLSEN abgebildet.
    Zum Rütteln habe ich eine alte Massagematte zerlegt, mit 6 anschraubbaren Vibratoren.
    Alles gut pressen und verdichten. So wie beschrieben besprühen, mit Folie abdecken, (habe gehört, Seifenlauge soll noch besser sein??) Ausschnitte für Kochfeld und Armaturen werde ich auch anfertigen. Habe mir auch schon Intarsien aus Kupfer gelötet und mit Klarlack überzogen, da ich vermute, daß der Beton mit Kupfer reagiert. Plane anschließend zu schleifen und mit Flüssigwachs zu versiegeln.

    Am Wochenende werde ich meinen erste kleine Platte bauen. Form ist gesägt, Kanten wo Rundungen entstehen sollen habe ich mit Acryl gemacht. Werde mich überraschen lassen, bzgl. Festigkeit und Luftblasen.

    Als Bücher habe ich auch nur Cheng Fu-Tung, schweine teuer in Material und Buddy Rhodes gefunden. Werde mir eines bestellen, bevor es an das große Werk geht.

    Komme aus dem nordl. Münsterland und bin an einen regen Austausch interessiert! Also wenn einverstanden, klinke ich mich bei dir ein. Habe einige PDF-Dateien bzgl. Beton und warte noch auf eine Rückmeldung von einem Architekten-Designerpaar aus Hamburg, glaube aber nicht, dass die mir helfen, da es deren exklusiver Beruf ist.

    Gruß
     
  18. #18 EricNemo, 22.01.2008
    EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    das Gewicht hat mich auch abgeschreckt. Es sollte doch technisch möglich sein, z.B. 2-4cm dick eine Naturholzplatte zu verwenden und darauf dann gleichdick die Betonplatte. Der Material- und Farbmix ist bestimmt auch recht chic, zudem wird das Ding wenigstens ein paar Gramm leichter. Meine erhöhte Theke hätte ich bei dieser Variante dann nur aus dem Holz gemacht. Dann passt es zusammen aber ist trotzdem anders...^^

    Muss ich mir noch genau überlegen, sind noch ein paar Monate hin bis zur Küche...
     
  19. cect

    cect

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Rheine
    hey, ERICNEMO, Gewicht ist uninteressant, da punktuelle Flächenvernetzung. Habe etwas bei meiner Suche gefunden, nur wo? Holz/Beton mit Schalen drin/Holz, war ein Tisch, wenn ichs finde, sende ich den Link!
    Gruß
     
  20. #20 Ralf Dühlmeyer, 22.01.2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Muß man/frau denn jeden ..... mitmachen, nur weils irgenein Designer für ne 3* im Jahr benutzte Küche in irgend einem Wohnblättle veröffentlicht hat.
    Beton ist selbst hochverdichtet sehr porig. Unversiegelt wird er also nach ca. 3 Wochen normaler Kochtätigkeit aussehen wie die versuche meiner Kinder, Kandinski zu kopieren.
    "Versiegelung" mit Wachs :bounce: :bounce: :bounce:
    Gewachste Oberflächen kleben - seeeehr reinigungsfreundlich.
    Einen heissen Topf vom herd runter auf die Arbeitsplatte stellen - Suuuuper. das Wachs schmilzt, klebt am Topfboden und versaut anschliessend noch das Kochfeld. :bounce: :bounce: :bounce: :bounce:
    Ausserdem hat Wachs nur eine begrenzte Eindringtiefe. Tiefe Kratzer sind also Einfallstore für Saft, Fett, Öl & Co.
    Schneiden auf Bedong - vergiss es. Da ist ja Granit oder Glas zärtlicher zu den Schneiden.
    Wie mache ich die Platte an den Unterschränken fest ???? Vertrauen in das physikalische Gesetz der Haftreibung???
    Ne danke - saght einer mit ner Massivholzarbeitsplatte.

    MfG
     
Thema: küchenarbeitsplatte aus beton
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dyckerhoff flowstone alternative

    ,
  2. küchenarbeitsplatte aus beton erfahrungen

    ,
  3. beton arbeitsplatte für grill

    ,
  4. lohnt sich flowstone,
  5. beton versiegeln küche,
  6. beton arbeitsplatte welcher beton,
  7. dyckerhoff flowstone baumarkt,
  8. küchenplatte betonieren,
  9. arbeitsplatte betonspachtel,
  10. Beton Deckel selber bauen,
  11. betonarbeitsplate stukatür,
  12. betonspachtel küchenarbeitsplatte,
  13. küchenplatte gießen,
  14. küche aus beton selber bauen,
  15. beton arbeitsplatte selber gießen rezeptur,
  16. küchenarbeitsplatte gießen,
  17. flowstone alternative,
  18. dyckerhoff flowstone darmstadt,
  19. Küchenplatte mit betonspachtel,
  20. entlüfter optec,
  21. küchenarbeitsplatte giessen,
  22. küchenarbeitsplatte selber machen,
  23. anleitung beton küchenarbeitsplatte,
  24. küche arbeitsplatte beton 70 tief,
  25. wediplatte betonieren
Die Seite wird geladen...

küchenarbeitsplatte aus beton - Ähnliche Themen

  1. Küchenarbeitsplatte neben Gasherd: Geht das so?

    Küchenarbeitsplatte neben Gasherd: Geht das so?: Hallo Forum, ich habe gerade unsere Küche renoviert und dabei ist u.a. die Arbeitsplattenhöhe von 85 auf 92 cm angewachsen. Der Gasherd ist ein...
  2. Küchenarbeitsplatte ins Fenster rein arbeiten...

    Küchenarbeitsplatte ins Fenster rein arbeiten...: Hallo zusammen, wir wollen in der Küche die Arbeitsplatte in die Fensternische rein arbeiten. Wir stellen uns gerade die Frage wie wir die...
  3. Küchenarbeitsplatte aus Quarzit beschädigt

    Küchenarbeitsplatte aus Quarzit beschädigt: Hallo! Ich hoffe mal wieder auf Eure Hilfe in diesem tollen Forum. Wir haben seit ca. 2 Wochen eine Küchenarbeitsplatte aus Quarzit - unter...
  4. Betonarbeitsplatte in der Küche selbst herstellen

    Betonarbeitsplatte in der Küche selbst herstellen: Hallo Forum, nachdem ich jetzt die letzten 3 Monate mit der Fertigstellung unserer Küche, insbesondere der Betonteile beschäftigt war, schreibe...
  5. Küchenarbeitsplatte in Blockoptik

    Küchenarbeitsplatte in Blockoptik: Hallo zusammen, ich bin neu hier in diesem Forum und plane gerade diverse DIY Projekte. Nachdem ich diverse Angebote für Küchenarbeitsplatten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden