Küchenbeleuchtung mit Bewegungsmelder schalten

Diskutiere Küchenbeleuchtung mit Bewegungsmelder schalten im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Moin, Ich möchte unsere Küchenbeleuchtung über einen Bewegungsmelder ein- bzw. ausschalten lassen. Dazu habe ich mir folgendes überlegt:...

  1. #1 RadioactiveMan, 7. Februar 2014
    RadioactiveMan

    RadioactiveMan

    Dabei seit:
    21. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Meschede - NRW
    Moin,

    Ich möchte unsere Küchenbeleuchtung über einen Bewegungsmelder ein- bzw. ausschalten lassen.
    Dazu habe ich mir folgendes überlegt:

    Schaltung.jpg

    Ich möchte in erster Linie die 230V LED-Spots schalten. Außerdem möchte ich zusätzlich noch weitere Verbraucher, wie Schrankbeleuchtung, indirekte Beleuchtung etc., anschließen können. Deshalb die Mehrfachsteckdose.
    Die Leitung zu den Spots möchte ich durchschleifen und die Spots mit Quetschverbindern und Schrumpfschlauch anschließen.
    Jetzt die Fragen:

    a) Kann man das so machen?

    b) Andere Möglichkeit: Die WAGOs weglassen, die Mehrfachsteckdose direkt hinter den Bewegungsmelder, Stecker an die Spots und mit in die Mehrfachsteckdose

    c) Die Mehrfachsteckdose weglassen und weitere Verbraucher ohne Stecker mit den WAGOs anschließen.

    oder

    d) Alles Murks! Wenn ja: wie sollte man es machen?

    Da ich wenig Erfahrung habe was Elektroinstallationen angeht, werde ich das ganze hinterher in jedem Fall von einem Elektriker überprüfen lassen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dominik
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Da ich nicht mehr ans Christkind glaube, halte ich mich mal raus ...


    Außerdem --> DIY --> NUB's ?
     
  4. #3 RadioactiveMan, 7. Februar 2014
    RadioactiveMan

    RadioactiveMan

    Dabei seit:
    21. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Meschede - NRW
    "7a. Do IT Your Self Anfragen

    Das Bauexpertenforum kann Baulaien Hilfestellung in schwierigen Bausituationen geben und ihnen Wissen vermitteln, um Probleme zu vermeiden.

    NICHT Sinn des Forums sind kostenlose Planungsleistungen und Projekt- oder Bastelanleitungen für DoItYourself-Heimwerker. ...."


    Inwiefern verstoße ich gegen die Nutzungsbedingungen? Ich verlange nicht, dass mir jemand einen Plan oder eine "Bastelanleitung" erstellt. Ich möchte nur wissen, ob einer meiner Vorschläge so funktioniert/zulässig ist, um PROBLEME bei der späteren Abnahme durch einen Elektriker zu vermeiden.

    Und ja, ich habe tatsächlich vor das überprüfen zu lassen.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    und warum nicht vorher mit einem Elektriker besprechen, der sich das vor Ort anschauen kann?
     
  6. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    und warum nicht vorher mit DEM Elektriker besprechen, der das vor Ort abnehmen soll?


    ja, ist ne blöde Frage ... wir wissen aber nicht mal wie der Rest des Gehäuses aussieht ...
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Den meinte ich ja.
     
  8. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Das DU den meinst, war MIR schon KLAR.
     
  9. #8 RadioactiveMan, 7. Februar 2014
    RadioactiveMan

    RadioactiveMan

    Dabei seit:
    21. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Meschede - NRW
    Weil es ziemlich bescheuert wäre es selber zu machen, wenn dafür DER Elektriker zweimal kommen müsste.

    Ich verstehe nicht ganz was das Problem ist! Kann mir niemand sagen, ob einer der oben erläuterten Vorschläge (unter der Voraussetzung dass alles fachgerecht durchgeführt wird!) zulässig ist?

    Ob es im Detail richtig umgesetzt wurde, kann hinterher immer noch DER Elektriker überprüfen.
     
  10. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Die Antwort, die Du nicht haben willst: der grüne Strich, festinstallierte Lampen an einem Schuko(?)-Stecker. Ein nicht durchgeführter (Elektriker schlagt mich nicht) Schutzleiter ... dürfen WaGos genommen werden für Flexleitungen oder dürfen Verlegeleitungen an Verteilerdosen oder dürfen die Leitungen gemischt werden? UND UND UND ...
     
  11. #10 RadioactiveMan, 7. Februar 2014
    RadioactiveMan

    RadioactiveMan

    Dabei seit:
    21. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Meschede - NRW
    Was sollte ich gegen die Antwort haben? Ich bin immer offen für Denkanstöße. Außerdem habe ich oben die Antwort "Murks!" ja zur Auswahl gestellt.

    Was meinst du genau mit einem "nicht durchgeführten Schutzleiter"?

    Die WAGOs dürfen laut Herrsteller sowohl für feindrähtige als auch für eindrähtige Kabel verwendet werden. Leitungen zu mischen, habe ich nicht geplant.

    Ja, das ganze soll mittels Schuko-Stecker ans Netz. Was spräche dagegen?
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus

    Ey! Ich bin Architekt, kein Elektriker oder Elektroplaner. Ich habe nur mal aufgezählt, weswegen ich nachfragen würde und weswegen ich den Elektriker holen würde, bevor ich die Zange in die Hand nähme ... und wenn der schon mal da ist ... braucht der eh länger es durchzumessen als es zu installieren ...
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Es ist möglicherweise - wegen mangelnder Schaltleistung des BWM - auch dann unzulässig, wenn alle sonstigen Forderungen (wie Umhüllung, Zugentlastung, Knick- und Verdrehschutz etc.) eingehalten würden.
    Diese aber bei solch einer Konstruktion tatsächlich einzuhalten, überfordert schon manchen Eli.
    Bei Laienbasteleien fehlt es gemeinhin daran sehr weitgehend...

    Fazit:
    Im Prinzip machbar, aber vermutlich nicht von Dir.
     
Thema:

Küchenbeleuchtung mit Bewegungsmelder schalten

Die Seite wird geladen...

Küchenbeleuchtung mit Bewegungsmelder schalten - Ähnliche Themen

  1. Funk Rollladen-Schalter in vorhandenem System integrieren

    Funk Rollladen-Schalter in vorhandenem System integrieren: Hallo, Zustand: Elektrischer-Rollladen am Balkon mit Elektronischer Steuerung, Hoch, Runter und Automatik. Problem: System läuft im...
  2. Tastschalter zu Bewegungsmelder

    Tastschalter zu Bewegungsmelder: Hallo zusammen, ich möchte gerne unseren Tastschalter vom Treppenhauslicht, der sich außen befindet, durch einen Bewegungsmelder ersetzen. Im...
  3. Bei mehreren Schaltern auf 105 Höhe nach oben oder unten gehen?

    Bei mehreren Schaltern auf 105 Höhe nach oben oder unten gehen?: Hallo zusammen, bevor ich die Frage stelle zunächst ein kurzer Hinweis, da mit Sicherheit Anmerkungen hierzu kommen werden: Ich bin gelernter...
  4. Wie nennt sich solch ein Schalter?

    Wie nennt sich solch ein Schalter?: Hallo, ich habe mal eine Frage nach einem Schalter: Wir haben eine Lampe, die LEDs und Halogenstrahler hat. Wenn ich den normalen Lichtschalter...
  5. Doppelgarage - Mittelsäule mauern oder schalten/betonieren?

    Doppelgarage - Mittelsäule mauern oder schalten/betonieren?: Hallo, wird die Mittelsäule einer mit Ziegelstein gemauerten Doppelgarage grundsätzlich eingeschalt und betoniert, oder kann die Mittelsäule...