Kühlrippen Fertighaus, Boden darüber, wie Isolieren

Diskutiere Kühlrippen Fertighaus, Boden darüber, wie Isolieren im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo, neues Problem: Zwischen Decke des ersten Geschosses und Fußboden zweites Geschoss sind, wie sie hier genannt wurden "Kühlrippen"....

  1. maxkno

    maxkno

    Dabei seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm Angestellter
    Ort:
    Gevelsberg
    Hallo,

    neues Problem:

    Zwischen Decke des ersten Geschosses und Fußboden zweites Geschoss sind, wie sie hier genannt wurden "Kühlrippen".
    Sprich der Boden des zweiten Geschosses liegt auf Balken (Abstand 65cm).
    Die Decke des ersten Geschosses ist mit 10cm Steinwolle isoliert, dann kommt ca. 15cm Luft, dann erst der Boden (dickere Sperholzplatte) des zweiten Geschosses. Hier kann die Luft von der einen Seite des Hauses bis zur anderen Seite des Hauses schön durchstörmen.

    Ich habe die Kühlrippen in meinem Fertighaus also nun mit Steinwolle zugemacht und mit diffusionsoffener Folie windichter gemacht. Alles nicht perfekt, aber für den Winter schonmal ganz gut. Denn der Boden im Badezimmer ist nun nicht mehr so kalt. Man kann sogar mit nackten Füßen auf den Fliesen stehen. Ging vorher nicht so gut, war unangenehm.

    Nun wollte ich bei den letzten 5 Kühlrippen ebenso verfahren. Nur wenn ich diese verschließe, sind ca. 30cm Fußboden nicht darin enthalten, weil die Außenwand hier ca. 1 m zurückgesetzt ist (überdachte Terasse sozusagen)

    Nun wird ja viel darüber diskutiert, dass man die Kellerdecke Isolieren soll. Denke das wäre evtl auch bei den 30 cm angebracht. Nur was pappe ich unter das Sperrholz? Styropor? Womit kleben, wie dick sollte das Styropor sein? Oder was anders?
    Oder lohnt sich das nicht?

    (Aufbau Boden zweites Geschoss: Sperrholzplatte, Styropor und Estrich)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maxkno

    maxkno

    Dabei seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm Angestellter
    Ort:
    Gevelsberg
    So

    antworte mir mal selber.

    Wie gesagt habe ich die "Löcher" in der Wohnungstrenndecke (hoffe der Begriff ist so richtig) schon einmal von einer Seite mit eben 20cm tiefer Glaswolle zugemacht und den 30 cm freien Boden, der danach so frei "schwebte" mit 10cm Styropor abgedeckt. Notfalls papp ich da noch mehr drunter. Styropor habe ich einfach dazwischen geklempt. Passte ganz gut. Isolierwolle wollte nicht so wie ich wollte. Kam schneller runter als ich Nageln konnte :).
     
Thema:

Kühlrippen Fertighaus, Boden darüber, wie Isolieren

Die Seite wird geladen...

Kühlrippen Fertighaus, Boden darüber, wie Isolieren - Ähnliche Themen

  1. Grundputz innen bis zum Boden?

    Grundputz innen bis zum Boden?: Hallo miteinander, ich stelle mich mal vor: Ich bin Tobias und habe ein Haus Baujahr 1970 gekauft, welches ich nun renoviere. Bisher habe ich in...
  2. Boden Dachgeschoss

    Boden Dachgeschoss: Hallo, es geht nochmal um den Boden im Dachgeschoss. Ich habe jetzt mal eine kleine Bohrung bzw. eine Fuge aufgemeißelt. Jetzt stellt sich die...
  3. Lüftungsrohr im Aussenbereich isolieren.

    Lüftungsrohr im Aussenbereich isolieren.: Hallo, ich bekomme eine Lüftungsanlage mit 50m Lufterdwärmekolektor. Die Anlage schaltet dann zwischen Erdwärme und Direktansaugung um je nach...
  4. Höhe zwischen Wasserschlitzkappen und Boden

    Höhe zwischen Wasserschlitzkappen und Boden: Hallo zusammen, Leider konnte ich keine Antwort auf meine Frage nirgends finden. Daher über diesem Weg. Folgende Situation stellt sich bei mir...
  5. Boden aus "kunststoffvergütetes mineralisches Material"

    Boden aus "kunststoffvergütetes mineralisches Material": Hallo zusammen, wir haben vor kurzem unsere Garage "restaurieren" (ca. 18 Jahre alt) lassen, da wir grössere Probleme mit Feuchtigkeit gehabt...