Kugelhahn für Trinkwasser

Diskutiere Kugelhahn für Trinkwasser im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, woran erkennt man ob ein Kugelhahn für Trinkwasser geeignet ist ? Ich habe einen 1 Zoll Kugelhahn der ganz aus Messing ist. Das einzige...

  1. #1 Perfektionist, 29. Dezember 2015
    Perfektionist

    Perfektionist

    Dabei seit:
    29. Dezember 2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Erftkreis
    Hallo,
    woran erkennt man ob ein Kugelhahn für Trinkwasser geeignet ist ?
    Ich habe einen 1 Zoll Kugelhahn der ganz aus Messing ist.
    Das einzige was ich an Beschriftung finden kann ist, 1 Zoll und DN 25.

    Silberfarbig und billig sind so nehme ich an sind nur für das Heizungssystem einzusetzen.
    Schade, dass da nicht eine Markierung drauf ist woran man das erkennen kann.
    Auch im Netz werden sie angeboten wobei fast nie da beisteht wofür sie verwendet werden .

    Gruß
    Perfektionist
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Man kauft auch nicht irgendwo etwas wenn der Anbieter nicht einmal die wichtigsten Daten bereitstellen kann. Im Netz kann man viele Dinge kaufen, aber nicht alles kann/darf man auch benutzen.

    Normalerweise befindet sich irgendwo eine DVGW Kennzeichnung. Ist das Produkt nur mit einem CE Zeichen versehen, dann bräuchte man zumindest die Konformitätserklärung des Herstellers bzw. Inverkehrbringers um überprüfen zu können, nach welchen Normen die Konformität erklärt wurde bzw. wird. Aber selbst damit wäre man in Deutschland noch nicht auf der sicheren Seite, denn der Hersteller müsste auch erklären, dass Hygienanforderungen geprüft und erfüllt wurden. Irgendwo müsste auch die die Druckstufe (-klasse) stehen.

    Deswegen gilt, Produkte die nicht richtig gekennzeichnet sind, haben an einer TW-Installation nichts verloren. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ein Heizungsbauer so etwas verbauen würde.
     
  4. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30. November 2015
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Von der Sache her wäre es egal. Wenn du es nach Vorgabe machen möchtest ist DVGW Pflicht ! Eine Firma sollte immer DVGW Teile benutzen ! Dein Wasserversorger würde im Fall der Fälle, wenn deine Wasserwerte zum Beispiel nicht stimmen, die Verantwortung ablehnen.

    Gesendet von meinem LIFETAB_P891X mit Tapatalk
     
  5. #4 Perfektionist, 30. Dezember 2015
    Perfektionist

    Perfektionist

    Dabei seit:
    29. Dezember 2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Erftkreis
    Wenn ich das richtig verstanden habe, müsste ich im Fachmarkt immer ein Kugelhahn bekommen wo die Bezeichnung DVGW drauf steht.
    Oder gibt es anstatt der Beschriftung auch dafür ein Symbol auf dem Hahn ?
    Das heißt es müsste immer auf dem Hahn was drauf stehen.
    Denn woher weis ich denn sonst, ob der Fachmarkt mir nicht was anderes verkauft.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Kennzeichnung ist in den entsprechenden Verordnungen bzw. Normen festgelegt. In Deinen Fall sollte irgendwo der Schriftzug DVGW lesbar sein. Üblich wäre auch die Angabe der Druckklasse.
    Ersatzweise kann auf dem Produkt auch nur eine eindeutige Herstellerkennzeichnung stehen, mit der man dann die technischen Unterlagen herausfinden und daraus dann die notwendigen Informationen entnehmen kann. Das hängt davon ab, wie groß das Produkt ist bzw. welche Fläche dort zur Verfügung steht um das Produkt zu kennzeichnen. Zusätzlich findet sich die Kennzeichnung dann noch auf der Verpackung.

    Grundsätzlich gilt der Vertrag mit Deinem Versorger, der auf der TAB des Versorgers basiert. In diesen findet man dann die Verweise auf TwVo und AVBWasserV und entsprechende Normen. In den entsprechenden Normen ist dann auch die Kennzeichnung geregelt. Zusätzlich gibt es eine Kennzeichnungspflicht aufgrund von Verordnungen, Bsp.: CE Zeichen etc.

    Um es kurz zu machen, bei Veränderungen an der TW-Installation ist sowieso ein Handwerker zu beauftragen, und der wird schon darauf achten, dass das richtige Material verbaut wird, da er ansonsten ein echtes Problem bekommen kann.
     
  7. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30. November 2015
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Auch im Fachmarkt bzw. Großhandel bekommst du Teile ohne DVGW. Wenn Du DVGW brauchst, mußt du darauf achten, das es drauf steht. Teile ohne DVGW könntest du im Heizungsbau einsetzen, da deine Anlage dann keine Verbindung zum öffentlichen Wassernetz hat, aber alles auf eigenes Risiko.

    Gesendet von meinem LIFETAB_P891X mit Tapatalk
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Logisch, es gibt ja nicht nur TW oder Gas-Installationen.
     
  10. #8 Perfektionist, 30. Dezember 2015
    Perfektionist

    Perfektionist

    Dabei seit:
    29. Dezember 2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Erftkreis
    Vielen Dank für die vielen Sachlichen Informationen !!!!!!!
     
Thema:

Kugelhahn für Trinkwasser

Die Seite wird geladen...

Kugelhahn für Trinkwasser - Ähnliche Themen

  1. Rote Kugelhähne im Trinkwasser zugelassen?

    Rote Kugelhähne im Trinkwasser zugelassen?: Hallo Zusammen, sind die roten KFE Kugelhähne (http://www.simplex-armaturen.de/index.php?Heizraumarmaturen#KFE-Kugelhaehne-) für den...
  2. MAG für Trinkwasser Ja oder Nein?

    MAG für Trinkwasser Ja oder Nein?: hab ne ZBS22 mit 100 Liter Tank von Junkers und ne SYR Sicherheitsgruppe DN15 mit 6 Bar Sicherheitsventil neben der Heizung im Haus "Keller"...
  3. Trinkwasser (warm) + Zirkulation 82m lang - Problematisch?

    Trinkwasser (warm) + Zirkulation 82m lang - Problematisch?: Hallo, bei mir wurde im Neubau EFH ein Ring für die Warmwasserversorgung installiert, an dem alles Hängt. -OG-Kinderbad: Dusche, Waschbecken...
  4. Trinkwasser schmeckt nach Plastik

    Trinkwasser schmeckt nach Plastik: Hallo, Symptom im Haus: Leitungswasser schmeckt morgens nach Plastik. Das Problem taucht nicht auf bei Entnahmestelle direkt nach der...
  5. Frage zur DIN 806-5 (Wartung Trinkwasser-Installation)

    Frage zur DIN 806-5 (Wartung Trinkwasser-Installation): Moin zusammen, ich hätte eine Frage zur DIN 806-5. Wir haben vor 3 Jahren neu gebaut und dabei einen Wartungsvertrag mit unserem Installateur...