Kunststoffbecken in Boden versenken

Diskutiere Kunststoffbecken in Boden versenken im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; ich möchte vor unserer Holzterrasse ein flaches Kunststoffbecken im Boden versenken, so daß der obere Rand ca. auf normalen Bodenniveau liegt. Das...

  1. #1 derengelfrank, 27. März 2007
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    ich möchte vor unserer Holzterrasse ein flaches Kunststoffbecken im Boden versenken, so daß der obere Rand ca. auf normalen Bodenniveau liegt. Das Becken ist ca. 40 cm tief, Grundfläche ein unregelmäßiges 5eck. Fassungsvermögen ca. 1000 Liter. Das Wasser soll drunter einfach versickern. Wie groß müsste ich ca. die Sickergrube anlegen? Geplant habe ich unter dem Becken ca. 1 Kubikmeter auszuschachten und mit Kies/Schotter zu füllen. Sonstiger Boden ist Kiesboden (ehemaliges Flußbett), Sand und 'n bischen Lehm.
    Was mache ich aber unter/neben das restliche Becken? Einfach nur eine Sandschicht oder besser betonieren?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ich kapier's nicht - was soll das werden? Ein Teich, ein Blumenbeet, eine Sickergrube? Oder einfach nur ein eingegrabenes Kunststoffbecken?
     
  4. #3 VolkerKugel (†), 29. März 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Eine ...

    ... Sauberlaufzone :Roll ?
     
  5. #4 derengelfrank, 30. März 2007
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    einfach nur ein 'fest installiertes' Planschbecken für unseren Krümel bzw. für mich, damit ich im Wasser sitzend die Zeitung lesen kann. Bierflaschenhalter ist bereits vorhanden ;-)

    Da ich mich inzwischen schlau gemacht habe, kommt der Ablauf eh an den Kanal, also Sickerschacht fällt weg (wg. Schmutzwasser, darf nicht versickert werden).

    Trotzdem die Frage: wie bereite ich den Untergrund vor?
    50 cm auskoffern, 10 cm Sandlage, darauf dann das Becken und den Randbereich ebenfalls mit Sand verfüllen?
     
  6. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ja, das könnte funktionieren. Wichtig ist halt, dass möglichst keine Hohlräume entstehen, vor allem nicht, wo das Becken belastet wird (Boden). Das kann je nach Formgebung schon eine Herausforderung werden. Am Rand gut "stopfen". Auch sollte der Untergrund "dicht" sei, d.h. den Sand nicht verschwinden lassen (z.B. bei Schotter). Sonst Folie oder Vlies dazwischen.

    Aber bei dem Teil muss man ja keine Wissenschaft draus machen. Eine Baugenehmigung brauchst Du dafür wohl auch nicht. Obwohl... irgendeine Vorschrift, spitzfindig ausgelegt, die das ganze genehmigungspflichtig macht, gibt's dafür bestimmt... :cry

    Und zum Thema "Schmutzwasser" würde mir jetzt spontan noch was einfallen, aber das wäre dann doch zu billig :biggthumpup:

    Gruß

    Thomas
     
  7. #6 derengelfrank, 30. März 2007
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    Ja ja, schon klar ;)
    Ich habe nur den Begriff aus der Münchner Abwasserverordnung übernommen...und da gibts eben Niederschlags- und Schmutzwasser
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kunststoffbecken in Boden versenken

Die Seite wird geladen...

Kunststoffbecken in Boden versenken - Ähnliche Themen

  1. Grundputz innen bis zum Boden?

    Grundputz innen bis zum Boden?: Hallo miteinander, ich stelle mich mal vor: Ich bin Tobias und habe ein Haus Baujahr 1970 gekauft, welches ich nun renoviere. Bisher habe ich in...
  2. Boden Dachgeschoss

    Boden Dachgeschoss: Hallo, es geht nochmal um den Boden im Dachgeschoss. Ich habe jetzt mal eine kleine Bohrung bzw. eine Fuge aufgemeißelt. Jetzt stellt sich die...
  3. Klammern bei Gipsfaserplatten stehen hervor. Versenken und Rostschutz

    Klammern bei Gipsfaserplatten stehen hervor. Versenken und Rostschutz: Hallo zusammen, bei mir wurden und werden Gipsfaserplatten mit Klammern an Wänden befestigt. Nun ist mir aufgefallen, dass einige Klammern...
  4. Höhe zwischen Wasserschlitzkappen und Boden

    Höhe zwischen Wasserschlitzkappen und Boden: Hallo zusammen, Leider konnte ich keine Antwort auf meine Frage nirgends finden. Daher über diesem Weg. Folgende Situation stellt sich bei mir...
  5. Boden aus "kunststoffvergütetes mineralisches Material"

    Boden aus "kunststoffvergütetes mineralisches Material": Hallo zusammen, wir haben vor kurzem unsere Garage "restaurieren" (ca. 18 Jahre alt) lassen, da wir grössere Probleme mit Feuchtigkeit gehabt...