Kunststofffesnster verzogen?

Diskutiere Kunststofffesnster verzogen? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe festgestellt das fast alle fenster verzogen sind. Und zwar auf der seite wo die Schaniere angebracht sind ziemlich genau in der...

  1. flex73

    flex73

    Dabei seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Bayreuth
    Hallo,
    ich habe festgestellt das fast alle fenster verzogen sind.
    Und zwar auf der seite wo die Schaniere angebracht sind ziemlich genau in der mitte des fensters.
    Die Gummis sind in ordnung.
    Drückt man dort dagegen hört man auch den lärm von aussen nicht mehr so stark.
    Die fenster gehen ganz normal auf, also kein klemmen
    Kann man sowas selbst beheben oder muss man einen Fachmann zu rate ziehen.
    Das selbe gilt für die Balkontüre

    Hie ein bild
    http://www.pictureupload.de/pictures/251108105108_DSC00976.JPG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was ist verzogen?
    Der Flügelrahmen (beweglich) oder der Blendrahmen (feststehend)?

    Wie alt sind die Fenster?
    Wann zuletzt gewartet worden?

    Wohnung/Haus gemietet oder Euer Eigentum?
     
  4. flex73

    flex73

    Dabei seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Bayreuth
    der Flügelrahmen.
    Müssten so um die 15J sein denk ich.
    Da wurde jedenfalls das Haus bzw die Wohnungen gebaut.
    Wohne zur Miete(Wohnung)
     
  5. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Mal...

    ein Lineal drüber gelegt über den Rahmen, ob wirklich was verzogen ist?
    Ich denke eher, dass die Scharniere ihr Alter demonstrieren und insgesamt der Andruck nachgelassen hat.
    Nach 15 Jahren verzieht sich da nix mehr
     
  6. flex73

    flex73

    Dabei seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Bayreuth
    habs grad mal probiert.
    Scheint echt nicht verzogen zu sein.
    Ist es vielleicht auch so das wenn sich das fenster verzieht es auch auf der anderen seite ziehen müsste und nicht nur an einer?
    Und was kann man da machen?
    Müssen die erneurt werden?
     
  7. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Nö...

    nicht zwangsläufig.
    Ich denke mal hier trifft Verschleiß auf mangelnde Wartung (schmieren der Scharniere).
    Ob da was gemacht werden muss hängt von den Beeinträchtigungen ab - und dann auch davon, wie lang Ihr da schon wohnt. Der Vermieter muss "nur" den Zustand aufrechterhalten, der zum Zeitpunkt der Vermietung bestand. Wenn Ihr dort noch nicht lange wohnt könnt Ihr ihm nicht mal bei wesentlichen Mängeln auf die Füße treten.
     
  8. flex73

    flex73

    Dabei seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Bayreuth
    na ja wer will schon fenster bei denen es reinzieht.
    Wir wohnen hier seit 2 einhalb Jahren.
    Wie könnte man das problem beseitigen?
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Mach mal ein Foto der Beschläge (Bandseite Mitte).

    Vielleicht genügt es schon, zu schmieren und nachzustellen.

    War das von Anfang an so oder wurde es mit der Zeit schlechter?

    War während Eurer Mietzeit mal Jemand zur Wartung der Fenster da?
     
  10. flex73

    flex73

    Dabei seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Bayreuth
  11. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Fenster einstellen

    Hallo "flex"

    Fenster einstellen

    Moderne Fensterbeschläge lassen sich in der Regel in allen Richtungen
    nach justieren.
    Sie brauchen dazu einem Inbusschlüssel und je nach Fabrikat einen Maulschlüssel.

    z.B.

    Ecklager unten an der Anschlagseite:

    In dem am Fensterflügel befestigten Teil befindet sich eine Inbusschraube (bei
    einigen Fabrikaten mit einer Kappe abgedeckt) die es ermöglicht, den
    Fensterflügel senkrecht anzuheben oder abzusenken.
    In dem am Rahmen befestigten Teil befindet sich ebenfalls eine Stellschraube
    die es ermöglicht den Fensterflügel seitlich zu verstellen.

    Scherenlager oben an der Anschlagseite:

    An dem am Fensterflügel befestigten Teil befindet sich entweder direkt beim
    Lager eine Stellschraube die es ermöglicht den Fensterflügel seitlich zu
    verstellen. Oder es befindet sich auf der Flügeloberseite am Scherenarm eine
    Schraube die das gleiche ermöglicht.

    Schließzapfen an den Fensterflügeln:

    Diese sind zumeist außermittig gelagert, so dass sich durch verdrehen der
    Flügelandruck an den Rahmen einstellen lässt.

    Hängt also der Flügel z. B. "auf der Nase" lässt sich dieses Problem entweder
    durch höherdrehen am Flügelecklager, durch seitliches verstellen am
    Rahmenecklager oder durch seitliches verstellen am Scherenlager beheben. Oder
    durch die Kombination aller 3 Möglichkeiten. Da hilft nur ausprobieren.

    Überprüfen Sie nach jedem verstellen die Funktion und nehmen Sie ggfls. eine
    Verstellmöglichkeit zurück und versuchen Sie es mit einer anderen.

    Und das sorgfältige Einfetten aller beweglichen Beschlagteile nicht vergessen.
    Das wirkt oft Wunder.

    Freundliche Grüße
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Au weia!
    Das glaube ich auch, daß es dort drin schon mal ruhiger war.
    Das sieht ja übel aus...
    (Putzen könnte übrigens auch mal nicht schaden)

    Vorgehen:
    Dem Vermieter schriftlich den Mangel melden und Abhilfe verlangen.
    Der soll das (aus seine Kosten in dem Fall) reparieren lassen. Da muß wohl teilweise der Beschlag erneuert werden, so abgenudelt wie der ist (zugrunde liegt die übliche Krankheit, ein etwas zu großer Abstand zwischen Flügel- und Blendrahmen)!
     
  13. flex73

    flex73

    Dabei seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Bayreuth
    super danke für die klasse antworten.
    Werd mal einiges probieren und es meinem vermieter melden.
    Daran denkt man gar nicht das man ausser fenster putzen auch danach sehen sollte.
    Wieder was gelernt
     
  14. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Was vielleicht empfehlenswert ist, sich zu merken, wieviel man dreht.

    Also immer nur in Stücken den Inbus / Maulschlüssel drehen.
    Als Bsp. 1/2 umdrehung, testen, passt alles ok. Nein passt nicht wieder ne 1/2 umdrehung, nein passt nicht, wieder ne 1/2 umdrehung, OH es schleift, das war zu viel.

    Also nicht gleich volle Kanone drehen was das Zeug hält. So kann man immer wieder in die Ursprungssituation zurück.
     
  15. Holznagel

    Holznagel

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IM/P
    Ort:
    sachsen
    und was ist raus gekommen beim einstellen?
    Habe das selbe Problem bloß meine sind erst 3Jahre und das Problem besteht bereits seit letztem Jahr,zwar nicht extrem aber deutlich spürbar.(Blendrahmen)
     
  16. flex73

    flex73

    Dabei seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Bayreuth
    also ein wenig besser isses geworden aber noch net so wie ich es will.
    Werd mal schaun das ich nen kumpel erwisch der kennt sich da auch aus.
    Denk das die schliesszapfen scho ziemlich runter sind
     
  17. Holznagel

    Holznagel

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IM/P
    Ort:
    sachsen
    und was hast du verstellt?
     
  18. flex73

    flex73

    Dabei seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Bayreuth
    du kannst den schliesszapfen mit nem imbus drehen
    Musst ausprobieren immer nur ein kleines stück verstellen.
    Und vielleicht noch die höhe unten am schanier
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Holznagel

    Holznagel

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IM/P
    Ort:
    sachsen
    hast du in der mitte nochmal einen schließzapfen?ich nähmlich nicht wäre besser es wär einei da würde es das ding ja ran ziehen,die fenster waren einfach zu billig,aber nach 2 jahren?!
     
  21. flex73

    flex73

    Dabei seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Bayreuth
    ich habe 3 auf der griffseite und einen an der anderen
     
Thema: Kunststofffesnster verzogen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kunststofffenster verzogen

    ,
  2. kunststoffenster flügel oben verzogen

    ,
  3. fenster verzogen

    ,
  4. fensterrahemen verzogen
Die Seite wird geladen...

Kunststofffesnster verzogen? - Ähnliche Themen

  1. Knauf Aquapanel nach Montage verbogen

    Knauf Aquapanel nach Montage verbogen: Hallo zusammen, ich habe eine Duschabtrennung (1,4m lang) und Vorwand mit Knauf Aquapanel beplankt (doppelt) und die Fugen wie vorgeschrieben...
  2. Verzogenes Türblatt Innentüre im Eingangsbereich

    Verzogenes Türblatt Innentüre im Eingangsbereich: Hallo Zusammen, wir haben ein Problem mit unserer Türe zum WC im EG. Vor ca. 1 Jahr und 3 Monaten sind die Türen vom Schreiner gesetzt worden....
  3. Wohnungstür verzogen. Was nun?

    Wohnungstür verzogen. Was nun?: Hallo liebes Bauexpertenforum, ich habe folgende Frage an euch und hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann. Es geht um folgende Geschichte:...
  4. Garagentüre hat sich verzogen

    Garagentüre hat sich verzogen: Meine Garage ist direkt an das Haus angebaut (BJ 2013), als Übergang hab ich vom Fensterbauer eine Holztüre bestellt (eine Stahltüre wollte ich...