KWL - Auslässe in Decke bei Flachdach / Dunstabzugshaube Abluft

Diskutiere KWL - Auslässe in Decke bei Flachdach / Dunstabzugshaube Abluft im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, habe noch 2 Fragen bzgl. der Thematik KWL: - Wir wollen eine KWL mit Abluft-Dunstabzugshaube versehen. Unser Lüftungsbauer...

  1. broker11

    broker11

    Dabei seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BWL'er
    Ort:
    Mainz
    Hallo zusammen,

    habe noch 2 Fragen bzgl. der Thematik KWL:

    - Wir wollen eine KWL mit Abluft-Dunstabzugshaube versehen. Unser Lüftungsbauer rät davon ab, der Küchenverkäufer sagt, dass es kein Problem wäre. Meine Frage, wie seht ihr das? Muss die KWL abgeschaltet werden wenn die Abzugshaube läuft?

    - Weiterhin ist unser aus als Flachdach ausgestaltet. Die OG-Decke ist 20m zzgl. Gefälledämmung. Laut Aussage des Dachdeckers würden wir mit dem Flachkanalauslass für die Zuluft in der Decke wohl die Dämmung schwächen. Ist das wirklich so und wenn ja, seht ihr das an der Stelle problematisch? Gibt es Alternativen? Wir würden gerne vermeiden, dass die Zuluftauslässe in der Wand sitzen.

    Danke und Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nutzer des BEFs, 18. April 2011
    Nutzer des BEFs

    Nutzer des BEFs

    Dabei seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Köln
    Aus welchem Material ist denn das Dach? Kann man nicht in die Decke die Zuluftrohre einbringen? Zu Not muss die Decke dann ein paar cm dicker werden.
     
  4. broker11

    broker11

    Dabei seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BWL'er
    Ort:
    Mainz
    Danke für die Rückmeldung. Wg. der Ablufthaube versteh ich allerdings nicht so ganz wo dann das Problem ist. Wahrscheinlich funktioniert die KWL nicht richtig während die Ablufthaube läuft, aber diese hat man ja vielleicht mal 30 min an und das sollte doch dann kein so großes Problem sein oder zieht die Anlage einen Schaden daraus?

    Wg. dem Dach: Ist massives Flachdach aus Beton. Ja, die Zuluft sollte wohl in der Decke untergebracht werden, allerdings würde dadurch ja wohl die Decke bzw. die Dämmung geschwächt werden. Die Decke etwas dicker ist nicht realisierbar wg. Optik der Fassadenansicht (bissl schwierig zu erklären). Ausserdem ist es wohl schwierig wg. den zusätzlichen Lasten, daher käme wohl auch kein Gefälleestrich in Frage.
     
  5. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Wenn es also ein Massivdach ist, dann sollte man entweder den Mut haben, entsprechende Rohre frei im Raum einzubringen oder die Lüftungsleitungen hinter Verkleidungen verstecken, die dann auch noch als Ablageschränkchen genutzt werden können. Außerdem gibt es Systeme, die die Luft in die Räume mit Flachkanälen auf dem Rohfußboden verteilen.

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  6. magellan

    magellan

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingschnör
    Ort:
    BB
    Heutzutage werden gerne 75 mm Kunststoffrohre in der Betondecke verlegt.

    Geht bei 20 cm Deckenstärke gut. Die Decke wird statisch etwas geschwächt, sollte aber nach RS mit dem TWP kein Problem darstellen.

    Gruß

    mag
     
  7. broker11

    broker11

    Dabei seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BWL'er
    Ort:
    Mainz
    Hallo,
    danke für Eure Rückmeldung. Hätte noch eine Frage bzgl. der Zu-/Fortluftleitungen. Ursprünglich waren diese in der Hauswand eingeplant, was uns optisch jedoch nicht wirklich gefallen hat. Als Alternative wurde uns angeboten, diese jetzt in einem Lichtschacht unterzubringen. Hatte jetzt gehört, dass diese Methode wohl auch nicht allzu sinnvoll wäre hinsichtlich Insekten, Staub, Schnee und man hier auf einen "Ansaugsäule" gehen sollte. Wie seht ihr das? Gibt es hier eine DIN die das regelt?

    Danke und Gruß
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

KWL - Auslässe in Decke bei Flachdach / Dunstabzugshaube Abluft

Die Seite wird geladen...

KWL - Auslässe in Decke bei Flachdach / Dunstabzugshaube Abluft - Ähnliche Themen

  1. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  2. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  3. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  4. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  5. Heizungswartung Abluft und Zuluftschrauben nicht befestigt

    Heizungswartung Abluft und Zuluftschrauben nicht befestigt: Heute war der Schornsteinfeger da, um unsere Hydrotherm Altus zu prüfen und stellte mit Schrecken fest, dass die Schrauben zu Abluft und Zuluft im...