KWL, gleichmäßige Verteilung der Luftströme

Diskutiere KWL, gleichmäßige Verteilung der Luftströme im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich habe mal eine Frage zu einer zentralen KWL: Und zwar haben zentrale Anlage i.d.R. ja 4 Anschlüsse für Luftströme. Außenluft rein/raus...

  1. Tatze

    Tatze

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung
    Ort:
    Rödinghausen
    Benutzertitelzusatz:
    Selbstständig
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage zu einer zentralen KWL: Und zwar haben zentrale Anlage i.d.R. ja 4 Anschlüsse für Luftströme. Außenluft rein/raus und Innenluft rein/raus. Die Anschlüsse für die Außenluft sind ja einfache Rohre ohne Abzweigung. Aber wie reguliert sich bei den Rohren zu den einzelnen Räumen denn ein gleichmäßiger Luftstrom pro Raum. Also das die Luftmenge die transportiert wird für jeden Raum gleich ist. Bei Wikipedia wird das als Variante 1 beschrieben.

    Gibt es an den einzelnen Einheiten die in den Räumen sind eine Durchflusskontrolle und eine Luke die ensprechend auf und zu geht oder wie wird das gemacht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KlausK

    KlausK Gast

    Die Durchflussmenge wird mit den Tellern an den Ein- und Ausgängen geregelt bzw. vom Inbetriebsetzer eingestellt. Der Luftstrom selber ist gleichmäßig, keine Klappen oder Lujken.
     
  4. Tatze

    Tatze

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung
    Ort:
    Rödinghausen
    Benutzertitelzusatz:
    Selbstständig
    Dankeschön. :)
     
  5. #4 Schnabelkerf, 23. Januar 2013
    Schnabelkerf

    Schnabelkerf

    Dabei seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV-Support
    Ort:
    Hamburg
    Es gibt auch Ein- Auslässe ohne Teller mit Gittern. Da werden dann z.B, "Bremsen" (sahen bei uns aus wie Bündel von Trinkhalmen) die man dann in die Luftleitungen einsetzten kann um den Luftstrom zu "bremsen". Durch geschicktes setzten dieser "Bremsen" kann man dann die gewünschte Luftmenge in jedem Zimmer einstellen. Für die Effizienz der Anlage sind solche Bremsen natürlich nicht ideal. Das zudrehen von Tellerauslässen ist natürlich im Grunde nichts anderes.

    Bei uns wurden dann aber nach der Messung der vorhandenen Luftströme keines dieser Bremselemente eingesetzt da alle innerhalb der geplanten Toleranzen lagen.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

KWL, gleichmäßige Verteilung der Luftströme

Die Seite wird geladen...

KWL, gleichmäßige Verteilung der Luftströme - Ähnliche Themen

  1. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  2. KWL Entscheidung - Luftbedarf

    KWL Entscheidung - Luftbedarf: Sagt mir mal bitte, ob die folgende Milchmädchenrechnung total an der Realität vorbeigeht und wenn ja, wo meine Denkfehler liegen. Unser Haus...
  3. KWL Fort-/Zuluft Außen Laut

    KWL Fort-/Zuluft Außen Laut: [ATTACH] Hallo zusammen, Habe meine KWL NED Air 400 PHZ montiert und im Dachgeschoss platziert. Habe das Fortluft und Zuluftrohr nach außen ohne...
  4. Zentrale KWL

    Zentrale KWL: Angeboten wurde mir eine dezentrale KWL, eine zentrale wird vom Installateur gar nicht erst in Betracht gezogen. Habe den Installateur daraufhin...
  5. KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?

    KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?: Hallo zusammen, ich schick gleich nochmal eine Frage hinterher. Moment stellt sich die Situation bei meiner Entscheidung für eine KWL für den...