KWL, Klima, Wärmepumpe, FBH und Pool...

Diskutiere KWL, Klima, Wärmepumpe, FBH und Pool... im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Guten Abend allerseits, ich stehe im Moment ein wenig auf dem Schlauch und bitte um Hilfe. Ich suche einen Experten, ein Ingenieurbüro oder...

  1. Jocc

    Jocc

    Dabei seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Wuppertal/Sinzig
    Guten Abend allerseits,

    ich stehe im Moment ein wenig auf dem Schlauch und bitte um Hilfe.

    Ich suche einen Experten, ein Ingenieurbüro oder jemanden der folgend von mir angedachten Systeme für mein EFH (Rohbau steht gerade) sinnvoll unter einen Hut bekommt.

    1. Grundwasserwärmepumpe - Grundwasserqualität geeignet und Menge gegeben (Gutachten nebst Wasseranalyse liegt vor)
    2. Fussbodenheizung überall (Heizlastberechnung sowie Kühllastberechnung unabhängiger Ingenieurbüros liegen vor)
    3. KWL mit WRG
    4. Abkühlung der Haupträume und deren wirksame Senkung der rel. Luftentfeuchte im Sommer
    5. Anbindung des Aussenpools an die WP mit entsprechend grossdimensioniertem Wärmetauscher
    6. mögliche Anbindung aller, oder einzelner System in das EIB-System

    Wenn ich mit den mir zur Verfügung stehenden Informationen (Gutachten etc.) die Fachfirmen aufsuche, bekomme ich nur "Insellösungen" und kein Gesamtkonzept.
    Ich wünsche mir einen Planer, der den Markt kennt, wirklich was von den Dingen versteht und mir ein Konzept als Gesamtlösung erarbeiten kann.

    Auch würden mir entsprechende Stichworte helfen, die ich erfolgversprechend in Suchportalen einsetzen kann.

    Selbstverständlich liefere ich gerne Informationen über das Haus nach, wenn dies gewünscht wird.

    Ich bedanke mich schon jetzt...

    Gruss
    Jocc
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. planfix

    planfix Gast

    funzt nur bei individuell gefertigter WP. da gibts nix von der stange.
     
  4. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    enorme planerische Leistung vs. Zeitplan

    Hallo Jocc

    mal abgesehen davon dass hier enorme bereichsübergreifende Kenntnisse beim Planer vorhanden sein müssen...wundert mich etwas, dass der Rohbau schon steht.
    Müssen hier jetzt die Leitung der WRG zB an den Bau angepasst werden?
    Sind Ihre Wünsche erst während der Bauphase aufgetreten?
    gruss
     
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    alle achtung! das erkennt nicht jeder.
    die banalklingende lösung: bei der ingenieurkammer nach haustechnikplanern suchen.
    http://www.bundesingenieurkammer.de/ingenieursuche.htm
     
  6. #5 Achim Kaiser, 22. Mai 2007
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Anforderungspunkt wird fast allen das Genick brechen.
    Ich kenne z.B. keinen WP Hersteller der regelungsseitig eine Schnittstelle zu EIB-Systemen anbietet. (was nicht heissen mmuss, dass es das nicht gibt)

    Das gibt m.E. eine absolute Sonderlösung und vermutlich wird sie dann auf Grund des Kostenrahmens sterben.

    Die restlichen Punkte sind erfüllbar, wobei Heizungsregelungen seltenst eine Ansteuerung für Kühlfunktionen anbieten.

    Aus dem Grund wurden wohl die Insellösungen vorgeschlagen.

    Lösbar ist fast alles, es ist nur eine Frage der Kosten und die werden wohl in diesem Fall exorbitant sein, da in den seltensten Fällen an den vorhandenen Standard-Regelungskomponenten entsprechende Schnittstellen vorhanden sind.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  7. Jocc

    Jocc

    Dabei seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Wuppertal/Sinzig
    Keine Sorge..., alle Schlitze, Deckendurchbrüche etc. sind nach Massgabe einer Fachfirma in der Rohbauphase umgesetzt worden. Nur könnte ich jetzt noch nacharbeiten lassen, sollte es notwendig sein und ja..., alle Wünsche standen schon in der Planungsphase fest. Alle Lehrrohre und die Rohrleitungen der Zentralstaubsaugeranlage habe ich schon in die Rohdecke legen lassen.

    yep..., habe mich gerade auf den Seiten rumgetrieben und werde entsprechenden Kontakt aufnehmen. Vielen Dank!

    Das ist zu befürchten, nur möchte ich zunächst wissen ob und wie es machbar ist -auch wenn es nicht kpl. umgesetzt werden kann-, um die dann anfallenden Kosten richtig einschätzen zu können.

    Übrigens baue ich in Sinig -nahe Remagen-, warte z. Zt. auf die Fensteranlagen und würde recht zeitnah die Planung dieser Haustechnik abschliessen.

    Ich kann, bzw. darf noch nicht auf interne Nachrichten (Pager) antworten :cry , warum auch immer...
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das lob ich mir:

    Endlich mal ordentlich verlegte Installationsrohre!
    Hatte der Elektriker denn die erforderlichen Lehren dabei oder wurden die auf der Baustelle nach Maß gefertigt? :shades
     
  9. Jocc

    Jocc

    Dabei seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Wuppertal/Sinzig
    ...Maßarbeit vor Ort :lock
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. planfix

    planfix Gast

    aber ich ...und ich auch jemanden der diese regelungen individuell programmiert :p
     
  12. Jocc

    Jocc

    Dabei seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Wuppertal/Sinzig
    @planfix: Vielen Dank!

    Gruß
    Jocc
     
Thema:

KWL, Klima, Wärmepumpe, FBH und Pool...

Die Seite wird geladen...

KWL, Klima, Wärmepumpe, FBH und Pool... - Ähnliche Themen

  1. Ventilantriebaktoren für FBH

    Ventilantriebaktoren für FBH: Hallo, ich verstehe nichts mehr. Mein Heizungsbauer sagt er liefert die FBH inkl. Verteiler und Stellmotoren. Ab den Stellmotoren muss der...
  2. HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen

    HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen: In unserem Neubau wird mit LW-Wärmepumpe geheizt werden. Im Moment plane ich den Grundriss noch. Mich würde mal interessieren, wie laut so eine...
  3. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. FBH Dünnschichtsystem auf OSB

    FBH Dünnschichtsystem auf OSB: Hallo sagt ein noob hier im Forum Ich suche Hilfe hier im Forum. Wir sanieren hier ein altes Fachwerkhaus mit Holzbalkendecke. Das EG ist soweit...