KWL mit oder ohne Bypass?

Diskutiere KWL mit oder ohne Bypass? im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir werden dieses Jahr noch bauen, und es soll auch eine KWL mit eingebaut werden. Vorgesehen ist ein Gerät der Marke V****x. Diese soll...

  1. Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Verden
    Hallo,

    wir werden dieses Jahr noch bauen, und es soll auch eine KWL mit eingebaut werden. Vorgesehen ist ein Gerät der Marke V****x. Diese soll auf den Dachboden gestellt werden (Dachboden ist eigentlich nicht ausgebaut da soll wohl so ein kleines gedämmtes Kämmerchen gebaut werden, in dem die Anlage untergebracht wird). Wir haben jetzt ein bisschen Sorge, dass die Anlage möglicherweise in den Räumen darunter gut hörbar sein könnte, weil sie ja auf der Holzdecke stehen wird. Hat da jemand Erfahrung, ob die Sorge begründet ist oder nicht?
    Zweite Frage zu dem Thema: Sollte man die Anlage mit einem Bypass ausstatten lassen? Gibt es sonst noch was Gravierendes zu bedenken?

    Gruß
    Cartman
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ein Sommer-Bypass zur Umgehung des Wärmetauschers ist sehr sinnvoll, die meisten WRG haben eine entsprechende manuelle Vorrichtung serienmäßig oder durch ein Zusatzmodul.
    Als Komfortfunktion lässt sich auch ein automatischer Bypass einbauen, das ist aber deutlich teurer.
    Auch ein Bypass zur Umgehung eines EWT amortisiert sich meist nicht.

    Das Körperschallproblem lässt sich durch eine schwimmende Montage und flexible Anschlüsse des Geräts in den Griff bekommen. Da trennt sich dann die Spreu vom Weizen bei den Lüftungsbauern.
    Wichtig ist aber auch eine Luftschalldämmung durch den Trockenbauer.
     
  4. #3 rainerS.punkt, 13. Juli 2010
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    Moin,

    unsere Anlage steht an exakt der gleichen Stelle in einem kleinen Trockenbaukabuff. Geräuschpegel ist nicht erwähneswert. Die Anlage ist an die Wand montiert.

    Sommer-Bypass haben wir nicht, im Sommer machen wir ohnehin dauernd irgendwelche Fenster auf. Als Komfortgewinn aber sicher nicht zu verachten.


    Viele Grüße
    Rainer
     
  5. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ist bei 34 Grad AT nicht unbedingt zu empfehlen...
    Ich lüfte momentan morgens auch mit allen Fenstern auf, aber nur bis 20 Grad Aussentemperatur.
     
  6. #5 rainerS.punkt, 13. Juli 2010
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    Klar. Bei uns sind zum Kühlen auch eher nachts und morgens die Fenster auf. Und wenn wir tagsüber nicht da sind, sind alle Sonnenfenster mit Rolläden verschattet. Aber wenn man zuhause ist, steht(stehen) ja bspw. die Terassentür(en) durchaus offen.

    Ansonsten lag die Temperatur im Haus auch während der letzen heißen Tage mit über 35°C immer bei 25-27°C.

    r.
     
  7. Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Verden
    Hallo,

    besten Dank für die Antworten!

    Viele Grüße
    Cartman
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

KWL mit oder ohne Bypass?

Die Seite wird geladen...

KWL mit oder ohne Bypass? - Ähnliche Themen

  1. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  2. KWL Entscheidung - Luftbedarf

    KWL Entscheidung - Luftbedarf: Sagt mir mal bitte, ob die folgende Milchmädchenrechnung total an der Realität vorbeigeht und wenn ja, wo meine Denkfehler liegen. Unser Haus...
  3. KWL Fort-/Zuluft Außen Laut

    KWL Fort-/Zuluft Außen Laut: [ATTACH] Hallo zusammen, Habe meine KWL NED Air 400 PHZ montiert und im Dachgeschoss platziert. Habe das Fortluft und Zuluftrohr nach außen ohne...
  4. Zentrale KWL

    Zentrale KWL: Angeboten wurde mir eine dezentrale KWL, eine zentrale wird vom Installateur gar nicht erst in Betracht gezogen. Habe den Installateur daraufhin...
  5. KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?

    KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?: Hallo zusammen, ich schick gleich nochmal eine Frage hinterher. Moment stellt sich die Situation bei meiner Entscheidung für eine KWL für den...