KWL mit WW-Vorheizregister

Diskutiere KWL mit WW-Vorheizregister im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Eine Frage an die Fachleute... Ich plane im Rahmen einer Altbausanierung (3-Fam. Haus) eine KWL.. Haus wird mit regenerativen Brennmaterial...

  1. CPR800

    CPR800 Gast

    Eine Frage an die Fachleute...

    Ich plane im Rahmen einer Altbausanierung (3-Fam. Haus)
    eine KWL..

    Haus wird mit regenerativen Brennmaterial beheizt (Holz ;) )
    aus eigenem Bestand..

    Daher dient die KWL eher dem Gedanken einer optimalen Lüftung,
    als der Energieeinsparung..

    Mein Wunsch wäre zur Vermeidung der Abschaltung der KWL bei zu
    niedrigen Außentemperaturen ein Warmwasservorheizregister zu installieren.

    Funktion wie eine umgekehrte Solarstation (aktiv ab 5° Aussentemp.) mit Plattenwärmetauscher und Frostschutzmittel, da die Wärmeschlangen in der Zuluftleitung liegen und die Gefahr der "Vereisung" besteht..

    Wurde das schon mal "so.." realisiert?

    Gruß

    CPR800
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...ich hoffe nicht allzuoft.
    Da die Vereisungsgefahr praktisch null ist und bei Vorwärmung das Temperaturgefälle geringer ist...
    -
    Achtung: Das ist ein Schlüsselthema!
     
  4. CPR800

    CPR800 Gast

    Naja, ich denke da in etwa der Funktion an einer Sole-Vorwärmung,
    wie die Fa. Heinemann in ihren Vallox KWL anbietet..

    Also so weit von der Realität entferne ich mich nicht..

    Das "delta" bei der Temperatur ist dadurch natürlich keiner, sollte
    auch nur der "Funktionserhaltung" bei niedrigen Temperaturen dienen..

    Frage:
    Wer und warum hat sich schon jemand für das Heinemann System entschieden?

    Gruß

    CPR800
     
  5. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...ok, dass hatte ich falsch verstanden...
    Es handelt sich also um eine Alternative für einen EWT.
    Die Frage ist: Rechnet sich das?

    Alles in allem bist du mit der Frage im Haustechnikdialog.de Forum wohl besser aufgehoben....
     
  6. #5 skydiver75, 21. Mai 2010
    skydiver75

    skydiver75

    Dabei seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Also prinzipiell kann man auch bei sehr niedrigen Außentemp. ne Lüftungsanlage laufen lassen, oft im Umluftbetrieb. Dein Heizregister brauch auch ne ganz schöne Leistung, wenn du nur Außenluftbetrieb fährst.
    Bei reinem Außenluftbetrieb kann es auch passieren, dass die Luft die du zuführst sehr trocken ist..........schau Dir das einfachmal im h-X Diagramm an..........
     
  7. CPR800

    CPR800 Gast

    ++++
    Wie bereits beschrieben, die Fa. Heinemann bietet zu diesem Zweck ja ein
    Sole - Frischluft ;) Vorheizregister an..

    Ich möchte damit ja nur eine Frostschutzfunktion aufbauen..
    und zusätzlich ein Nachheitzregister für die Zuluft (ich lerne :28:)
    realisieren..

    Wünsch mir jetzt nur noch eine INFO, wo´s so eine Frischluftbox incl.
    Heizregister gibt..

    Danke..

    CPR800
     
  8. #7 Karlheinz, 21. Mai 2010
    Karlheinz

    Karlheinz

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Amateur
    Ort:
    Rheingau
    Zur Frage "wer und warum":

    Wer: Ich (Vallox KWL 180 SE Sole).

    Warum: Wir hatten ohnehin schon eine Tiefenbohrung für die WP geplant, die paar zusätzlichen Meter (40 oder 60) für die KWL haben da keine riesigen Zusatzkosten mehr verursacht. Und ohne diese Vorheizung hätten wir halt elektrisch vorheizen müssen oder häufige Abschaltung der Zuluftventilatoren in Kauf nehmen müssen.
     
  9. #8 Karlheinz, 22. Mai 2010
    Karlheinz

    Karlheinz

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Amateur
    Ort:
    Rheingau
    noch vergessen: im Sommer lässt sich das Ganze auch zur passiven Kühlung der Zuluft verwenden - das wäre mit Elektro-Vorheizregister eher schwierig ...
     
  10. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Wieso das? Wer die Energie nicht verschwenden will, der kühlt das Haus über Nacht. Besonders in den Morgenstunden funktioniert das mit erhöhtem Luftwechsel ganz ordentlich. Ansonsten sollte man sich einmal mit der passiven Gebäudekühlung befassen.

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  11. CPR800

    CPR800 Gast

    Na, jetzt wird´s interresant...

    z.Zt. sind in meiner Heizungsanlage (Scheitholz) mit Solaranlage z.Zt. 12 qm
    Kollektorfläche für WW und z.T. Heizungsunterstützung
    3 Pufferspeicher a 800 l verbaut..

    Mal angenommen --> 2 Pufferspeicher für Solar..
    --> 1 Pufferspeicher mit "Kellertemperatur" ca. 17°C reserviert für Kühlung.. würde in das "Vorheizregister" zur Kühlung laufen...

    Ist da "delta" zu gering um eine Kühlung der Aussenluft zu bewirken?
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Ja :biggthumpup:
     
  14. frijo

    frijo

    Dabei seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo CPR800,

    wenn es dir nur um "Funktionserhaltung bei niedrigen Temperaturen" geht könntest du auch ein Lüftungsgerät mit Rotationswärmetauscher (z.B. von Systemair ...oder div. anderen Herstellern) verwenden.
    -> Da vereist prinzipbedingt nichts
    -> die Luft wird im Winter weniger trocken
    -> du hast einen 100% Sommerbypass

    Gruss frijo
     
Thema:

KWL mit WW-Vorheizregister

Die Seite wird geladen...

KWL mit WW-Vorheizregister - Ähnliche Themen

  1. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  2. KWL Entscheidung - Luftbedarf

    KWL Entscheidung - Luftbedarf: Sagt mir mal bitte, ob die folgende Milchmädchenrechnung total an der Realität vorbeigeht und wenn ja, wo meine Denkfehler liegen. Unser Haus...
  3. Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe

    Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe: Hallo, wir sind ein 4 Personen Haushalt in einem Einfamilienhaus. Das Haus hat ca. 130 m³ Wohnfläche und ist Baujahr 1998. Unsere aktuelle...
  4. KWL Fort-/Zuluft Außen Laut

    KWL Fort-/Zuluft Außen Laut: [ATTACH] Hallo zusammen, Habe meine KWL NED Air 400 PHZ montiert und im Dachgeschoss platziert. Habe das Fortluft und Zuluftrohr nach außen ohne...
  5. WW Zirkulation: Pumpe in VL oder RL?

    WW Zirkulation: Pumpe in VL oder RL?: Hallo, neuer Bauabschnitt, neue Fragen. Da der neue Bauabschnitt weiter von der Heizung entfernt liegt, haben wir uns für eine Zirkulation...