KWL Rohre reinigen - gar nicht so einfach

Diskutiere KWL Rohre reinigen - gar nicht so einfach im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hier sind zwar eher die "frischen" Hausbauer unterwegs, aber irgendwann stellt sich für jeden die Frage (wie auch für mich) Wann und wie...

  1. #1 fevi1979, 19. Mai 2013
    fevi1979

    fevi1979

    Dabei seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Traun
    Hier sind zwar eher die "frischen" Hausbauer unterwegs, aber irgendwann stellt sich für jeden die Frage (wie auch für mich)

    Wann und wie reinigt ihr die Rohre eurer Wohnraumlüftungsanlagen? Unsere sind nach nicht mal 5 Jahren schon teilweise recht verstaubt (vor allem die Abluftkanäle). Ein paar Krabbeltiere (Spinnen :wow) sind uns ins Rohrsystem gelangt - da hilft kein Filter was, die Biester kommen überall durch :mauer!

    Unser Installateur weiß leider nicht wie er uns die Rohre putzen soll, eine Rauchfangkehrerbürste scheint auch nicht das Gelbe vom Ei zu sein und ansonsten bin ich (für Österreich!) nur auf das hier gestoßen

    www.lueftikus.at , die scheinen Profigerät(?) zu vermieten.

    Wer hat schon Mal mit einer Rohrkamera seine Rohre durchgesehen und kann berichten? Wie werdet ihr die Rohre staubfrei halten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zellstoff, 19. Mai 2013
    Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Habt Ihr an den Abluftventilen Filter? Das ist wichtig, wenn ich mir diese Filter nach ein paar Monaten so anschaue..
    Wenn ich Google anwerfe nach lüftungsanlagen reinigen in Österreich gibt es doch div. Anbieter...
     
  4. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Deine Frage nach der Reinigung der Kanäle musst Du deinen Fachplaner für die Lüftungsanlage stellen. In dieser Planung muss die Reinigung bedacht werden. Es steht nämlich nicht die Frage nach der unvermeidlichen Verschmutzung der Kanäle, sondern die der Reinigung.

    Mehr Auskunft wird Dir hier wahrscheinlich keiner geben können, da wir nicht wissen, was für Kanäle du hast, wie diese verlegt sind, wo es Revisionsöffnungen gibt ...
     
  5. Einmal

    Einmal

    Dabei seit:
    10. April 2013
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser und Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mettmann
    Benutzertitelzusatz:
    ... im Leben
    Wird das wirklich berücksichtigt? Da ich beruflich mit Lüftungsanlagen und den entsprechenden Hygieneprüfungen, die nach DIN vorgeschrieben sind, zu tun habe, habe ich bei allen bisherigen Vorgesprächen (bisher 3 Architekturbüros und 5 GÜ/BT) immer diesen Punkt angesprochen. Selten in so viele ehrlich erstaunte Gesichter geblickt.

    Das Thema wird natürlich erst ein paar Jahre nach Fertigstellung relevant, die meisten Planer bekommen da wohl einfach auch kein Feedback. Ist nur meine beschränkte persönliche Erfahrung, hat mich aber dennoch erstaunt.
     
  6. #5 fevi1979, 19. Mai 2013
    fevi1979

    fevi1979

    Dabei seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Traun
    Revisionsöffnungen haben wir definitiv nicht. Und der Plan für die Lüftung war so ein pi mal Daumen Plan vom Installateur. Die Reinigung wurde da keinesfalls berücksichtigt. Ehrlich gesagt glaub ich, dass das kaum beim Hausbau schon ein Thema ist.

    Wie sieht so eine Hygieneprüfung aus? Rohrkamera?
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 robert0204, 19. Mai 2013
    robert0204

    robert0204

    Dabei seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heizungsbauer
    Ort:
    Weimar
    Zu einer Ordentlichen Planung gehört auch, wie man die Anlage gereinigt bekommt. Was in der Praxis gemacht wird ist halt das andere, weil das Problem erst später auftaucht.
     
  9. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Dann muss der Installateur auch wissen, wie er dem Satz "Grundsätzlich ist die Größe und Lage von Technikzentralen, Luftschächten und Installationsbereichen so zu wählen, dass folgende Forderungen erfüllt werden: ... Beachtung der Hygieneanforderungen und Schaffung von Reinigungsmöglichkeiten ..." aus der VDI 3803:2002-10 denkt genüge getan zu haben.
     
Thema:

KWL Rohre reinigen - gar nicht so einfach

Die Seite wird geladen...

KWL Rohre reinigen - gar nicht so einfach - Ähnliche Themen

  1. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  2. Kondensat Rohr Frischluft

    Kondensat Rohr Frischluft: Hallo Zusammen, das Zuluftrohr für die Frischluft, welches durch die Wand/Mauerwerk (Höhe Giebel) verläuft, ist bei uns aus Kunststoff/PVC und...
  3. KWL Entscheidung - Luftbedarf

    KWL Entscheidung - Luftbedarf: Sagt mir mal bitte, ob die folgende Milchmädchenrechnung total an der Realität vorbeigeht und wenn ja, wo meine Denkfehler liegen. Unser Haus...
  4. Flexibles Rohr Empfehlung

    Flexibles Rohr Empfehlung: Hallo Zusammen, ich suche ein vernünftiges, kein preiswertes, flexibles Rohr 150mm am liebsten aus Kst. mit Dämmung. Ich habe bisher nur Alurohre...
  5. KWL Fort-/Zuluft Außen Laut

    KWL Fort-/Zuluft Außen Laut: [ATTACH] Hallo zusammen, Habe meine KWL NED Air 400 PHZ montiert und im Dachgeschoss platziert. Habe das Fortluft und Zuluftrohr nach außen ohne...