KWL und WP mit FBH bei PH-Dämmung: EWT sinnvoll?

Diskutiere KWL und WP mit FBH bei PH-Dämmung: EWT sinnvoll? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Moin moin, Ihr dürft mich gerne ob der unvollständigen Informationen schlagen, aber ich war genauso überrascht von der pauschalen Aussage einer...

  1. #1 BoromirOfGondor, 7. März 2011
    BoromirOfGondor

    BoromirOfGondor

    Dabei seit:
    14. Februar 2011
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Experte
    Ort:
    Rodgau
    Moin moin,

    Ihr dürft mich gerne ob der unvollständigen Informationen schlagen, aber ich war genauso überrascht von der pauschalen Aussage einer Baufirma:
    [...]für Ihr Haus (s.u.) ist eine EWT nicht sinnvoll[...]

    Parameter
    EFH HRB 1,5 geschossig 10x10m
    ~155qm Wohnfläche
    ~80qm Keller als Wohnraum ausgelegt in die Geäudehülle integriert
    FBH in allen Wohngeschoßen und in Einliegerwohnung im KG
    KWL
    WP
    Wände und Dach im höchstmöglichen Standard gedämmt (was bei dem Hersteller für Passivhäuser benutzt wird, es wird allerdings kein Passivhaus)

    Heizlast usw. waren natürlich zum Zeitpunkt dieser Aussage völlig unklar. Deswegen die Frage an die Bauexperten: kann man das so pauschal in so einer frühen Planungsphase schon sagen?

    Tausend Dank an alle geduldigen Helfer, beste Grüße,
    Boro

    PS: Baublog startet langsam auf hausduene.blogspot.com
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    hört sich Verkäufergequatsche an :winken

    Aber zu Deinem EWT. Wie definiert der Aussagegeber "sinnvoll"? Wie soll u.a. das Thema Einfrieren oder hohe Luftfeuchtigkeit im Sommer gelöst werden?
    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, u.a. Abschalten der KWL wenn es jeweils kritisch wird.

    Ich halte die Lösung mit EWT für sinnvoll, solange man nicht versucht Amortisationen zu berechnen.

    Gruß
    Frank Martin
     
  4. #3 BoromirOfGondor, 8. März 2011
    BoromirOfGondor

    BoromirOfGondor

    Dabei seit:
    14. Februar 2011
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Experte
    Ort:
    Rodgau
    Ich denke, sinnvoll bezieht sich hier vor allem auf die Amortisation. Mir ist die Amortisation eigentlich auch fast egal, ich fände so ein Teil einfach cool :)

    Thema Einfrieren: keine Ahnung! Ich warte auf den ersten Entwurf des Anbieters.
    Thema Luftfeuchte: ich wußte bisher nicht, dass hohe Luftfeuchte im Sommer bei dem o.g. Setup ein Problem sein könnte. Gibts da genauere Infos?

    Danke und Grüße,
    Boro
     
  5. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    das Forum ist voller guter Infos bzw. Erfahrungen, zB hier

    Also nimm Dir Zeit, lese gute threads und lerne dazu...

    Gruß
    Frank Martin
     
  6. #5 BoromirOfGondor, 9. März 2011
    BoromirOfGondor

    BoromirOfGondor

    Dabei seit:
    14. Februar 2011
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Experte
    Ort:
    Rodgau
    Danke! Ich bin schon jeden Tag am Lesen :)
     
Thema:

KWL und WP mit FBH bei PH-Dämmung: EWT sinnvoll?

Die Seite wird geladen...

KWL und WP mit FBH bei PH-Dämmung: EWT sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  2. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  3. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...