KWL Zu- und Abluftauslässe

Diskutiere KWL Zu- und Abluftauslässe im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo liebe Experten, ich habe mal eine Frage bezüglich unserer Zu- und Abluftauslässe der KWL, wie sie mir heute von unserem SHK-Mann...

  1. Woodi

    Woodi

    Dabei seit:
    13. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Hannover
    Hallo liebe Experten,

    ich habe mal eine Frage bezüglich unserer Zu- und Abluftauslässe der KWL, wie sie mir heute von unserem SHK-Mann zugestellt worden sind (mit seiner Bitte, die Korrektheit zu bestätigen - was ich natürlich nicht kann).
    Wäre mal jemand so nett und schaut sich die Pläne kurz an und kann ein Statement dazu abgeben? Zuluft blau, Abluft rot
    Macht man die so dicht an den Türen? Ist Ankleide / Schlafen im DG nicht ein wenig dicht zusammen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!!




    PS: Falls relevant, die KWL ist eine Helios EC 500.
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rueckseil

    rueckseil

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Immobiliengutachter
    Sieht schon ein wenig eng aus. Ich bin zwar kein Experte aber bei uns wurden alle EIN-/Auslässe mittig vor ein Fenster ca. 1/2 m Abstand zur Außenwand geplant. In entwa so wie bei dir das Wohnzimmer im EG.
     
  4. Ropi

    Ropi

    Dabei seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Aachen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Saemtliche Zuluftleitungen (evt. bis auf das Wohnzimmer) sind in meinen Augen sinnfrei. Die frische Luft soll ja das Zimmer durchstroemen, damit man auch etwas davon hat. So wie eingezeichnet geht die Luft auf direktem Wege zur Abluft. Ist wenigstens die Frischluft im Boden und die Abluft in der Decke, oder wird beides ueber die Decke zu(ab)gefuehrt?

    Sieht in meinen Augen nicht sehr fachmaennisch aus.

    Andere Frage: Ist die Planung der KWL gesondert verguetet worden (Haustechnikplaner) oder ist das eine Gratisleistung des SHK Mannes (danach sieht es mir auf den ersten Blick aus)?

    Kleiner Tip: Auch auf Mindestlaengen der Zu- und Abluftlaengen achten. Die haben naemlich auch schalldaemmende Funktion. Bei Unterschreitung der Mindestlaengen wird es dann vor allem nachts im Schlafzimmer unangenehm laut.
    Auch darauf achten, wo die Verteiler hinsollen.
    Gruss,
    Ropi
     
  5. Woodi

    Woodi

    Dabei seit:
    13. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Hannover
    Vielen Dank für die Antworten. :)

    Es handelt sich bei allen Auslässen um Deckenauslässe, ja.
    Daher ja auch meine Befürchtung, dass das nicht wirklich super durchdacht ist; aber Ahnung hab ich von der Thematik halt keine.

    Die Planung ist beim SHK-Mann inkl., da er ja auch den Auftrag für die KWL bekommen hat. Da erwartet man - zumindest bei einem Meisterbetrieb - eine fachgerechte Planung. Daher meine etwas skeptische Nachfrage.
     
  6. #5 ReihenhausMax, 13. Dezember 2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Ich hab da auch keine separate Rechnung bekommen, aber der SHK-Mann hat die Herstellerfirma kontaktiert, um unsere Überlegungen zu validieren und der hydraulische
    Abgleich wurde auch mit dem Servicetechniker vom Hersteller zusammen gemacht.
    Wenn das keine speziellen gerichteten Düsen sind, ist die Anordnung
    IHMO ziemlich daneben. Wir haben teilweise auch zwei Auslässe, z.B. zweimal
    Absaugung in der offenen Wohnküche und zweimal Zuluft im Wohnzimmerbereich.
    Ebenso im Bad und Schlafzimmer. Alles weit entfernt von den Türen.
     
  7. gonso

    gonso

    Dabei seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Informatiker
    Ort:
    Regensburg
    Mit welcher Luftwechselrate wird geplant, belüftete m³ und m²?
    Helios EC 500 Eco hat 190 bis 550 m³/h

    Gruß
     
  8. BitteDanke

    BitteDanke

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mainz
    Die Positionierung ist in meinen Augen vollkommen sinnfrei.
    Die Ventile sollten viel zentraler im Raum angeordnet sein, direkt bei der Tuer machen sie doch ueberhaupt keinen Sinn, da die Frischluft direkt dem Raum entzogen wird.

    Im Wohnzimmer sollten meiner Meinung nach auch mindestens zwei Zuluftventile vorhanden sein.
     
  9. gonso

    gonso

    Dabei seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Informatiker
    Ort:
    Regensburg
  10. Woodi

    Woodi

    Dabei seit:
    13. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Hannover
    Pardon, hat etwas länger gedauert, mußte erstmal die Details nachschauen.
    Also die LWR soll laut SHK-Mann 0,5 betragen.
    Das wären bei 172 qm WF und 795 cbm RI also 398 cbm/h.

    Ja, eine weitere Zuluft im Wohnbereich fände ich persönlich auch nicht so verkehrt.

    @gonso: Genau in dem Helios-Prospekt hatte ich eben auch schon geblättert, welcher letztendlich meine Nachfrage hier gefördert hat. Da sieht es ja ein wenig anders aus.
     
  11. BitteDanke

    BitteDanke

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mainz
    Ich habe mal in den Plan gemalt, wo bei uns in etwa die Ventile sitzen.
    Achtung liebe Experten, dies ist nur eine Laienplanung!

    [​IMG] [​IMG]

    Baust du mit einem GU/GUE/BT?

    Falls nicht, dann such' dir schnell einen anderen HB!
    Falls doch, verlange eine ordentliche Planung vom Hersteller der KWL!
    Hast du eine Heizlastberechnung von der Huette?
     
  12. Woodi

    Woodi

    Dabei seit:
    13. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Hannover
    Hey, super, vielen Dank für Deine Mühe! :)
    Das entspricht schon mehr meiner - ebenfalls - Laienmeinung.
    Können die Experten das bestätigen (also die verbesserte Variante von BitteDanke)?

    Ja, bauen mit einem GUE. Den werd ich dann morgen wohl mal ein wenig eindringlicher um eine "optimierte Planung" bitten müssen.
    Bin mal gespannt was dann dabei rauskommt.

    Nein, eine Heizlastrechnung liegt mir leider nicht vor.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Na, da hat einer auf "Sparmodus" geplant. Ups, von fachgerechter Planung kann man da wohl nicht reden. Wo ist das Zentralgerät angeordnet und wo sind die Luftleitungen (mit Schalldämpfer) "eingeplant"? Und ob immer Deckenluftauslässe bei den geringen Luftmengen sinnvoll sind, sollte auch noch einmal überlegt werden.

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  15. Woodi

    Woodi

    Dabei seit:
    13. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Hannover
    Hallo Herr Bosy,

    vielen Dank für Ihre Antwort!
    Die Anlage ist im roten Kreis im HWR im EG eingeplant.
    Fort- und Zuluft an der östlichen Außenwand, ca. 3,70 m Abstand.
    Den Rest kann ich Ihnen ehrlich gesagt nicht beantworten, da er von Schalldämpfern und der restlichen Verlegung nichts gesagt hat.

    Aber wenn Sie das auch als "Sparplanung" sehen, mache ich mir langsam wirklich sorgen über die Gesamtausführung :(
     
Thema: KWL Zu- und Abluftauslässe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kwl welche ventile

Die Seite wird geladen...

KWL Zu- und Abluftauslässe - Ähnliche Themen

  1. KWL Fort-/Zuluft Außen Laut

    KWL Fort-/Zuluft Außen Laut: [ATTACH] Hallo zusammen, Habe meine KWL NED Air 400 PHZ montiert und im Dachgeschoss platziert. Habe das Fortluft und Zuluftrohr nach außen ohne...
  2. Zentrale KWL

    Zentrale KWL: Angeboten wurde mir eine dezentrale KWL, eine zentrale wird vom Installateur gar nicht erst in Betracht gezogen. Habe den Installateur daraufhin...
  3. KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?

    KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?: Hallo zusammen, ich schick gleich nochmal eine Frage hinterher. Moment stellt sich die Situation bei meiner Entscheidung für eine KWL für den...
  4. KWL und Baufeuchte im Neubau - Unterschied zwischen Rotations- und Gegenstrom-WT?

    KWL und Baufeuchte im Neubau - Unterschied zwischen Rotations- und Gegenstrom-WT?: Hallo zusammen, ich in gerade in den letzten Zügen der Entscheidungsfindung für unsere KWL im Neubau. Konkret komme ich bei folgender...
  5. Fragen zum Lüftungskonzept/ Auslegung der KWL für ein unterkellertes EFH

    Fragen zum Lüftungskonzept/ Auslegung der KWL für ein unterkellertes EFH: Hallo liebes Forum, meine Frau und ich befinden uns gerade in der Werkplanung und Vorbereitung der Ausschreibungen für den Neubau unseres...