Läuferschicht abfangen?

Diskutiere Läuferschicht abfangen? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, ein kleines handwerkliches Problemchen tut sich gerade auf. Ich will über einen Granitpflasterrundbogen noch eine Läuferschicht...

  1. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    Hallo,

    ein kleines handwerkliches Problemchen tut sich gerade auf.
    Ich will über einen Granitpflasterrundbogen noch eine Läuferschicht (entlang der Wasserwaage) mauern und hab jetzt zuwenig Auflage längs für die 11'5 Läufer.
    Da das krumme (8-10cm) Granitpflaster 1-2 Zentis vorsteht und sichtbar bleiben soll, kippt mir faktisch die Läuferschicht oben seitlich weg,
    da effektiv längs nur noch 5-6cm Auflager verbleiben.

    DSC04107.jpg

    Bleibt ja eigentlich nur:

    Entweder die Ziegel längs zu teilen oder abschalen und ausbetonieren oder gibts da noch nen Trick das anders zu lösen?

    Danke & viele Grüße trekkie
    --
    ps: zur Info, da kommen keine weiteren Lasten drauf, nur eine Arbeitsplatte als oberer Abschluß.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
    Also,wenn das Sichtmauerwerk später sein soll,würde ich die Ziegel längs zuschneiden-entspr.der Auflagerfläche über den Bogen.

    Mann könnte auch ne kleine "Hilfsschalung" im inneren setzen bis der Mörtel der Läuferschicht abgebunden/fest ist.

    Das einfachste ist aber die Ziegel zuzusägen.

    Gruß Helge 2
     
  4. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
    PS:ganz früher wo es noch keine Steinsägen gab konnten geübte Maurer aus einem NF-Ziegel mit dem Hammer noch sog.Meisterquartiere schlagen.:28:

    Gruß Helge 2
     
  5. #4 Fliesenfuzzi, 1. Oktober 2014
    Fliesenfuzzi

    Fliesenfuzzi

    Dabei seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Benutzertitelzusatz:
    Sanierer
    ... kann ich heute noch- kommt aber auch auf den Brand der Ziegel an.
    Geht auch mit gelochten 2DF wenn sie vernünftig gebrannt sind.

    Zur Frage: ich würd erstmal den halben Ziegel links entfernen und einen ganzen im Verband ums Eck setzen. Der kippt schon mal nicht weg und hält auch die nächsten beiden die oben drauf kommen gerade. Ansonsten, abschalen bis der Mörtel fest ist.
     
  6. baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    ich auch, mit dem richtigen Maurerhammer :28:
     
  7. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Für ein Meisterquartier muß aber auich der Stein was taugen. Ein Lochklinker ist da nicht unbedingt geeignet.
     
  8. Inkognito

    Inkognito Gast

    Nur so nebenbei, bleibt das rechts und links so dünn? Und wenn ja, kann das den Bogenschub ab?
     
  9. #8 Ralf Wortmann, 1. Oktober 2014
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    off topic:

    @trekkie: schöne Arbeit, die du da hast.

    Der Rundbogen erinnert mich an die Arbeit von ein paar Maurern in Sana´a (Jemen), denen ich mal eine Zeit lang fasziniert zugeschaut habe.
    Die hätten vielleicht eine Idee für dein Problem, dort in der Altstadt werden noch täglich bei allen Neubauten Rundbögen gemauert:

    Maurer in Sana´a.jpg
     
  10. baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    einer Wasserwaage haben die Maurers aber auch noch nichts gehört :konfusius
     
  11. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    Hallo zusammen,

    hab heute abend noch was getan und melde Vollzug.

    Jedenfalls Danke für eure guten Tipps :)

    Fliesenfuzzis Vorschlag den Halben links oben wegzunehmen, schien mir praktisch,
    ich hab den aber nimmer weggespitzt bekommen und wollte nicht zu sehr an dem Konstrukt rumhämmern, da der Bogen ja noch recht frisch ist.
    Hab dann eine Mischvariante aus rechts&links einen Zweidrittelstein genommen und die Mitte bildet ein halber 'Meisterquartier'.
    Kannte den Begriff nicht, denke aber (nach Googlesuche) damit ist ein längs geteilter Ziegel gemeint.
    Nachdem ich einen Stein auf die Wiese gelegt und ca. 1-2 Minuten beidseitig entlanggeklopft habe, sprang er - welch Zauber - in zwei Längshälften.
    In der hohlen Hand wären mir glaube eher Hand oder Arm abgefallen als dass ich das hinbekommen hätte.

    Habe aber auch mitbekommen beim 'normalen' Halbe klopfen, Stein ist nicht gleich Stein, da verhält sich jeder anders,
    vorallem da ich mit bereits benutzten, aber noch gut verwendbaren Vollsteinen mauer.

    Inkognito, wg. dem 'Fleisch' rechts & links des Bogens mach ich mir nicht so Gedanken, bei einem Stich-/Segmentbogen eher, das stimmt,
    aber da das ja fast ein 180° Rundbogen ist, sehe ich das nicht so dramatisch.

    Ralf, ja Danke, macht mir auch Spaß und ist mal etwas Kontrastprogramm zum täglichen vorm CAD-Gehocke, quasi Theorie meets Praxis ;)

    Hier noch fix ein Bildchen, schön isses nicht - aber einzig, also bitte nicht hauen ob der Pfuscherei, bin froh es so hinbekommen zu haben,
    war/ist auch eher ein Übungsstück, um ein Gefühl fürs Mäuern zu bekommen ;)
    Wird eh noch verputzt, nur der Granitsteinbogen bleibt sichbar, obendrauf kommt eine abnehmbare Holzabdeckung/Platte.

    DSC04109.jpg

    Jetzt nochmal Danke an alle und gleichzeitiges 'Duck&weg' wg. Überbindemaßen udgl. ...
    lieben Gruß trekkie
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Gast036816

    Gast036816 Gast

    klasse ziegelmuster!
     
  14. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    Find ich auch, vor allem mit dem Hintergrund, dass nichts so einfach ist, wie es ausschaut.
     
Thema:

Läuferschicht abfangen?

Die Seite wird geladen...

Läuferschicht abfangen? - Ähnliche Themen

  1. Kellerfenster vergrößern - Wie sieht es mit der Statik aus ?

    Kellerfenster vergrößern - Wie sieht es mit der Statik aus ?: Hallo zusammen, das ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich habe bislang interessiert sehr viele Beiträge gelesen. Nun haben ich ein eigenes...
  2. Höhenunterschiede abfangen mittels L-Stein und Zaungabione

    Höhenunterschiede abfangen mittels L-Stein und Zaungabione: Moin, ich habe ein kleines Problem an der Bürgersteigseite meines Grundstücks. Die Straße ist abschüssig, so daß das Haus an einem Ende bezogen...
  3. Hang/Böschung abfangen für Lichtgraben

    Hang/Böschung abfangen für Lichtgraben: Hallo, gleich mal vorweg, sollte ich das falsche Forum gewählt haben bitte verschieben. Nun zu meiner Aufgabenstellung: Ich habe am Haus...
  4. Lichtgraben abfangen - Natur- oder Betonsteine?

    Lichtgraben abfangen - Natur- oder Betonsteine?: Hallo, an unserem Neubau stehen im nächsten Jahr die Aussenanlagen an. Derzeit ähnelt unser Grundstück noch einer Mondlandaschaft. Der Aushub und...
  5. Aufgefülltes Grundstück abfangen -> Armierte Betonmauer?

    Aufgefülltes Grundstück abfangen -> Armierte Betonmauer?: Hallo zusammen, folgende Situation: Neubaugebiet, alle Grundstücke 0,75m - 1m unter Straßenniveau (Straßen wurden aufgeschüttet). Wir legen...