Laminat auf Laminat verlegen ist das möglich???

Diskutiere Laminat auf Laminat verlegen ist das möglich??? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, Habe folgende Situation: Habe eine Zwischenwand entfernt. Jetzt hat der Boden 2 unterschiedliche höhen. Es sind in beiden Räumen...

  1. lucky86

    lucky86

    Dabei seit:
    8. Oktober 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Passau
    Hallo,
    Habe folgende Situation:
    Habe eine Zwischenwand entfernt. Jetzt hat der
    Boden 2 unterschiedliche höhen. Es sind in beiden Räumen
    Parkettböden verlegt. Der Höhenunterschied beträgt ca. 0.8-10 mm. Mein Gedanke ist jetzt in dem niedrigeren Zimmer einen billigen Laminat auf den Parkett zu legen 5mm Dämmung drauf und dann einen schöneren Laminat drauf. In dem höheren Raum dann 2mm Dämmung und den Laminat auf das Parkett. Am stoß würde ich dann eine leiste drübermachen. Den Parkett zu entfernen kommt nicht in Frage.
    Oder gibt es eine bessere Lösung

    Danke für die Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Wird kaum funktionieren, da der alte Laminat als Untergrund zu labil ist.
    Wahrscheinlich würden am Schluss beim Begehen die Klickverbindungen aufbrechen.
     
  4. lucky86

    lucky86

    Dabei seit:
    8. Oktober 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Passau
    Andere Meinungen bzw. Lösungen???
     
  5. vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18. Dezember 2012
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
    Wie wäre es mit einem massiven Holzbrett zur überbrückung.
    Schräg eingebaut entsteht nichtmal eine Stolperkante
     
  6. #5 wasweissich, 23. Dezember 2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Wie man auf den klopps kommt parket mit schönerem :mega_lol: laminat zu belegen muss ich jetzt nicht nachvollziehen wollen..... kann ich nämlich nicht wirklich.
     
  7. feelfree

    feelfree Gast

    Ich lese da nix von einem alten Laminat.

    Der TE hat Parkettboden, darauf will er auf einer Seite gleich 2 mal Laminat legen und auf der anderen Seite 1 mal.
    Ich glaube schon dass das funktionieren kann, auch wenn ich selbst nicht im Traum daran denken würde, einen Parkettboden gleich mit 2 mal Laminat zuzudecken :yikes
     
  8. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Was spielt das jetzt für eine Rolle ob einer alt ist oder nicht ? :wow


    Und DAS ist ganz schön daneben ....
     
  9. feelfree

    feelfree Gast

    Lesen allein genügt offensichtlich nicht, verstehen ist auch noch Voraussetzung.
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Auch ich sehe keinen Grund, warum das so nicht funktionieren sollte.
    Verlegerichtungen dabei selbstverständlich gekreuzt.
    Unter das "Distanzlaminat" nur eine Filzpappe, dann ist da auch nichts "zu labil"!

    Vielleicht ist es ja eine zu vermietende Wohnung?
    Da nehme selbst ich gerne mal "Foto vom Holz, auf gepreßten Resten" statt hochwertiger Bodenbeläge.
    Und die Mieter sind sogar noch dankbar dafür...
     
  11. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Nix für ungut, aber das ist doch alles Käse.

    Es ist definitiv ein Risiko. Ein (billiger) Laminat ist so hergestellt, dass die Klickverbindung gerade mal die Bewegung von der eigenen Trittschalldämmung aushält. Ist nun darunter nochmal ein schwimmend verlegter Laminat, dann kommen viel stärkere Trittbelastungen auf diese Verbindung.

    Wieso nicht einfach Hartfaserplatten oder Mdf oder irgendsowas in der erforderlichen Stärke drunter (ggf. verkleben).

    Da muss ich doch nicht so einen Müll wie Laminat auf Laminat machen. Aber jeder wie er mag...

    Mit solchen Vorschlägen entwickelt sich das langsam zum BastelWastelforum.
     
  12. Gast943916

    Gast943916 Gast

    ????
     
  13. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    ... oder so ...

    Schöne Weihnachten Roland.
     
  14. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Ich dachte wir haben morgen Heiligabend und nicht den 1. April. Muss ich nun Osterhasen kaufen???
     
  15. feelfree

    feelfree Gast

    Vermutlich nix, aber DU hast ja auch was von einem alten Laminat geschrieben.

    So so. Sagst Du auch noch WAS ganz schön daneben ist? Habe ich geschrieben dass es auf jeden Fall funktioniert? Oder dass ich die Idee gut finde? Oder dass ich es auch so machen würde?
     
  16. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Warum hast Du dann überhaupt was geschrieben?

    DAS ist genau der Grund, warum ICH was von BastelWastelForum geschrieben habe.

    Kindergarten :mauer

    Schöne Weihnachten auch ...
    :closed:
     
  17. kappradl

    kappradl Gast

    Bitte erklärt mir den Unterschied zwischen MFG und Laminat.
     
  18. kappradl

    kappradl Gast

    MDF natürlich.
     
  19. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Der Unterschied in der Nutzung liegt in der Bezeichnung " ...platten" und liegt im Wesentlichen darin, dass ein "Laminatbrettchen" ein Größe von rund 0,20 m², und eine "...platte" (was auch immer) rund 2 m² hat.

    Wollen wir jetzt noch weiter Erbsen zählen?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Moment mal. Da gibt man dem TE Ratschläge ohne zu wissen ob die was taugen? Soll er am besten gleich voraussetzen, dass die Antworten sowieso nicht brauchbar sind? Was ist denn das für eine Logik.
     
  22. feelfree

    feelfree Gast

    Bin ich denn heute so unverständlich???
    Lies nochmal #6. Da habe ich sarkas zitiert, der behauptet hat, das alte Laminat wäre nicht stabil genug. Und da es nun mal beim TE kein altes Laminat gibt, habe ich das geschrieben. Und ich habe geschrieben, dass ich GLAUBE, dass das funktionieren KANN, aber ich NICHT im Traum daran denken würde, das so zu tun.
    Was ist denn daran falsch?
     
Thema:

Laminat auf Laminat verlegen ist das möglich???

Die Seite wird geladen...

Laminat auf Laminat verlegen ist das möglich??? - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...
  3. Übergangsprofil - Fliesen auf Laminat

    Übergangsprofil - Fliesen auf Laminat: Hallo Zusammen , Bei unserem Bauvorhaben ist gerade der Fliesenleger zu gange. Flure, Bäder, Wohn&Esszimmer werden gefliest der Rest soll einen...
  4. Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?

    Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?: Kann ich Laminat auf 4cm Styropor. Verlegen oder ist der Untergrund zu weich?
  5. Gipsfaserplatten horizontal verlegen?

    Gipsfaserplatten horizontal verlegen?: Hallo zusammen, Spricht etwas dagegen, in einem Treppenhaus Gipsfaserplatten horizontal zu verlegen, wenn die Holzunterkonstruktion (Abstand...