Laminatfugen in Türen nur wegen Ausdehnung oder auch Schallschutz??

Diskutiere Laminatfugen in Türen nur wegen Ausdehnung oder auch Schallschutz?? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Da bei uns keine Strecke von 3 Räumen länger als 8m ist, trage ich mich mit dem Gedanken das Laminat in eins zu verlegen und auf die Dehnfuge in...

  1. Patty

    Patty

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ostwestfalen
    Da bei uns keine Strecke von 3 Räumen länger als 8m ist, trage ich mich mit dem Gedanken das Laminat in eins zu verlegen und auf die Dehnfuge in den Türdurchgängen zu verzichten. Sollte das Ausdehnungsmäßig nicht funktionieren, gäbe es ja noch die Möglichkeit die Verbindung mittels Fein-Multimaster aufzutrennen.
    Ist es aber vielleicht aus Trittschallgründen ebenfalls schlecht es in eins zu verlegen, soll heißen die Geräusche des einen Raums übertragen sich übers Laminat, wenn es nicht getrennt ist???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Dadurch, dass der Bereich der Türen enger ist als der Rest, kann es schon Probleme geben. Neben der Tür dehnt sich das Zeuchs aus und im Bereich der Türe kann es nicht...
    Hat der Estrich Dehnfugen im Bereich der Türen? Dann sind Probleme noch wahrscheinlicher.
    Ein wenig stärker wird die Schallübertragung bestimmt, wenn in der Nähe der Tür getrampelt wird, das dürfte bei einer normalen Zimmertür mit Spalt aber ziemlich nebensächlich sein. Da kommt mehr durch die Ritze als über den Boden.

    Gruß

    Thomas
     
  4. Patty

    Patty

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ostwestfalen
    Nein, der Estrich hat dort keine Fugen.

    Das mit der Enge der Tür leuchtet mir ein, da die Tür aber erst später reinkommt, ist ja relativ viel Platz zum Dehnen. Und wie gesagt ist es relativ einfach die Fuge nachher reinzuziehen, falls es sich beult.

    Wenn der Schall tatsächlich kein Problem ist, würde ich es wohl erstmal ausprobieren wollen. Es sei denn, jemand sagt doch noch es wäre ein großes Problem mit dem Schall.
     
Thema:

Laminatfugen in Türen nur wegen Ausdehnung oder auch Schallschutz??

Die Seite wird geladen...

Laminatfugen in Türen nur wegen Ausdehnung oder auch Schallschutz?? - Ähnliche Themen

  1. Dachsanierung wegen Marderschaden

    Dachsanierung wegen Marderschaden: Hallo, ich weiß nicht ob ich hier auf meine Fragen eine Antwort erhalten kann. Ich suche nach Erfahrungswerten von mardergeschädigten...
  2. Geringer Fußbodenaufbau wegen Raumhöhe

    Geringer Fußbodenaufbau wegen Raumhöhe: Bei uns ist der Fußbodenaufbau im OG nicht sehr hoch (12cm). Bei uns gibt es ein Bereich wo sich die Leerrohre mit den Heiz-/Wasserrohren...
  3. Abschluss Terasse zur Tür korrekt??

    Abschluss Terasse zur Tür korrekt??: Hallo zusammen. ich hatte bei mir einen Galabauer ( großes Unternehmen) der die Terasse neu gemacht hat. Als die alte Terasse lag, sagte der Chef...
  4. Haustrennwand Sanieren Schallschutz

    Haustrennwand Sanieren Schallschutz: Hi an alle:winken Ich habe mir eine Doppelhaushälfte Siedlerhaus Bj.1956 vollunterkellert gekauft und festgestellt dass dieses sehr Hellhörig...
  5. Centra 4 Wege Mischer mit Brötje Heizung

    Centra 4 Wege Mischer mit Brötje Heizung: Hallo Liebe Leute, dies ist mein erster Eintrag in diesem Forum, daher möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Sascha, bin 35 Jahre jung, und...