Laser Entfernungs/Längenmessung un Wasser

Diskutiere Laser Entfernungs/Längenmessung un Wasser im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hi Leute, ich hatte heute eine kleine Diskussion. Mal angenommen ich Peile mit so einem Messgerät auf eine Wasseroberfläche. Würde dann die...

  1. Manfred

    Manfred

    Dabei seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verfahrensmechaniker
    Ort:
    Duisburg / NRW
    Hi Leute,

    ich hatte heute eine kleine Diskussion.

    Mal angenommen ich Peile mit so einem Messgerät auf eine Wasseroberfläche. Würde dann die Entfernung zur Wasseroberfläche gemessen werden oder die Enfernung zur nächsten undurchsichtigen Fläche hinter der Wasseroberfläche ?

    Zur Zeit habe ich leider kein Gerät und kann das nicht testen. Vielleicht weiß es ja jemand hier.

    Ich gehe natürlich davon aus dass das Wasser klar ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "hmmm"

    des hat mich jetzt selbst interesiert drum hab´s ich gerade
    mal mit nem Wasserglas (ca. 10cm hoch) ausprobiert ...
    den Enfernungsmesser Hilti PD 10 (kein Baumarktgeraffel)
    hab ich auf dem Regal abstellt und zig mal gemessen
    sowohl in´s Glas wie auch auf dem Arbeitstisch auf dem
    das Glas stand ... an Abweichungen hab ich max. 1-2 mm
    bei den verschiedenen Messungen gehabt (!)
    .
    Ergebnis:
    --------

    1.) gemessen in´s Wasserglas 89,3cm
    .

    2.) gemessen auf die Arbeitsplatte 86,1cm

    .
    warum die gemessene Strecke durch das Wasserglas auf
    die Arbeitsplatte länger ist wie direkt auf die Arbeitsplatte
    gemessen dürfte mit dem sich brechenden Licht zu erklären sein ?
     
  4. #3 Jürgen Jung, 31. Mai 2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    daraus machen wir jetzt

    mal eine Doktorarbeit:

    trink das Wasser aus,
    tu Rum rein,
    mess nochmal,
    trink den Rum aus,
    tu Vodka rein,
    mess nochmal,
    trink den Vodka aus,
    tu Aquavit rein,
    mess nochmal

    nachher wollen wir die Ergebnisse sehen :D

    Prost
     
  5. Manfred

    Manfred

    Dabei seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verfahrensmechaniker
    Ort:
    Duisburg / NRW
    seltsam

    Hi Josef,

    mit so einem Ergebnis habe ich ja gar nicht gerechnet.

    Danke für den Versuch.
     
  6. #5 Carden. Mark, 31. Mai 2007
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Das nächste mal wenn ich mit einen BL aufmesse, muss der jetzt ein Aquarium an Wandecken halten anstelle der Reflektorkarte.
     
  7. #6 Martin K, 31. Mai 2007
    Martin K

    Martin K

    Dabei seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Edling
    Benutzertitelzusatz:
    möchtegern Bauherr ohne Bauplatz
    Hi,

    aus http://de.wikipedia.org/wiki/Lichtgeschwindigkeit

    Die Dichte von Vodka oder Rum weis ich jetzt aber auch nicht,

    Gruß
    Martin
     
  8. #7 Martin K, 31. Mai 2007
    Martin K

    Martin K

    Dabei seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Edling
    Benutzertitelzusatz:
    möchtegern Bauherr ohne Bauplatz
    Ach so, das war eine Antwort auf:

    Warum darf ich meine eigenen Beiträge nicht editieren?

    Gruß
    Martin
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Hundertwasser, 2. Juni 2007
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Die sind nicht dicht, die machen dicht.
     
  11. MasterQ

    MasterQ

    Dabei seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    hmm,

    Ich bin ja nu Physiker und hab ein bisschen Ahnung! ...:think


    [klugscheiss]
    Soweit ich weiss, funzen die Entfernungsmesser nicht durch Messen der Laufzeit eines Lichtpulses sondern durch Triangulation.

    D.h. der Laserstrahl wird ausgesendet und ein geringer Anteil an der zu messenden Wand reflektiert. Im Gerät sitzt eine Sensor, der die Position des reflektierten Lichtstrahles misst. Die Abweichung von einem Referenzpunkt ist ein Maß für die Entfernung.

    Mit Laufzeit geht das auch, aber wohl nicht in dieser Preisklasse.

    Man nehme einen Abstand von 1m und eine Lichtgeschwindigkeit von 300.000.000m/s. Das Gerät müsste daher 0,000000003 s messen können. Das sind 3 ns (Nanosekunden). So was kriegt man nur mit hochwertigem Gerät hin. Laserpulse mit einer Dauer von 10ns kriegt man auch nur mit hohem technischen Aufwand hin.

    Es gibt auch Ultraschallgeräte. Die funktionieren mit Laufzeitanalyse. Die Schallgeschwindigkeit ist ja nur ein Bruchteil der des Lichts.

    1m mit 300 m/s -> 0,003 s, d.h. 3 Millisekunden Laufzeit. Sowas kann man gut messen.

    [/klugscheiss]:winken

    Gruß

    MQ
     
Thema:

Laser Entfernungs/Längenmessung un Wasser

Die Seite wird geladen...

Laser Entfernungs/Längenmessung un Wasser - Ähnliche Themen

  1. Kellerschacht Wasser

    Kellerschacht Wasser: moin liebe bauexperten. Ich bin Amt verzweifeln, da ich seit einigen Monaten folgendes Problem habe: Ich habe einen kleinen Kellerschacht /...
  2. Holzbalkendecke dauerhaft entfernen

    Holzbalkendecke dauerhaft entfernen: Guten Tag, entschuldigen sie meine vielleicht etwas naive Frage. Wir überlegen uns ein konkretes Haus (Ziegel oder Bimsstein) 1940ger Baujahr zu...
  3. Drückendes Wasser

    Drückendes Wasser: Hallo liebe Forumsteilnehmer und Experten, ich bin neu hier, da ich mir Rat und Hilfestellung für ein Problem von Euch erhoffe. Ich bewohne ein...
  4. Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?

    Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?: Hallo an alle Bauexperten hier im Forum. Wir kaufen gerade einen Flachbau aus den 70er Jahren, dass einige Überraschungen bereithält. Im...
  5. Kunststoff Haustür Streifen entfernen

    Kunststoff Haustür Streifen entfernen: Guten Tag, bei unserer Kunststoff Haustür sind einige Streifen (siehe Fotos). Wie entfernt man sie am besten? [ATTACH] [ATTACH] Viele Grüße