LED Strahler glimmen!!

Diskutiere LED Strahler glimmen!! im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich hatte mir letztes Jahr im Sommer in meine Terassenplatten LED Einbaustrahler eingebaut. Heute abend ist mir aufgefallen das die...

  1. Aladin

    Aladin

    Dabei seit:
    12. September 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    Beckingen
    Hallo,
    ich hatte mir letztes Jahr im Sommer in meine Terassenplatten LED Einbaustrahler eingebaut.
    Heute abend ist mir aufgefallen das die Strahler ganz leicht am Glimmen sind so als ob ein Dimmer verbaut wäre der auf kleinster Leistung stehen würde.
    Das Leuchten hat erst ganz aufgehört als ich die Sicherung umgelegt habe.
    Habe draussen unter dem Dach im trockenen Bereich IP54 Schalter zum betätigen verbaut.
    sobald ich das Licht einschalte Leuchten die Lampen auch richtig, hatte dieses Problem bis jetzt nicht gehabt.
    Woher kann das leichte Leuchten kommen???
    Evt. Krichströme wegen des feuchten Wetters???

    Gruß
    Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    kapazitive kopplung, die Leitung wirkt wie ein kleiner Kondensator.
    Zweipolig abschalten oder für den versierten Techniker: Widerstand im Mohm-bereich an die Anschlüsse der ersten Leuchte.

    Grüsse
    Jonny
     
  4. #3 Baumeister70, 16. Februar 2009
    Baumeister70

    Baumeister70

    Dabei seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bayern
    Wird denn auf der Primär- oder auf der Sekundärseite geschalten?

    mfg
    Baumeister
     
  5. Aladin

    Aladin

    Dabei seit:
    12. September 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    Beckingen
    Hallo,
    danke für die Antwort.
    Denke das es für mich am einfachsten ist Zweipolig abzuschalten.

    Gruß
    Frank
     
  6. Andreas77

    Andreas77

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Ort:
    Hessen
    @ Jonny

    kapazitive kopplung! Da hätte ich doch auch mal ne Frage dazu! Teilweise hab ich schon gehört das hier Spannungen 80..ja sogar 100V gemessen werden! Natürlich ohne Leistung dahinter! Darf das sein? Oder gibt es hier maximale Grenzwerte? Wenn Aladin jetzt zb ein anderes Kabel verbauen würde, währe es durchaus möglich das es auch behoben währe?
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 17. Februar 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wie hoch die Spannung ist, ist s......egal.
    Stell Dir einfach mal einen Stausee vor. Ob das abfliessende Wasser Dir wehtut oder nicht, hängt nicht von der Füllhöhe des Stausees (SPannung) ab, sondern vom Druck, mit dem das Wasser auf Dich zuschiesst (Strom).

    Taser arbeiten im X0.000 Volt Bereich. Aber mit minimalen Strömen.
    Unter 50 V ist Dein Eigenwiderstand zu hoch, um gefährliche Ströme zu ermöglichen.
    Darüber wirds gefährlich, wenn der Strom mehr oder weniger unbegrenzt fliessen kann.
    Mit Strombegrenzung auf das richtige Maß kannst Du auch locker 230 V Leitungen anfassen.

    MfG
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja, darf sein.
    Wenn Du an Deinen Klamotten oder am Teppichboden reibst, kommen da schnell Werte von mehreren Tausend Völtern zusammen!
    Andere Leitung hilft nicht. Nur getrennte Verlegung (oder einzeln abgeschirmte Adern) würden helfen.
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    1 oder 2mA sollte man aber schon spendieren...:D

    Mehrere Schalter?
    Mit oder ohne Schalterbeleuchtung?

    Kopplung hin oder her, sicherheitshalber Isolationsmessung machen....auch wenn diese nur bestätigt, daß alles in Ordnung ist.

    Gruß
    Ralf
     
  10. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    230V LED Leuchtmittel, da reicht ein Mohm Widerstand. Das C der Leitung ist ja auch mehr als klein. :D

    Grüsse
    Jonny
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und wenn der Fragesteller eine lange Leitung hat? :yikes
    Na dann einigen wir uns halt auf 999kOhm. :D

    Gruß
    Ralf
    und wenn´s nicht klappt, dann doch 100k oder 220k *duckundwech*
     
  12. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Dann aber 'ordentliche' Widerstände, keine 1/8W aus der Bastelkiste.

    P= U²/R :biggthumpup:

    Grüsse
    Jonny
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich habe für solche Zwecke extra noch eine alte Bastelkiste mit bedrahteten Widerständen in allen Varianten.

    Habe ich dem Kollegen mal auf den Tisch gestellt als er meinte "so etwas haben wir nicht". Später hat sich herausgestellt, er wollte sie nicht verwenden weil..... "die bunten Ringe, das weiß ich nicht auswendig". Also gab´s schnell mal eine Nachschulung. :D

    Gruß
    Ralf
     
  14. Aladin

    Aladin

    Dabei seit:
    12. September 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    Beckingen
    Habe dort mehrere Schalter halt noch für die anderen Beleuchtungen aber ohne Schalterbeleuchtung.
    Habe 6 LED Strahler in reihe verbaut.
    Der Stromfluß wir an seiner Quelle noch mit einem Fi-Schalter gesichert weil es halt raus geht!

    Gruß
    Frank
     
  15. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Messen!
     
  16. #15 Ralf Dühlmeyer, 18. Februar 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ähhhh - das meinst jetzt nicht ernst - oder??
    Du meinst schon parallel geschaltet? Hoffe ich!
    An sonsten wär das ggf :Baumurks

    Und wieso "wird noch gesichert"? Die Lämplis glimmen doch schon, also hat da auch der RCD in der Leitung zu sein!!!

    MfG
     
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Er hatte sich für die SMD entschieden. Ging schneller. Da steht der Wert auf der Rolle und bei den großen Bauformen auch auf dem Chip selbst.

    Gruß
    Ralf
     
  18. #17 Ralf Dühlmeyer, 18. Februar 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich hab noch so eine "Widerstandsuhr" mit drei Pappscheiben rumliegen, da stellt man die Farben ein und kann dann den Wert ablesen.
    Vielleicht wär das was für Deinen Kollegen :D
     
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Jugend heute braucht vermutlich einen PC mit Vista und eine "Branchensoftware". :biggthumpup:

    Wenn ich dem ´ne Widerstandsuhr vorlege, fragt er vermutlich wo der Monitor und die Tastatur angeschlossen wird.

    Nix da. Bei mir lernt man für´s Leben.

    Gruß
    Ralf
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. moep

    moep

    Dabei seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (nicht im Bauwesen)
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich weiß was du sagen möchtest, aber das kann man ja so nicht unkommentiert stehen lassen, weil der Druck direkt proportional zur Füllhöhe des Sees ist ;)

    Als Analogie zum Strom könnte man die Durchflussmenge nehmen, aber dann kann man wieder einwenden, dass auch geringe Durchflussmengen bei entsprechendem Druck ausreichen, um damit z.B. Metall zu schneiden.

    Aber... ach, ist ja auch egal :D
     
  22. Strichi

    Strichi

    Dabei seit:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Wedelheine
    noch ´ne Lösung

    Nachdem ich jetzt das gleiche Problem hatte und die physikalischen Erklärungen in diesem alten Thread gelesen habe, war ich erst mal beruhigt, dass das einfach so ist ...

    Wenn man mehrere 230V LED Leuchtmittel (wie bei mir als G9 Stiftsockel) z.B. in mehrflammigen Halogenstrahlern einsetzt, hilft es auch, wenn man in ein oder zwei der Fassungen einfach ein normales Halogenleuchtmittel einsetzt.

    Bei mir habe ich damit 2 Fliegen mit einer Klappe erledigt. Alle 8 Strahler (sind natürlich parallel geschaltet) mit LED Leuchtmittel bestückt, sind eigentlich etwas zu dunkel für den kompletten Raum.

    Jetzt, nachdem ich aufgrund der hier beschriebenen Grundlagen einfach mal eine (bzw. mittlerweile dann zwei) LED Leuchtmittel gegen 25W Halogen G9 Leuchtmittel ausgetauscht habe, erlöschen die LED´s erwartungsgemäß komplett, sobald man aus schaltet. Die Induktionsschleife wird dann jetzt wohl über die Halogen-Glühwendel kurzgeschlossen oder abgeführt (anstatt über einen extra zu schaltenden Wiederstand). Ist das technisch korrekt ausgedrückt?

    Vielleicht hilft dieser Tipp ja dem Einen oder Anderen, der hier auch noch mal nach einer Lösung sucht ...

    Gruß
    Strichi
     
Thema:

LED Strahler glimmen!!

Die Seite wird geladen...

LED Strahler glimmen!! - Ähnliche Themen

  1. Welche Vorteile hat die Miete von LED Beleuchtung?

    Welche Vorteile hat die Miete von LED Beleuchtung?: In unserer Firma wollen wir auf LED Technik umrüsten, die Beleuchtung ist schon in die Jahre gekommen und auf Grund von Umbauten und neuen...
  2. Led-Einbaustrahler für Aussen in Anthrazit

    Led-Einbaustrahler für Aussen in Anthrazit: Hallo, kann mir bitte jemand schöne Spots in der Farbe Anthrazit o. Schwarz empfehlen? 230V 68mm Bohrung IPx4
  3. Lichtplanung - wieviel LED Spots pro qm ?

    Lichtplanung - wieviel LED Spots pro qm ?: Hallo, ich bin gerade dabei die Lichtplanung für unser EFH zu machen. Ich habe mich dabei an dieser Rechenformal orientiert:...
  4. Strom sparen mit LED Leichtmittel? Stimmt das?

    Strom sparen mit LED Leichtmittel? Stimmt das?: Hey Community, habe mal folgende Frage in die Runde: Ich wollte mal fragen, ob es ausreicht eine normale Birne auszutauschen mit einer LED um...
  5. 230V-LEDs womit dimmen?!

    230V-LEDs womit dimmen?!: Hallo, habe bei mir auf dem Dachboden 8x 230V dimmbare LEDs (jeweils 7W) verbaut (Einbaufassung GX53). Nun wollte ich mir eigentlich den BJ...