Leerrohr Kabel gerissen

Diskutiere Leerrohr Kabel gerissen im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ist mir schon etwas peinlich: Beim Ziehen eines Kabels durch ein Leerrohr ist mir das Zugkabel vom Kabel abgerissen. Als ich dann am...

  1. muehle

    muehle

    Dabei seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsingenieur
    Ort:
    Irschenberg
    Hallo,

    ist mir schon etwas peinlich:
    Beim Ziehen eines Kabels durch ein Leerrohr ist mir das Zugkabel vom Kabel abgerissen. Als ich dann am anderen Ende das Kabel wieder rausziehen wollte (damit das Leerrohr wieder leer ist), schupp, ist mir das Kabel dort auch abgerissen. Wo Kräfte sinnlos walten...

    Hurra, jetzt habe ich ein Leerrohr mit einem Kabel, das an keinem Ende rauschaut.

    Frage: was tun?
    Wie bekomme ich das Kabel da je wieder raus, damit ich von vorne anfangen kann?

    Besten Dank für Eure Tips..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ist die Leitung auf der einen Seite bündig mit dem Installationsrohr abgerissen?
    Dann könnte man doch an dieser Stelle die Wand/Boden ein paar cm öffnen damit man das Leitungsstück wieder fassen kann.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Helmut

    Helmut

    Dabei seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Mfr
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslebauer/Renovierer
    bei ähnlichem Fall

    habe ich unterwegs mit Dosenbohrer an einer Stelle, wo ich den Leitungsverlauf genau kannte, aufgebohrt bis das Rohr sichtbar wurde, mit kleinem Meisel freigelegt, Leitung dann hier von beiden Seiten herausgezogen.
    Leitung durchgeblasen und Dose gesetzt. Alles wieder in Ordnung.

    Wenn eine Ader noch kontaktierbar ist, kann man mit Signallverfolger die Verlegung des Rohres nachverfolgen und an geeigneter Stelle öffnen.

    Viel Erfolg wünscht
    Helmut
     
  5. #4 DarkwingDuck, 23. April 2010
    DarkwingDuck

    DarkwingDuck

    Dabei seit:
    8. April 2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Merzenich
    Boah......welche Kräfte!
    Was für ein Kabel war den das? Irgendwo scheint doch eine Eng-oder Knickstelle im LR zu sein (sonst reißt kein Kabel ab)(Wieso wird Kabel eigentlich in Leerrohr verlegt??). Also sollte man also erst mal nach der Stelle suchen, die das Kabel festhält.(sonst reihen sich nachher die dosen aneinander).
    gruß
    Darkwing
     
  6. muehle

    muehle

    Dabei seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsingenieur
    Ort:
    Irschenberg
    Hallo, besten Dank für die Beiträge.
    Es war ein Cinch-Kabel, die sind, wie ich jetzt weiss, nicht sehr reißfest!
    ;-)

    Die Ende dürften an beiden Seiten so ca. 20cm vom Ausgang entfernt liegen. Das Aufklopfen des Bodens möchte/muss ich vermeiden (Parkett, Fußbodenheizung). Gibt es kein Werkzeug, das man durch das Leerrohr schieben kann, um das Ende zu greifen? Quasi eine Arthroskopie?

    Gruss
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was würde es Dir helfen, das Ende aus der Ferne zu greifen?
    Wenn es gerissen ist, hat der Rest wohl nach wie vor zuviel Reibung!

    Hast Du womöglich versucht, die Leitung (es ist - leider - in dem Fall KEIN Kabel) trocken einzuziehen (also ohne reichliche Verwendung geeigneter Gleitmittel)???
    Dann wäre das kein Wunder.

    Wie lang ist die Strecke überhaupt?
    Welcher Rohrtyp, welchen Durchmessers?
    Wie verlegt (Zahl der Biegungen, Biegeradien)? Von wem?
    Verlauf? Gibt es Fotos vor dem Einbringen des Estrichs?
     
  8. muehle

    muehle

    Dabei seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsingenieur
    Ort:
    Irschenberg
    Julius hat leider Recht.

    Ich habe zwar ein Gleitmittel verwendet, aber wohl zu wenig. Noch dazu ist die gesamte Leitung ca 20m lang, was zusätzlich Reibung erzeugt. Die Leitung hat sich bis zum Ende bewegt, leider war am Ende der Reibungswiderstand wohl grösser als die Zugfestigkeit der Leitung. Ich habe aber die Hoffnung, dass, wenn ich die Leitung zu fassen bekommen, ich sie rausziehen kann.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt.
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dann versuch es mit einem professionelle Leitungseinziehgerät (KATI-Blitz o.ä.). Die sind mit metallischen Ziehstrümpfen ausgestattet. Damit könnte man (ggf. unter Mithilfe einer Endoskopkamera - solche gabs dieser Tage billig bei einem Feinkost-Discounter...) das Ende umfassen.

    Liegt dann nahezu die gesamte Länge (und 20m sind schon grenzwertig viel) durchgehend unter dem Estrich?

    Und nochmal die Frage nach dem Rohrdurchmesser. Vermutlich was im Bereich M20/25?
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. vlide

    vlide

    Dabei seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Wien
    Also da sehe ich wenig Hoffnung.

    Wenn schon die Chinchleitung beim 'normalen' Rückziehen gerissen ist, wirst Du diese wohl kaum mit irgendeinem Werkzeug so greifen können, um sie wider rausziehen zu können.
     
  12. chipC

    chipC

    Dabei seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektriker
    Ort:
    Schwaben/Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Long life Hardrock/Heavy Metal and Alice Cooper
    Leitung angeln versuchen!

    Es könnte klappen mit so einer Sanitärrohrreiniugungswelle mit Handdrehkurbel die es auch in dünneren Ausführungen gibt z.B. in Baumärkten 5m lang.

    Oder einen "einzugsgeübten" erfahrenen Elektriker holen (besser 2) der noch was mit dem Wort Angeln anfangen kann.
    ( Nyloneinziehband wird mit einer geübten Schieb-Dreh- Technik an der sich im Rohr befindlichen Leitung so weit wie möglich vorbeigeschoben und so um die Leitung spiralförmig gelegt -auf der anderen Seite schiebt der 2.Elektriker ebenfalls (am Besten ein ziemlich starres Glasfaserband ein mit dem er dem 1. Elektriker auf dessen Kommandorufe gleichzeitig nachschiebt in dem Moment wo dieser versucht das Band das er um die herauszuziehende Leitung gelegt hat vorsichtig zurückzuziehen.
    Auf diese Weise haben wir schon manche Leitung wieder herausgebracht zumal es nur 20cm sind bisman es mit einer Spitzzange fassen kannund dann kann man zu größeren Zangen etc. greifen um ddie ganze Leitung herauszuziehen.
    Aber ein ungeübter Laie , noch dazu allein wird es wohl eher nicht schaffen auch Profis gelingt es meist nicht im 1. Anlauf manchmal heißt es auch wirklich "No Way"
    dann muß man sich was anderes einfallen lassen , notfalls wie schon beschrieben aufhauen an ner möglichst wenig Schaden verursachenden Stelle, oder das Rohr aufgeben und ne andere Lösung suchen falls möglich!
     
Thema:

Leerrohr Kabel gerissen

Die Seite wird geladen...

Leerrohr Kabel gerissen - Ähnliche Themen

  1. gerissenes Kalksandstein eingebaut - so fachgerecht?

    gerissenes Kalksandstein eingebaut - so fachgerecht?: Sehr geehrtes Forum, ich habe 3 Dateinen hochgeladen. Wir bauen ein Reihenmittelhaus. Ein Stein (Kalksandstein) ist offensichtlich beim Transport...
  2. Leerrohr - Kabelschutzrohr; Unterschiede

    Leerrohr - Kabelschutzrohr; Unterschiede: Hallo zusammen, im Rahmen unseres Neubaus (Generalunternehmer) haben wir vorab mit dem Elektriker gesprochen. Ich sagte ich möchte gerne in jeden...
  3. Kabel durch Weissewanne?

    Kabel durch Weissewanne?: Hallo zusammen, wir haben im Keller eine Weissewanne, nun möchte ich da 2 Kabel durchbekommen. 1 x Erdkabel 5x10mm (20mm durchmesser) und...
  4. Estrich gerissen im Altbau

    Estrich gerissen im Altbau: Moin...In meinem Haus Bj 1959 habe ich Probleme mit dem Estrich. Das SZ bestand wohl mal aus 2 Zimmern und eine Wand ist entfernt worden. Die...
  5. Abdichtung Leerrohr zu Gararge

    Abdichtung Leerrohr zu Gararge: Hallo, vom Keller bis zur Garage hab ich zwecks Sat/Netzwerk/Bus ein Leerrohr DN100 legen lassen. Die Kernbohrung im Keller ist selbst mit ein...