Leerrohr "verstopft"

Diskutiere Leerrohr "verstopft" im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Ich versuche gerade in meinem Rohbau (wird so als Rohbau gekauft) die bereits bestehenden Leerrohre zu verfolgen. Bei einigen bleib ich aber...

  1. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    Ich versuche gerade in meinem Rohbau (wird so als Rohbau gekauft) die bereits bestehenden Leerrohre zu verfolgen.

    Bei einigen bleib ich aber mit dem Durchziehdraht hängen und nix geht mehr, also auch keinen Plan wo das Rohr tatsächlich endet.

    Wie kommt man da am besten durch - gibts irgendeinen Trick? Ich persönlich wird intuitiv zu so einer Abflussspirale greifen, kann ich da was kaputt machen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Durchpusten,dann weisste schon mal obs durchgeht und wohin.
    Wenns durchgeht, einzugsband (einziehspirale) und ordentlich 'schmieren' (Handcreme oder sowas ähnliches)

    wenns immer noch nicht geht, beim nächsten Elektriker 'Kabelblitz' ausleihen.

    Grüsse
    Jonny
     
  4. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    was zur Hölle ist der Kabelblitz? ;)
     
  5. #4 wasweissich, 4. September 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    solche rohre werden schonmal an einem ende mit einem blindstopfen verschlossen.........nicht allein suchen, einen horchposten auftellen........
     
  6. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    jo, das haben wir gemacht. erst alle Enden kontrolliert und freigemacht soweit die zu oder umgebogen waren. Bei einigen bleiben wir aber irgendwo in der Wand stecken...
     
  7. #6 wasweissich, 4. September 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    dann verdienen die rohre die bezeichnung "leer" nicht..........
     
  8. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    sowas, gibts aber auch von anderen Herstellern, iss bei uns hier der bekannteste.
    Der ist stabiler als ein normales einziehband.

    Grüsse
    Jonny
     
  9. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    lol

    naja, ich denke da wird in der Rohbauphase einfach ein bisschen Dreck reingekommen sein. Das ist doch bei dem Haus bestimmt nicht zum ersten mal passiert, oder? ^^
     
  10. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    was es alles gibt :lock

    ich habs heute mir dem einfachen Obi-Durchziehdraht aus Kunststoff probiert. Erstmal einen aus Metall kaufen, mit der Abfluss-Spirale rein oder kann man sich so einen Dingens-Blitz auch ausleihen?
     
  11. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Diese Dingens-Blitz rutschen auch viel besser durch. Deren Oberfläche fühlt sich irgendwie schmierig an, vielleicht Teflon? Mit Metallsprialen hast du genau den gegenteiligen Effekt. Das verklemmt sich leicht im Leerrohr.
    Ich hätts dir gerne geliehen, wenn ichs nicht bereits einen anderen geliehen hätte (von nem halben Jahr! :boxing )

    Frag einen Elektriker. Die haben das.
     
  12. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Staubsauger

    sind mituunter auch recht nützlich, wenn es um die Ortung der Kabelenden geht. Ausserdem kann man damit zunächst eine Maurerschnur durch-ziehen, äh saugen, an die man dann die Spirale hängt und an der dann die Leitung,

    Gruß

    Thomas
     
  13. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    ok, werd heute es noch mit einem Metall-Duchrziehdraht probieren und mal meine Abflussspirale mitnehmen, denn eine Blockade war gleich nach ca 1 Meter...

    Wenn das alles nicht hilft such ich nahegelegenen Eli auf zwecks Blitz-Dingens^^
     
  14. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Die Übergänge Wand/Decke oder kurz vor dem Leuchtenauslass in der Decke sind immer die Problemzonen, da kommen die engsten Radien.
     
  15. denkedran

    denkedran

    Dabei seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kälte-Klima Meister/ Elektro-Meister
    Ort:
    85077 Manching
    Man nehme einen Staubsauger, eine Maurerschnur, etwas Schaumgummi und eine Geschirrspülmittelflasche.

    Nun verengt man am Staubsauger das Sauchgrohr soweit, daß aus dem Elektrorohr die Luft direkt abgesaugt werden kann. Dabei bemerkt man auch wo das Rohr endet. Nun nehme man die Maurer Schnur bindet einen Schaumgummiprpfen daran der in das Elektrorohr passt und schmiere den Schaumgummi mit dem Spühlmittel ein. Und nun lässt man die Schnur in das Rohr saugen.
    Das dauert je nach Rohrlänge etwa ein bis 2 Minuten. Ist die Schnur am anderen Ende im Staubsaugerschlauch sichtbar angekommen, kann man damit einen Zugdraht befestigen und die Leitung damit einziehen.

    Viel Erfolg damit
    Gruß Denkedran
    Aber bitte nicht weitersagen sonst werden die Kabelblitz Hersteller arbeitslos
     
  16. koschi

    koschi

    Dabei seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Singapur
    Das funktioniert aber nur wenn eine Oeffnung zwischen oberen verstopften und unteren verstopften Rohr besteht. Wenn es ganz dicht ist braucht man wohl doch das Blitzding
     
  17. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    aaaaaaaalso:

    bis auf ein Rohr konnte man immerhin überall durchpusten. Eines ist komplett dicht. Ein anderes scheint beim einbetonieren im Boden verrutscht zu sein und endet direkt in der Wand an der Rohbodendecke - das hätten wir beinahe nicht gefunden, da es nicht aus der Wand rausstand! Im Leerrohr steht sogar ein wenig Wasser - wenn man kräftig pustet kommt am anderen Ende was raus.

    Mit der Kombi Kunststoff- und Metall-Durchziehdraht bin ich weit gekommen, eines von beiden ging "meist", wobei ich vond em Metall-Ding eher enttäuscht bin (dafür, dass es teurer war^^)

    Werden den Bauträger auf die zwei Rohre ansprechen, das wird er wohl irgendwie bis zum Kauf/Übergabe hinbekommen müssen. Mir reicht primär mal, das ich weis wo was raus kommt.

    Eine Frage noch: Was kann man denn als "Gleitmittel" verwenden?
     
  18. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Gibts im entsprechenden Fachhandel. :biggthumpup:

    Bei uns gern genommen, Handcreme.
    Ansonsten alles was schmiert.
    Spüli, Silikonspray,usw.

    Grüsse
    Jonny
     
  19. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München


    !!! das hat mir die Rohre gerettet, danke !!!

    2 der verstopften Rohre sind echt wichtig, es ist die Stromzufuhr zu Arbeits und Kinderzimmer. Beides 20er Leerrohre (also aussen 20), rein sollte ein 5x2,5mm². Ich war SEHR pessimistisch, dass das noch was wird. Die Maurerschnur ging durch, daran der Durchziehdraht. Da die beiden Leehrrohre nur knapp 15m lang sind^^ haben wir zu zweit knapp 2h damit verbracht (und ne Flasche Schmierzeugs verbraucht), die Kabel reinzuziehen. Elektriker haben echt einen scheiss-Job^^ - aber es ging tatsächlich. Hätte damit nicht mehr gerechnet und mit zusätzlichen Leitungen auf dem Boden gerechnet. Vielen Dank an alle, die mir hier Tips gegeben haben!!!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Carsten Brauer, 19. Februar 2011
    Carsten Brauer

    Carsten Brauer

    Dabei seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Neukamperfehn
    Vielen Dank für den genialen Tip! Ich hatte Probleme mit einem Leerrohr, ausgerechnet das für das Wohnzimmer. Es ist in der Höhe der Decke verstopft und ich hatte es mit 2 verschiedenen Wellen stundenlang erfolglos versucht. Dank des Tips mit dem Staubsauger ging es innerhalb von 10 Minuten ohne jede Mühe!
     
  22. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das freut uns.
    Aber dann war es eben nicht verstopft, sondern entweder mit zu geringem Biegeradius verlegt oder anderweitig verformt.
     
Thema: Leerrohr "verstopft"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leerrohr verstopft

    ,
  2. leerrohr frei bekommen

    ,
  3. kabel leerrohr verstopft

Die Seite wird geladen...

Leerrohr "verstopft" - Ähnliche Themen

  1. Leerrohr - Kabelschutzrohr; Unterschiede

    Leerrohr - Kabelschutzrohr; Unterschiede: Hallo zusammen, im Rahmen unseres Neubaus (Generalunternehmer) haben wir vorab mit dem Elektriker gesprochen. Ich sagte ich möchte gerne in jeden...
  2. Metalldeckel bei verstopfter neuer Dachrinne?

    Metalldeckel bei verstopfter neuer Dachrinne?: Hallo! Ich habe eine Frage in die Runde bezüglich einer Dachrinne, die erst 2015 komplett erneuert wurde und bereits jetzt völlig verstopft war....
  3. Abdichtung Leerrohr zu Gararge

    Abdichtung Leerrohr zu Gararge: Hallo, vom Keller bis zur Garage hab ich zwecks Sat/Netzwerk/Bus ein Leerrohr DN100 legen lassen. Die Kernbohrung im Keller ist selbst mit ein...
  4. Verlegung Leerrohr/Kabel durch 36 Proton

    Verlegung Leerrohr/Kabel durch 36 Proton: Hallo, ich möchte gerne bei mir (Rohbau einer DHH) folgendes umsetzen und habe einpaar Fragen: Leerrohr(e) für 2x COX-Kabel(SAT), 1x CAT7,1x...
  5. Warmwasserleitung verstopft

    Warmwasserleitung verstopft: Hallo, ich habe einige Fragen an die Experten hier im Forum. Ich weiß nicht genau, wo dieses Thema einzuordnen ist. Sollte die Rubrik hier...