Leerrohre für Hausanschluß

Diskutiere Leerrohre für Hausanschluß im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Forengemeinde. Ich hab ein kleines Problem mit EON-Bayern. Ich war heute bei denen wegen dem Rohbauanschluß und habe die Situation...

  1. #1 tobiwan, 12.08.2008
    tobiwan

    tobiwan

    Dabei seit:
    10.05.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Weiden/Opf
    Hallo Forengemeinde.

    Ich hab ein kleines Problem mit EON-Bayern.

    Ich war heute bei denen wegen dem Rohbauanschluß und habe die Situation geschildert. Wir wollen in den nächsten Wochen noch eine Drainage entlang der Garage legen.
    Da in diesem Bereich auch der Strom reinkommt wollte ich fragen, ob sie gleich mit rein wollen. Antwort: "Warum haben Sie den Antrag nicht im Frühjahr gestellt? Dann hätten wir gleich in den Keller gekonnt". Ich war ja im Frühjahr dort. Da hat es geheißen 4 Wochen vor Einzug reicht.Da weiß der eine nicht was der andere im selben Büro macht :irre
    In den vorhandenen Graben wollen sie nicht. "Wir legen unsere Kabel nicht in den Dreck. Wir wollen einen eigenen Graben". Ich könnte jedoch 2 Leerrohre für Strom und Telefon verlegen und dann zumachen. Aber keine Bögen. Die Kabel sind so steif und dick Isoliert, daß sie nicht mal mehr eingesandet werden müssen. Aufgraben, reinlegen, zumachen :confused: "Ihr wollt also euren eigenen Dreck?" "Ja!!!":mauer
    Auf jeden Fall konnte er mir nicht sagen wie groß die Rohre sein müssen. "Ja so um 70mm für Strom und 50mm für´s Telefon. Sollte reichen :wow
    Sollte oder reicht???? Was den nun????

    Sorry. Bin etwas abgeschweift. Hab aber sooo einen Hals wegen denen Vögeln.:motz

    Schönen Abend noch,

    TobiWan
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Selber schuld!

    Sowas läßt man sich SCHRIFTLICH geben!

    Und 50/70 reicht im Allgemeinen.
    Aber wer weiß, was die Spaßvögel sich noch alles ausdenken...?
     
  3. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Der übliche Wahnsinn!

    Was meinst du warum wir wegen jedem Schmarrn ne'n ortstermin mit dem EVU machen.
    Am besten mit Eli, Bauleiter, Bauherr usw. :D

    Grüsse
    Jonny
     
  4. #4 tobiwan, 12.08.2008
    tobiwan

    tobiwan

    Dabei seit:
    10.05.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Weiden/Opf
    Ist jetzt ein bisserl Ungerecht ;)

    Erstens laß ich mir sowas natürlich schriftlich geben und
    Zweitens hab ich noch nix Unterschrieben:biggthumpup:

    Ich wollte halt mal von den Praktikern wissen was Sache ist. Der Bürosesselwärmer könnte mir ja viel aufschreiben wenn dann die Tiefbauer dastehen und sagen "Naa du. Is tsklaa. Dou mai ma nomal aafgrom." Übersetzung aus dem tiefsten Oberpfälzisch: "Sehr geehrter Bauherr. Wir können die Baumaßnahme nicht ausführen da die Rohr- und Kabelgröße nicht kompatibel sind. Wir müssen durch erneute Erdarbeiten einen neuen Standart herstellen.":D

    Von einem Ortstermin kann ich wahrscheinlich nur träumen. An der Info wollten sie mich wegschicken weil sie angeblich keine Bauherrenbetreuung in ihrem Glaspalast haben.

    TobiWan
     
  5. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Lass das doch deinen Elektriker abklären, unter 'Kollegen' lässt sich sowas meist etwas unbürokratischer regeln.
    Aber verlegung durch nicht-EVU ist meist etwas komplizierter.

    Grüsse
    Jonny
     
  6. #6 alex2008, 12.08.2008
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    und was ist mit der Telefonleitung? Ist dass klar dass die auf der Trasse reingehen? Die haben auch so ihre eigenen Vorstellungen
     
  7. #7 shneapfla, 13.08.2008
    shneapfla

    shneapfla

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Im schönen Bayern
    das wird bei uns (auch EON Bayern) miteinander gemacht, die notwendigen Papiere für die Telekom werden direkt von der EON mitgeschickt...
     
  8. #8 Bauwahn, 13.08.2008
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    gut. Sunst drahn's der nochher s'Wort im Mei ummer.
     
  9. Tom123

    Tom123

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Ingolstadt
    Das ist definitiv zu spät:biggthumpup:
    Ich habe den Stromanschluss reinlegen lassen als das Dach drauf war.
    Bei uns reicht es wenn im Hausanschlussraum eine Bautür eingebaut wird, dann
    kann der Zähler gesetzt werden. Übrigens ist Baustrom aus dem Baustromverteiler nicht grad billig, deshalb so schnell wie möglich den Zähler setzen.
    Rohre verlegen würde ich nicht, da ich nicht glaube das die die den Stromanschluss machen die Kabel durch die Rohre ziehen.

    lg
    Tom
     
  10. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Welches EVU?

    Grüsse
    Jonny
     
  11. papi1

    papi1

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    Schrobenhausen
    Hallo TobiWan,

    für EVU-Kabel ist ein KSR DN100 einzubauen, für T-COM Kabel reicht DN50.
    Auf Bögen wenn möglich verzichten. Wenn doch nötig, nur mit 15°Grad Bögen arbeiten.
    Rohre müssen auf der Innenseite glatt sein. Verlegetiefe ca. 0,7m unter fertiger Oberfläche.
    Alternative zu Bögen: Trasse gerade verrohren und bei Kurven die Kopflöcher als Ziehgrube offen lassen. Rohrenden unbedingt gegen eindringenden Schmutz verschliessen und die Lage einmessen.

    Das ganze nennt sich dann auch Eigenleistung, wobei du Kosten sparen kannst.

    Wegen dem Ortstermin musst du bei EON nachfragen, welche Netzbaufirma (Subunternehmer) mit dem Anschluß deines Objektes beauftragt wurde, der Bauleiter dieser Firma wird dies alles mit dir abstimmen, das ist der richtige Mann.

    @TOM123
    Baustrom und normaler Verbrauchsstrom kosten das gleiche und sind identisch abgesichert. Kabel werden von den Netzbaufirmen oftmals in vorhandene Kabelschutzrohre eingezogen.

    Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen, wenn du noch Fragen hierzu hast, kein Problem....

    Grüsse
    Sepp
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das mag im Einzelfall so sein. Meist trifft es jedoch nicht zu!
     
  13. heicar

    heicar

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Hamburg
    wir haben 2x DN100 Rohre. Einmal für EVU und einmal Telekom. Jetzt sind das so schöne große Rohre und ich überlege mir ob ich da auch meine Erdkabel für Carport, Aussenlampe mit durchziehen kann. Gut, kann ich schon, Platz ist ja da in den Rohren, aber meckert die Telekom da vielleicht?:wow
    EVU wird wohl nein dazu sagen... :yikes
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Zieh doch in das eine 100er noch ein kleineres Rohr für die Teledoof-Leitung.
    Dann hast Du den ganzen Restquerschnitt für Deine Zwecke!
     
  15. papi1

    papi1

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    Schrobenhausen
    Kannst du mir das bitte näher erklären?
     
  16. papi1

    papi1

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    Schrobenhausen
    Ja, würd ich auch so machen. Da gibt's kein mecker.
     
  17. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja.

    Baustrom wird üblibcherweise bestenfalls nach dem allgemeinen Tarif berechnet.
    Für den Hauszähler kann man jedoch einen (billigeren) Vertragstarif wählen.

    Hausanschluß für EFH in weiten Bereichen 3x35A, Baustrom i.d.R. mit 3x63A.
     
  18. #18 shneapfla, 02.09.2008
    shneapfla

    shneapfla

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Im schönen Bayern
    Bei uns (Regensburg) wäre der Baustrom (lt. Elektriker) teurer gewesen als der normale Strom...
     
  19. papi1

    papi1

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    Schrobenhausen
    man lernt nie aus ...
     
  20. #20 tobiwan, 15.09.2008
    tobiwan

    tobiwan

    Dabei seit:
    10.05.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Weiden/Opf
    Der Spaß geht weiter!!!!!:bounce:

    Ich war bei denen dort und wir haben alles schriftlich Festgehalten. Die Verlegetrasse und wo die Leerrohre liegen. Haben ürbigens 2x100 genommen. Waren günstiger als die 70er und auf Lager. Letzte Woche kahmen die Unterlagen.

    Also lesen wir mal durch. Bauanschluß blablabla usw., 38 Meter Kabelverlegung blablabla, Telebum.... HÄÄÄÄÄÄÄ??? 38 Meter?????:yikes Wie macht man aus ca 15m, wovon 10m schon als Rohr liegen, 38 ?:respekt

    Ich glaub´s ja nicht. Anstatt entlang der Garage wollen die sich tatsächlich einmal um´s ganze Haus graben:wow

    Also ich rein in den Glaspalast.
    "Ich war im Urlaub. Ich weiß von keinen Rohren und keiner abgesprochenen Trasse."
    "Ich hab´s schriftlich!"
    "Ach das. Hab mich schon gewundert. Hab das so gedeutet als soll ich mich durch den Hof des Nachbarn graben. Das wollt ich auch nicht."
    "Und dann nehmen Sie den Längsten möglichen Weg?"
    "Ach ja. So geht´s natürlich auch."

    Und schon sind aus 38m wieder 15m geworden:bounce:
     
Thema: Leerrohre für Hausanschluß
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leerrohre für hausanschlüsse

    ,
  2. hausanschluss strom leerrohr

    ,
  3. leerrohr telekom durchmesser

    ,
  4. leerrohr hausanschluss,
  5. leerrohr stromleitung hausanschluss,
  6. was für rohre darf ich als telekom leerrohr nehmen,
  7. leerrohr durchmesser kabelquerschnitt,
  8. welches leerrohr für hausanschluss,
  9. hausanschluss leerrohr,
  10. hausanschluss verschließen,
  11. leerrohr Strom hausanschluss,
  12. leerrohre hausanschluss,
  13. leerrohr für telefonanschluss,
  14. lehrrohr medien hausanschluss,
  15. elektro hausanschluss kabelquerschnitt,
  16. bayernwerk leerohr,
  17. hausanschluß in leerrohr?,
  18. leerrohre für telefonleitung hausanschluss,
  19. leerrohr telekom hausanschluss Preis,
  20. was für Hausanschluss Leerrohre sind erlaubt ,
  21. Welche Leerrohre bei Hausanschluß,
  22. telekom hausanschluss berlin,
  23. durchmesser telefonkabel hausanschluss,
  24. telecom hausanschlußrohr,
  25. hausanschluss leerrohre legen
Die Seite wird geladen...

Leerrohre für Hausanschluß - Ähnliche Themen

  1. Lankabel ca. 20 Kabel ins Leerrohr, DIN-Norm? Wie durch Decke?

    Lankabel ca. 20 Kabel ins Leerrohr, DIN-Norm? Wie durch Decke?: Guten Tag zusammen. Ich plane einen 24 Port POE Switch in den Keller zu installieren. Vom Verteiler möchte ich dann entsprechend in alle anderen...
  2. DN110 Rohr verbinden, Leerrohr

    DN110 Rohr verbinden, Leerrohr: Hallo, ich habe mir ein DN110 Rohr durch die Bodenplatte legen lassen für spätere Gartenkabel. Nur wie bekomme ich nun eine Rohrverlängerung...
  3. Kondenswasser KG-Leerrohr im Erdreich

    Kondenswasser KG-Leerrohr im Erdreich: Folgendes Problem: zwischen Haus und Garage liegt ein unterirdisches KG-Rohr, welches als Leerrohr dient (ca. 30 m Länge, ca. 80 cm unter...
  4. Neubau Hausanschluss weiß nicht wohin mit den Leerrohren.

    Neubau Hausanschluss weiß nicht wohin mit den Leerrohren.: Kann mir einer empfehlen wohin ich am bestens die leerrohre mache. Ich habe 2 Vorschläge an der Zeichnung gemahlt.1 Vorschlag die Tür wird noch...
  5. Hausanschlüsse = Leerrohre oder Aussparung

    Hausanschlüsse = Leerrohre oder Aussparung: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei die Hausanschlussinstallation für Gas, Wasser, etc. zu planen. Alle würden sich mit einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden