legal/illegal

Diskutiere legal/illegal im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; http://www.archdaily.com/133678/legal-illegal-manuel-herz-architects/#more-133678 :28:

  1. #1 dquadrat, 11. Mai 2011
    dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ecobauer, 11. Mai 2011
    ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Das Gegenstück zu Hundertwasser........??? :shades
     
  4. #3 Hundertwasser, 11. Mai 2011
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Na, na na!

    Ich finde das cool.
     
  5. #4 dquadrat, 12. Mai 2011
    dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    mir gehts vor allem darum, daß man auch im regelwütigen dtl. mit etwas geduld, gutem zureden, geschickter planung und wahrscheinlich auch mit entsprechendem kleingeld ein schönes stück architektur abseits mancher regeln und gesetze erschaffen kann.

    aber alle gucken sich wieder nur die bilder an :D
     
  6. Marion

    Marion

    Dabei seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    .
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Miss Google
    Auch dieses Gebäude ist letztendlich innerhalb von Regeln und Gesetzen entworfen, genehmigt und gebaut.

    Marion :)
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    hundertwasser, war ein außergewöhnlicher maler.
    architekt war er aber nicht.

    ohne seine riege von architekten, welche mit
    ihm zusammen gearbeiten haben, wären
    seine bauten niemals realisiert worden...
     
  8. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    :28: :28:

    ...zumindest unterstellen wir das mal :D
     
  9. #8 Skeptiker, 12. Mai 2011
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    :28: eben! :respekt :respekt
     
  10. #9 Skeptiker, 12. Mai 2011
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Gerade bei derartig auffälligen Gebäuden wird meistens derartig genau hingeschaut und nachgefragt, dass einem ganz schnell der Spaß vergeht. Unkonventionell zu bauen ist insofern besonders anstrengend - und wird von der HOAI nicht besonders berücksichtigt :mauer
     
  11. Lynx1984

    Lynx1984

    Dabei seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kundenbetreuer
    Ort:
    Großraum Karlsruhe
    Zitat von der Seite dazu: "It took two years of negotiation with the local planning administration to get the plans approved."

    Das muss ja wahnsinnig Spaß gemacht haben 2 Jahre lang sich mit den Behörden rum zu schlagen. Ich stelle mir gerade den entsetzten Blick des Beamten im Bauamt vor, der eigentlich gut gelaunt zum nächsten neuen Bauantrag über geht und dann mit sowas konfrontiert wird. Der ist bestimmt erst einmal vom Stuhl gefallen :wow

    Beste Grüße
     
  12. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Für den Bauherrn sicherlich eine Katastrophe. Bei uns hat schon die GFZ-Berechnung von 3 Seiten bei einem nicht im entferntesten mit diesem Bau vergleichbaren Nonstandard-Haus eine Diskussion von 6 Wochen mit dem Bauamt ausgelöst, an der am Ende alles richtig war und exakt so wie eingereicht genehmigt wurde. Wie kompliziert mag erst bei diesem Haus die GFZ-Berechnung sein ...
    Als Bauherr hatte ich mehrere schlaflose Nächte und die Nerven lagen blank bei der geballten Ladung Bürokratie. Da darf man bei so einem Haus erst recht auf keinen Fall sein Herzblut drinnen haben ...
     
  13. #12 Headhunter2, 12. Mai 2011
    Headhunter2

    Headhunter2

    Dabei seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bayern
    @dquadrat: Stell doch den Link zu den Grundrissen nochmal unter dem Titel "Unser Grundriss, was haltet ihr davon?" ein, mich würden die Meinungen der Herren Architekten interessieren :D

    Interessant, aber Legal/Illegal ist hier wirklich nur die Projektbezeichnung, weils ja durch die Genehmigung legalisiert wurde

    Aber mal ehrlich, das ist "interessant", wenn nicht sogar "schön" anzusehen, da drin arbeiten ist auch noch ganz in Ordnung, aber wohnen/mich einrichten müssen möchte ich mich da nicht... ^^
     
  14. #13 Skeptiker, 12. Mai 2011
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Umgekehrt: Nur mit Herzblut steht man als Planer und Bauherr (war das wohl in Köln nicht in Personalunion?) sowas durch. :respekt
     
  15. #14 Skeptiker, 12. Mai 2011
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    So unterscheiden sich eben die Geschmäcker! :winken Ich habe daran wenig auszusetzen und kann mir gut vorstellen darin zu wohnen. :D
     
  16. Marion

    Marion

    Dabei seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    .
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Miss Google
    Dann hat er wohl seinen Job nicht verstanden. :)

    Ihm muss der Entwurf nicht gefallen, schon gleich gar nicht sollte er persönlich beleidigt sein. ;)
     
  17. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Friedliche Anwendung von stealth-Optik. Mal was anderes als Bunkerarchitektur.:respekt

    Jetzt noch was unmilitärisches bitte. :)

    Gruß Lukas
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
  19. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Damit meiste hoffentlich nicht mich, oder hatte ich mich nicht scharf genug ausgedrückt. :o

    Ich hatte kürzlich schon gelästert, daß nun der Knick der neue Kreis wäre. :p

    Gruß Lukas
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    Nun, ich würds für mich nicht zwingend bauen, aber mit dem riesen Torbogen davor siehts schon nett aus, so als Abwechslung zu anderen Bauten.
    Ich würde dan bau also mit sicherheit nicht einordnen unter
    - hässlich
    - belanglos
    - Kopie
    und damit ist er schon in der Topliga der Architektur angekommen.
    mit dem Spiral House kann ich wenig anfangen. In Karlsruhe steht ein ähnlcihes Teil als Bürohaus rum. Kam bei mir in die Schublade
    -hässich. (sorry)
     
  22. #20 Skeptiker, 12. Mai 2011
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
Thema:

legal/illegal

Die Seite wird geladen...

legal/illegal - Ähnliche Themen

  1. Ist das bereits illegaler Stromverkauf?

    Ist das bereits illegaler Stromverkauf?: Ein Bekannter,Eigentümer eines 2-Familienhauses, Landgegend, möchte seine OG Wohnung vermieten an seinen Arbeitskollegen(Single). Die Wohnung...
  2. illegal - scheißegal

    illegal - scheißegal: http://www.golem.de/news/dokumentarfilmer-illegale-downloads-schaden-uns-weniger-als-ard-und-zdf-1205-92196.html Aus Gesprächen mit Leuten der...
  3. Kann man den Kaufvertrag "splitten" um Steuern zu sparen - legal?

    Kann man den Kaufvertrag "splitten" um Steuern zu sparen - legal?: Hallo an alle, also wir sind weiterhin auf der Suche nach einem neuen Heim und haben mittlerweile auch einige Häuschen angeschaut. Im Moment...
  4. Nachträgliche Genehmigung für illegalen Wohnraum

    Nachträgliche Genehmigung für illegalen Wohnraum: Ein EFH aus den 70ger Jahren mit illegal ausgebautem Spitzboden und Keller zu Wohnzwecken inkl. Einliegerwohnung soll verkauft werden. Nun soll...