Lehm als Unterbau ohne großen Aufwand?

Diskutiere Lehm als Unterbau ohne großen Aufwand? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, ich beabsichtige, eine kleine (3x3m) Pflasterfläche im Garten zu erstellen und frage mich, welchen Aufwand ich tatsächlich...

  1. #1 Matze12xxx, 17. Juni 2014
    Matze12xxx

    Matze12xxx

    Dabei seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo zusammen,

    ich beabsichtige, eine kleine (3x3m) Pflasterfläche im Garten zu erstellen und frage mich, welchen Aufwand ich tatsächlich treiben soll.

    Sicher muss, wenn es "richtig" gemacht werden soll, frostfrei gegründet, aufgeschottert und dann ein Splitbett für die Pflastersteine hergestellt werden.

    Aber: nun fahre ich nicht mit dem Auto auf die Fläche und habe auch sonst nicht vor, die Fläche groß zu belasten. Ein paar Sitzmöbel und gut ist.

    Nun zur Frage. Unter der ca. 20-25cm dicken Schicht aus Oberboden befindet sich Lehm, natürlich gewachsen. Macht das vielleicht den Unterschied und es ist OK, wenn ich lediglich ein 5-10cm hohes Splitbett herstelle und darauf die Steine verlege? Eingegrenzt alles durch in Beton gesetzte Rasenkanten. Alle Schichten (Lehm, Split, Pflaster) würde ich natürlich verdichten.

    Was meint ihr dazu?

    Besten Dank schonmal für viele hilfreiche Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 17. Juni 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    frostfrei brauchts nicht , aber 20-25 cm schotter unter die 5 cm splitt sollte man spendieren ....
     
  4. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    so wie mein Vorredner, ca, 20-25cm Schotter/RC/Kies also frostsichereres Material sollten es schon sein.
    Wenn der Oberboden runtergekratzt ist sollte der anstehende Untergrund planiert werden so daß er Gefälle zu einem oder mehreren Rändern hat damit es da unter dem späteren Weg/Platz keine Badewanne gibt in der sich Wasser unnötig sammelt.
    Wenns zuviel Buddelei wird evtl. mal überlegen ob sich die Fläche nicht etwas anheben lässt. Evtl. etwas mehr Oberboden abtragen die Fläche etwas in die Höhe und mit dem "Aushub" etwas anböschen
     
  5. #4 Matze12xxx, 18. Juni 2014
    Matze12xxx

    Matze12xxx

    Dabei seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    bei Berlin
    Besten Dank schonmal für die Antworten - freut mich, dass ich nicht den riesengroßen Aufwand treiben muss.

    Sehr interessant wird das Ganze auch, wenn man sich die Mengen mal durchkalkuliert... selbst für diese recht kleine Fläche wären knapp 20cm RC schon 3 Big Bags. +1 Big Bag Split. Da muss die Schubkarre ganz schön leiden :bau_1:
     
  6. #5 meisterLars, 20. Juni 2014
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Wenns leichter werden soll, vielleicht mal über Glasschaumschotter nachdenken. Ist zwar teurer, aber durch sein niedriges Gewicht von gerade mal 150kg/m³ (im Vergleich: Schotter 0-45 hat ~1800kg/m³) erspart man sich ne Menge Arbeit.
    Und, für die hiesigen IT-Profis interessant (Achtung: Seitenhieb :shades) Glasschaumschotter darf nur mit leichten Rüttelplatten verdichtet werden.
     
  7. #6 Matze12xxx, 20. Juni 2014
    Matze12xxx

    Matze12xxx

    Dabei seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    bei Berlin
    Glasschaumschotter, interessant - habe ich noch nie gehört. Bin aber auch nicht vom Fach.

    Also, mein Unterbau wird nun folgendermaßen aussehen:

    - 6cm Betonstein
    - ca. 5cm Split (entspricht einem Big Bag)
    - ca 17cm RC (entspricht 3 Big Bags)
    - verdichteter Lehm-Untergrund

    Eingefasst wird das Ganze durch eine Standard-Rasenkante, die ich in Beton legen werde (ca. 20l Beton pro Bord).

    Gibts noch irgendwelche Einwände dazu? Gerne verzichte ich auch auf 2 der 3 RC-Big Bags, dann wären es jedoch nur ca 5cm RC-Schicht. Meinungen?
     
  8. axel50

    axel50

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Konstanz
    Benutzertitelzusatz:
    Bauleiter
    also 17 cm RC würde ich auf jeden Fall einbauen.

    Kleiner Tipp: besorg zwei,drei Kisten Bier und hol dir ein paar Kumpels mit schubkarre dann sind die 3 BigBags schnell eingebaut. ;)
     
  9. #8 gunther1948, 20. Juni 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    der sinn/unsinn von glasschaumschotter unter einer terrasse muss mir glaub ich mal erklärt werden.
    gewicht naja.

    gruss aus de pfalz
     
  10. #9 SteveMartok, 20. Juni 2014
    SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Was an drei BigPacks RC viel sein soll, kann ich nicht verstehen. Sind wir alle so weich-eierig geworden?
    Ich verteile mit meiner Frau zusammen einen Sattelzug RC (27 To) mit einer Schubkarre und zwei Schaufeln an einem Tag...inkl. Mittagspause mit Kochen.

    Und das ist bei mir eher eine kleine Menge an Schaufel-Arien!
     
  11. #10 Matze12xxx, 20. Juni 2014
    Matze12xxx

    Matze12xxx

    Dabei seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    bei Berlin
    3 Big Bags sind sicher nicht "viel", das ist mir klar. Auch wir haben knapp 30m³ Oberboden mit Schaufel und Karre verteilt. Ebenfalls in kurzer Zeit. Es geht hier lediglich um die Verhältnismäßigkeit für eine kleine Sitzecke...
     
  12. #11 SteveMartok, 20. Juni 2014
    SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Ja, naja, nun gut, aber die Verhältnismäßigkeit ist immer so eine Sache...kleine Sitzecke hin oder her.
    Du willst da sitzen und lange Freude dran haben, ohne das Du jedesmal den Cocktail in den Ausschnitt Deiner Liebsten schüttest, weil Du schon wieder über eine neue Stolperkante gefallen bist.

    Ich finde die 17 cm schon wenig, kann aber gehen, wenn der Unterbau entsprechend ordentlich ist. Aber auf weniger würde ich nicht gehen.
    Warum lässt Du die Menge eigentlich nicht abkippen, das mit den Bigpacks ist sowas von Lästig beim entleeren und auch noch teurer?!
     
  13. #12 meisterLars, 21. Juni 2014
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Ist eine Frage der Verhältnismäßigkeit. Je nach Zugänglichkeit kann es bei einer Terasse deutlich günstiger sein, vom Baustoffachhändler den Glasschaumschotter per LKW-Kran direkt an den Ort der Verarbeitung befördern zu lassen, als normalen Schotter händisch per Eimer/Schubkarre dorthin zu transportieren.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 wasweissich, 21. Juni 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Wenn das zeug schon sowieso eingetütet ist ,kann man über enen lasthubschrauber achdenken.....:mega_lol:

    Ziemlich sinnfrei aber lustig ....
    Wie mit dem glasschaumschotter :)
     
  16. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    20ltr Beton/lfm sind schon etwas recht wenig, oder werden an den Steinstößen nur Schwalbennester gemacht?
     
Thema:

Lehm als Unterbau ohne großen Aufwand?

Die Seite wird geladen...

Lehm als Unterbau ohne großen Aufwand? - Ähnliche Themen

  1. Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?

    Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?: Hallo, wir haben Probleme mit unserem Bauleiter. Dieser ist der Meinung, dass unser Grundstück zu Spitzenzeiten von der Fläche her nicht...
  2. Größe Gäste-WC und HWR ausreichend?

    Größe Gäste-WC und HWR ausreichend?: Hallo liebe Experten, meine Freundin und ich stehen vor dem ersten eigenen Hausbau. Alles ist neu und auf Papier noch recht abstrakt. Meine...
  3. Schalldämpfer Größen

    Schalldämpfer Größen: Hallo zusammen! Wie ermittelt man die Größe eines Rohrschalldämpfers? Der Raum hat einen Volumenstrom von 390, das Rohr einen Durchmesser von...
  4. Kleine Drainage, große Sorgen

    Kleine Drainage, große Sorgen: Aufgrund einer kleinen feuchten Stelle in der Garage beschlossen wir im zuge der Außenanlagenverschönerung erstmal Drenaige neu legen zu lassen....
  5. Größe der Kinderzimmer ok?

    Größe der Kinderzimmer ok?: Hallo zusammen, wir planen aktuell ein Haus zu kaufen, dessen Bau diese Woche begonnen hat. Der Grundriss unten hat uns sofort gefallen. Oben...