Lehmputz an die Fertighauswand?

Diskutiere Lehmputz an die Fertighauswand? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo Leutz, ist es prinzipiell möglich, Lehmputz zwecks besseren Wohnklimas an die Fertighauswand zu bringen? Es grüßt der Sonnemann

  1. #1 Sonnemann78, 19. Juli 2008
    Sonnemann78

    Sonnemann78

    Dabei seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Ralingen-Edingen
    Hallo Leutz,

    ist es prinzipiell möglich, Lehmputz zwecks besseren Wohnklimas an die Fertighauswand zu bringen?

    Es grüßt der Sonnemann
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Klar doch !
     
  4. #3 Sonnemann78, 19. Juli 2008
    Sonnemann78

    Sonnemann78

    Dabei seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Ralingen-Edingen
    Blöd ich, ähm, innen geht das aber auch, oder? :p
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nein, nur außen und auf dem Dach... :p
     
  6. #5 Sonnemann78, 19. Juli 2008
    Sonnemann78

    Sonnemann78

    Dabei seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Ralingen-Edingen
    Haha, habt Mitleid. Wir sind doch ganz am Beginn unserer Planungsphase :fleen
     
  7. #6 wasweissich, 19. Juli 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    aber warum dann erst ne holzwand bauen lassen , wenn man holz nicht mag ??(wegen dem klima?)
     
  8. #7 Sonnemann78, 19. Juli 2008
    Sonnemann78

    Sonnemann78

    Dabei seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Ralingen-Edingen
    wieso Holzwand?
     
  9. #8 wasweissich, 19. Juli 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    oder woraus ist dein fertighaus in spe ??
     
  10. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Alle langsam reiten-Pferde kosten Geld !:)

    Sonnemann,was hast du innen für einen Wanduntergrund ?
     
  11. #10 wasweissich, 19. Juli 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    noch garkeinen .....
     
  12. #11 buddelchen333, 19. Juli 2008
    buddelchen333

    buddelchen333

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsmathematiker
    Ort:
    Hamburg
    die nächste Projektwoche:

    Thema: "Tradition trifft Moderne: Verarbeitung von umweltfreundliche Lehmputz im Innenausbau" Betreuer: Herr Sonnemann

    Vorraussetzungen:

    - unbedingter Einsatzwillen
    - unbedingte Unterordnung
    - unbedingt keine Fragen stell

    :p:p:p
     
  13. #12 Sonnemann78, 19. Juli 2008
    Sonnemann78

    Sonnemann78

    Dabei seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Ralingen-Edingen
    Tja, was halt eine "normale" Fertighauswand so für einen Untergrund hat...
    Gipskarton.
    ...
    Wie gesagt, wir sind am Anfang der Planung. Also gesteht mir bitte ein paar Fragen zu, die euch evtl. blöd erscheinen...
    ...
    Ich habe lediglich gefragt, ob es möglich ist, eine Fertighausinnenwand mit einem Lehmputz zu verputzen, um diesen anschließend farbig zu gestalten.
     
  14. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Klar geht das auf Rigipsplatten. Nur griffig mußt du sie machen da der Lehmputz nur mechanisch (heißt das so?)hält. Informationen bekommst du bestimmt bei den Lehmputzvertreibern wie Claytec,Lesando,Conluto,Maroton,Made in Clay und wie sie alle heißen.
     
  15. #14 Sonnemann78, 19. Juli 2008
    Sonnemann78

    Sonnemann78

    Dabei seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Ralingen-Edingen
    Ich danke dir für diese Antwort. Da werde ich mal nachfragen. Ich hatte halt nur mal gehört, dass Lehmputz für ein angenehmes Wohnklima sorgen soll.
     
  16. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wieso überlassen sie die planung nicht fachmännern/frauen.??

    also hier mache ich mir wieder ernsthaft gedanken, ob meine kinder
    demnächst in guter obhut, bei ihnen oder kollegen/innen sind.

    sieht ihre unterrichtsvorbereitung auch so aus, dann gute nacht. :mauer
     
  17. #16 operis, 20. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2008
    operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Der lehmputz wird an der trockenbauwand heftig ins rutschen geraten, bei jeder kellenbewegung wird das wasser wieder an die oberfläche gezogen, ich hab da arge zweifel.

    Es gibt zwar sogenannte sicht- oder farbputze, die aus lehm bestehen, in schichtstärken von 2 bis 4 mm, ob diese geringen schichtstärken jedoch einen positiven effekt auf das raumklima haben, wage ich arg zu bezweifeln. optisch ok, technisch na ja.

    da muss ein planer ran, der erfahrung mit dem material hat.

    grüße operis
     
  18. #17 buddelchen333, 20. Juli 2008
    buddelchen333

    buddelchen333

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsmathematiker
    Ort:
    Hamburg
    @operis: ich habe neulich eine studie gelesen wonach nur die obersten Millimeter des Putzes Einfluß auf das Raumklima haben, da die Diffusion für größere Eindringgtiefen zu lange braucht, also insofern wäre das vielleicht doch eine gute Lösung :)
     
  19. #18 wasweissich, 20. Juli 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ich finde es ziemlich unsinnig eine fertighauswand (deren aufbau im regelfall auf gutes raumklima hin entwickelt wurde ) mit lehmputz ,der in anderen fällen gut funktionieren mag , zuzupappen , weil dann beide systeme sich an ihrer funktion behindern .
    ich schmiere auch keine holzlasur auf den lack meines autos , obwohl das zeug auf meiner holztrennwand in der küche super aussieht und das holz vor feuchtigkeit schützt........:bounce::mauer

    j.p.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 HolzhausWolli, 20. Juli 2008
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Also wir haben in unserem (Fertig-) haus alle Innenwände mit einem Lehmstreichputz versehen, außer im Bad, dort haben wir Lehmspachtelputz, was sich aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit nach dem baden und Duschen als superpraktisch erweist. (Spiegel waren noch nie beschlagen)

    Der Streichputz wurde empfohlen, da das Haus (Massivholz) bereits über ausreichend Holzflächen (Decken und Innenflächen der Außenwände) verfügt, die das Raumklima regulieren. Funktioniert sehr gut.

    Der Streichputz ist erheblich günstiger, nimmt aber keine Feuchtigkeit auf, vielmehr unterbindet er statische Aufladungen und hemmt Feinstäube.....so der Baubiologe.

    Achso...die verputzten Wände waren mit Fermacell beschlagen. Habe noch nie gehört, daß Lehmputz auf sowas oder Gipskarton nicht halten soll. Unser hält jedenfalls...

    Grundsätzlich: Pro Lehmputz! Klima, Gesundheit, Optik !

    Ist aber wie bei allem auch eine Frage der Investitionsmöglichkeiten....
     
  22. #20 wasweissich, 20. Juli 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    femacell hat eine andere oberfläche als gk....:smoke
     
Thema:

Lehmputz an die Fertighauswand?

Die Seite wird geladen...

Lehmputz an die Fertighauswand? - Ähnliche Themen

  1. Gipsspachtel auf lehmputz

    Gipsspachtel auf lehmputz: Hallo! Hab da mal ne frage! Habe ein Haus von 1950 gekauft. Unten gemauert mit Kalksandputz und oben Fachwerk mit Lehmputz. Der Lehm und...
  2. Regalbefestigung alte Ziegelwand mit Lehmputz

    Regalbefestigung alte Ziegelwand mit Lehmputz: Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich möchte ein Regal in einem Altbau anbringen. Die Wand ist mit Lehm verputzt, dahinter sind Ziegel die...
  3. Resthof (1917) soll saniert werden

    Resthof (1917) soll saniert werden: Liebe Forumsmitglieder, wir werden in der nächsten Woche einen Resthof aus 1917 (Wiederaufbau nach Brand) erwerben und wollen diverse...
  4. Schimmelbefall auf Lehmputz

    Schimmelbefall auf Lehmputz: Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen. Wir haben bei unserer Sanierung die Wände mit Lehmputz verputzt (im Moment nur der Unterputz)....
  5. kein Fließestrich bei Lehmtrockenbauplatten bzw. Lehmputz?

    kein Fließestrich bei Lehmtrockenbauplatten bzw. Lehmputz?: Liebe Fachleute, ein Estrichleger (von mehreren befragten) sagte, dass er keinen (egal welchen) Fließestrich machen würde, wenn die...