Leichtbauwände schief - welche Mängelbeseitigung ist zulässig?

Diskutiere Leichtbauwände schief - welche Mängelbeseitigung ist zulässig? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, bei mir sind im Trockenbau einige Wände neu eingezogen worden. Zunächst wurden Metallprofile angeschraubt und dann an den...

  1. #1 peterbond0815, 24.05.2008
    peterbond0815

    peterbond0815

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Essen
    Hallo zusammen,

    bei mir sind im Trockenbau einige Wände neu eingezogen worden. Zunächst wurden Metallprofile angeschraubt und dann an den Wänden doppelt, an den Decken einfach mit Gipskarton verplankt. Nun habe ich mal Wasserwaage und Winkel zum Einsatz gebracht und bin ziemlich geschockt... Wir haben zwei verschiedene Probleme:

    1. Eine Wand "kippt" nach vorne. Ca. 4 cm bei 220 cm Höhe! Diese Wand ist im Bad und der Handwerker schlägt nun vor, einfach mit Fliesenmörtel ("dem selben, den später der Fliesenleger benutzen soll") beizuputzen. Ist das eine akteptable Art der Mängelbehebung? Für mich (Laie) hört sich das nach Murks an.

    2. Zwei Wände stehen nicht 90 Grad aufeinander. Hier soll eine Eckbadewanne entstehen. Ich habe einen Winkel von 35/70cm an die Ecke gehalten und wenn ich die 35cm-Seite anlege, steht das andere Ende bei 70cm ca. 2cm in der Luft. Das sind auf 2 Meter dann ca. 6cm!?! :yikes Hier habe ich mit dem Handwerker noch nicht gesprochen und hätte gerne Eure Meinung.

    Danke & Gruß, Peter
     
  2. #2 Jürgen Jung, 24.05.2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    ja

    das ist Murks :motz
     
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Alles wieder raus!
     
  4. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    ... und dann wieder rein.
     
  5. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Und eine neue Wasserwaage soll er mitbringen,die alte ist kaputt oder leer!
     
  6. #6 wasweissich, 24.05.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :smokemuss man das wasser für die badewanne jetzt wiegen?:p
     
  7. #7 Jürgen Jung, 25.05.2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    die angegebenen

    Masse sind ausserhalb jeder Toleranz

    die Wand hat 2 Seiten, im anderen Raum bleibt sie schief, auch wenn im Bad angespachtelt wird

    und 4cm Fliesenkleber, na warte mal was Operis dazu sagt :wow
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    brauchen wir keinen Operis...

    Das Ding ist einfach Murks.

    Sicher wäre eine Möglichkeit das ganze mit Mörtel aufzufüttern, aber bitte nicht in den Dimensionen.
     
  9. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    eine frage habe ich

    war es eine handwerkerfirma oder black worker :yikes
     
  10. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    @ wasweissich
    nein es wiegt sich von allein :winken
     
  11. operis

    operis

    Dabei seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Da gibts nur eins:
     
  12. #12 peterbond0815, 25.05.2008
    peterbond0815

    peterbond0815

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Essen
    War/ist eine Firma...

    Und noch etwas: Eine andere Wand ist auch nicht korrekt, weil angeblich die Außenwand (Gaube/Zimmermann) nicht gerade läuft. Mal abgesehen davon, dass ich das nicht glaube... wäre es nicht die Aufgabe der Firma, oder zumindest guter Stil, wenn man dem Bauherrn das VORHER sagen würde und dieser sich dann entweder für eine schiefe Wand oder einen entsprechenden Platzverlust durch ein Vorziehen der gesamten Wand entscheiden kann?

    Einfach schief bauen und dann "is nich unsere Schuld" schreien ist 'was billig, oder?!

    Gruß, Peter
     
  13. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Und einfach falsch, da der AN Hinweispflichten verletzt.
     
  14. #14 Jürgen Jung, 25.05.2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    na das wird ja was werden

    kämpfen Sie allein oder ist da ein Baubegleiter bei?

    Ist die Rechnung schon bezahlt?
     
  15. #15 peterbond0815, 26.05.2008
    peterbond0815

    peterbond0815

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Essen
    Bauleitung...

    ... macht ein Architekt. Leider ist dieser krankheitsbedingt nicht mobil. Ab und an schaut ein Kollege für ihn vorbei, aber das ist eher auf die schnelle. Vielleicht besser, noch zu wechseln? Wollten wir bisher vermeiden, da wir nach dem Trockenbau auf eigene Faust weitermachen und daher alles schon "fast" fertig ist.

    Rechnung ist teilweise bezahlt, und zwar abschlägig nach Lieferung des gesamten Materials. Der Arbeitslohn steht noch aus. Konnte ja keiner ahnen, dass aus dem schönen Material so etwas, naja, Suboptimales entsteht und vielleicht noch einmal neue eingekauft werden muss :mauer
     
  16. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Der Architekt macht das doch auch nicht umsonst oder? Soll der sich doch in erster Linie mal darum kümmern...
     
  17. #17 Jürgen Jung, 26.05.2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    den Baubegleiter

    also den Architekten nicht einseitig kündigen, das wird Ihnen später nur zum Nachteil ausgelegt

    kennt er denn den Bautenzustand?

    er muss reagieren und Sie auch, also schriftliche Mängelanzeige an den Unternehmer mit Fristsetzung (ca, 1 Tage) zur Behebung des Mangels (hier muss der Architekt Ihnen helfen!1)
     
  18. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Kommt mir irgendwie bekannt vor.

    und das auch.

    Daraus könnte man eine Wette machen, wetten das

    - der Schaden höher ist als die Leistung wert ist
    - die Trockenbauer sich nicht mehr blicken lassen
    - sich es um eine Firma oder ein Sub einer Firma mit dem Titel HMS handelt

    Peeder
     
  19. #19 peterbond0815, 26.05.2008
    peterbond0815

    peterbond0815

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Essen
    HMS? Nicht, dass ich wüsste...

    Möchte den Namen hier nicht nennen, aber es scheint mir keine Verbindung zu geben.
     
  20. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Peeder meint Haus-Meister-Service.
    Er möchte manchmal nicht wahrhaben, daß auch nach dem Papier "qualifizierte" Firmen murksen.:confused:;)
     
Thema: Leichtbauwände schief - welche Mängelbeseitigung ist zulässig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trockenbau Wände schief

Die Seite wird geladen...

Leichtbauwände schief - welche Mängelbeseitigung ist zulässig? - Ähnliche Themen

  1. Gästetoilette: Leichtbauwand schief gesetzt, dadurch Bodenfliesen versetzt

    Gästetoilette: Leichtbauwand schief gesetzt, dadurch Bodenfliesen versetzt: Hallo zusammen, aktuelle lassen wir die Gästetoilette im Erdgeschoss von einem Handwerker renovieren. Da der neue Spülkasten nicht an die alte...
  2. Asbest Leichtbauwände?

    Asbest Leichtbauwände?: Hallo, ich wohne in einem Altbau aus dem Jahre 1900 in NRW. In den 50er Jahren wurden die krummen Wände und hohen Decken wohl mit...
  3. Installation in Leichtbauwänden

    Installation in Leichtbauwänden: Hallo liebe Fachleute, seht Euch bitte mal diese Elektro-Installation an und gebt mir einen Rat, wie ich darauf reagieren soll....
  4. Dämmung von Leichtbauwänden

    Dämmung von Leichtbauwänden: Hallo zusammen, in meiner neuen Wohnung wurden Leichtbauwände montiert. 75 mm Ständerwerk, beidseitig 25 mm beplankt. Wie dick muss denn die...
  5. Leichtbauwände auf Holzbalkendecke

    Leichtbauwände auf Holzbalkendecke: Hallo, unser Dachboden ist begehbar (Holzbalkendecke mit Schalbretter oben). Der Dachboden soll nun ausgebaut werden. Die Holzbalkendecke ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden