Leichte Gemüsesuppe

Diskutiere Leichte Gemüsesuppe im Futterecke Forum im Bereich Sonstiges; 200g Möhren 200g Petersilienwurzeln 200g Kartoffeln 100g Knollensellerie 200 g Porree Bündel Petersilie ca 1 l Gemüsebrühe ein Schuß Sahne,...

  1. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    200g Möhren
    200g Petersilienwurzeln
    200g Kartoffeln
    100g Knollensellerie
    200 g Porree
    Bündel Petersilie
    ca 1 l Gemüsebrühe
    ein Schuß Sahne, etwas Butter zum Anrösten

    Gemüse putzen, zerkleinern. In Butter kurz anrösten, mit Brühe angießen.

    Ca 20 Minuten garen.

    Durchpassieren

    zerkleinerte Petersilie mit einrühren, Sahne angießen, noch mal mit dem Passierstab aufschäumen.
    Dazu geröstetes Toastbrot reichen.

    Am Wochenende ausprobiert, ich war skeptisch weil es so ärmlich aussah ohne Fleisch drin. Es war total lecker! Eine schöne Vorsuppe

    Die Massen können natürlich angepasst werden, je nachdem was der Kühlschrank hergibt...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wachtlerhof, 9. Dezember 2013
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Anstelle von flüssiger Sahne beim nächsten Mal steif geschlagene Sahne unterheben.
     
  4. Gast943916

    Gast943916 Gast

    Holger das Schleckermäulchen...
     
  5. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Wenns ans Gemüse geht, dann ist die Wiese wohl schon alle ;-)
     
  6. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    DIY kann ja so gut sein.

    Herzlichen Dank für das Rezept ... !
     
  7. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    ich steh gerade im Walde

    Durchpassieren heißt für mich durch ein Tuch passieren, das ergibt eine klare Brühe. und das Gemüse?

    Für wieviele Portionen sind die Mengenangaben?
     
  8. #7 Wachtlerhof, 11. Dezember 2013
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    durchpassieren = mit dem Mixerstab durcharbeiten
     
  9. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    *kopfklatsch

    ach soo, jetzt schnall ich's. Mit dem Zauberstab zu einer cremigen Suppe.
    Cool, hatte für Weihnachten überlegt welche Vorsuppe und war bei meiner Limettensuppe.
     
  10. kappradl

    kappradl Gast

    Wofür ist die Gemüsebrühe bei einer Gemüsesuppe?
    Gewürze und Salz kann man so zugeben, Gemüsegeschmack ist schon drin.
     
  11. Annette1968

    Annette1968

    Dabei seit:
    5. Februar 2013
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Bayern

    Das war auch mein erster Gedanke. :D So eine klassische Gemüsesuppe mit (meistens) Chemie "verhunzen". :bef1005:

    Als Gewürze eignen sich übrigens neben Salz, etwas Pfeffer und Knofi insb. Liebstöckel, auch nicht umsonst "Maggikraut" genannt. ;)

    Und das ganze kann man auch als Hauptspeise genießen. Allerdings würde ich das nicht passieren sondern im Ursprungszustand genießen. Alternativ kann man statt Kartoffeln auch kleine Nudeln hinzufügen. Und wem das zu "ärmlich" ist: Einfach dünne Mettwurstscheibchen (Cabanossi, Salami etc.) und anfangs mit ein wenig Zwiebeln anbraten.
     
  12. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    hmm liest sich für ne suppe ganz gut:-)
    aber wie schon gesagt wurde lass doch das brühezeugs weg wenn du auf kräuter ausweichen kannst.

    hab mir (meiner besten ehefrau von allen) vor 2 jahren spontan eil steine rumlagen ala DIY aus natursteinen ne kräuterschnecke
    un den garten gebastelt (180 cm durchmesser und in der mitte 70 cm hoch), da tummeln sich schnittlauch, rosmarin, pfeferminze, melisse, oregano, thymian, leibestöckel, basilikun ect...
    seit wir das ding haben schnibbeln wir in jedes essen irgendwas mit rein- lecker...
    kann ich nur jedem empfehlen. ach ja in so ner kräuterschnecke wächst das zeugs viel besser als im topf oder boden und vieles ist soger winterhart (lediglich basilikum und rosmarin nicht) und melisse und minze frisch abgerupft ins große ikeaglas mit kochend wasser übergießen, sieht gut aus und schmeckt gut als tee heiß und kalt..... viel thymian mit etwas heißwasser übergießen ein paar stunden ziehn lassen und ein paar löffel honig rein und fertig ist der hustesirup.....
     
  13. lastdrop

    lastdrop

    Dabei seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahlenklauber
    Ort:
    Rhein-Neckar
    Da gehört noch ne ordentliche gerauchte Rindswurst rein, um das "leichte" wieder aus der Suppe zu kriegen ... ;-)
     
  14. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Hab mal mit nem Koch eines sehr guten Restaurant gesprochen, der auch schon in mehreren Hotels gearbeitet hat. Man nimmt überall Vegeta gibt es auch in Natural. Soll das beste sein. Naja, bei dem Preis. Ich benutze es seit Jahren auch und nix anderes mehr. Er würde keine Brühe mehr selber machen.
     
  15. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    http://de.wikipedia.org/wiki/Vegeta

    hi geodesy,

    is auch wieder glutamat......
    ich mein klar glutamat puscht halt was würziges ins essen, ab manns will oder nicht muss jeder selbst entscheiden!
    bei mir giebts kein maggi fix ect, wir kochen mit gemüse und kräutern- weil einfach besser schmeckt.
    aber auf kartoffelchips und Pommes gehört die süchtigmachpampe einfauch drauf!
    in der suppe dem schweinebraten oder über nudeln mit räucherlachs und sahne möchte ich es nicht haben.

    aber das sieht jeder anders und über geschmack kann man nicht streiten
     
  16. Annette1968

    Annette1968

    Dabei seit:
    5. Februar 2013
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Bayern
    In einer Restaurantküche wird ja oftmals noch viel aufwändiger gekocht. Unsereins setzt ja nicht unbedingt eine Rinder- oder Gemüsebrühe separat an. DAS wäre mir auch viel zu viel Aufwand. Aber um eine Gemüsesuppe schmackhaft zu machen, braucht es wirklich keine Instantbrühe!. Ausreichend Salz, etwas Fett, eine Prise Zucker und ansonsten Kräuter: Petersilie, Lorbeerblatt, Liebstöckel. Wenn das dann mit Gemüse (inkl. Möhre, Sellerie und Zwiebeln) eventuell vorher angebraten, lange genug kocht, dann schmeckt das köstlich! Insbesondere am nächsten tag.

    PS. Dass ich mal mit Männern über Gemüsesuppen rede..... :D
     
  17. Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    Ich vermeide ja auch Glutamant, soweit möglich / sinnvoll. Manchmal ist es aber schwierig ohne.
    Die Angst vor Glutamat ist aber auch übertrieben, denn es kommt als natürlicher Inhaltsstoff in Pilzen, Tomaten und Käse (v.a. Parmesan) in hoher Konzentration vor. Wer also gegen Glutamat empfindlich ist, dürfte weder Pilze, Tomaten, noch Parmesan vertragen.
     
  18. Annette1968

    Annette1968

    Dabei seit:
    5. Februar 2013
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Bayern
    Wieso ist es schwierig ohne? Ich mag nicht bestreiten, dass es auch bei uns mal Glutamat gibt, insb. in Fertigprodukten, wozu ja z.B. auch die Bratwurst gehört. Aber zum eigentlichen Würzen beim Kochen brauche ich keine Fertigprodukte, ich habe sie schlicht nicht.

    Mir z.B. geht es gar nicht ums Verteufeln, wer mag, der soll. Ich finde es nur so schade, wenn dann hinterher doch alles so schmeckt, wie in der Kantine. Einfach weil mit den gleichen Soßenpulvern und Co gearbeitet wird. Und man verlernt, wie lecker ein Essen schmecken kann, dass "herkömmlich" gekocht wurde. Die Soße, die bei einem guten Braten über Stunden entsteht, kann einfach durch kein Fertigprodukt ersetzt werden.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Hey, das ist das Grundrezept! Wenn ich mal wieder Kräuter hier hätte würd ich auch ohne auskommen... Ich koch doch nie mit Tüten...


    Derzeit ist aber dank Arbeitsüberlastung kaum Zeit zum Einkaufen und draußen wächst doch nix mehr. Sonst hab ich auch mehr Kräuter im Essen...
     
  21. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    dass ich mal mit frauen übers bauen rede .... :D
    passiert mir bei ca. 3/4 aller efh´s: da is der chef die cheffin :)

    essen .. neverendingstory, wird jeden tag neu geschrieben,
    real zum glück weitaus zielorientierter + kompetenter, als manches
    im forum :p
    bei der suppe fehlen ein paar sachen .. bes. die dezente (!) schärfe,
    aber sonst .. legger :)
    legger .. is ja klar: weil die meisten zutaten super zum schweinsbraten passen ..
     
Thema:

Leichte Gemüsesuppe

Die Seite wird geladen...

Leichte Gemüsesuppe - Ähnliche Themen

  1. Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel

    Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel: Moin, bei unserem Neubau haben wir nun endlich die Wüste im Garten platt gemacht, um eine ordentliche Wiese anzulegen, und stellen nun fest,...
  2. Haus mit leichter Hanglage

    Haus mit leichter Hanglage: Hallo zusammen, meine Frau und ich sind kurz vor der Unterzeichnung des Kaufvertrages für ein Grundstück mit leichter Hanglage. Da bei uns in...
  3. Alternative zu Beton (leichter, flüssiger, dennoch hart)

    Alternative zu Beton (leichter, flüssiger, dennoch hart): ich bin auf der Suche nach einem passenden Werkstoff für Blumenkübel. Ich möchte mir ein paar in Form gießen, habe bereits eine Schalung dafür...
  4. leichter Schimmel Neubau

    leichter Schimmel Neubau: Hallo alle zusammen, seit zwei Monaten ist das Gebäude in der Trocknungsphase und die Wasserflecken an den Wänden sind auch schon fast alle...
  5. Leichter Luftzug zwischen großer Fensterfront

    Leichter Luftzug zwischen großer Fensterfront: Hallo Zusammen, ich bin dieses Jahr in eine Neubau Wohnung gezogen BJ 2015. Im Wohnzimmer habe ich zwei große Fensterfronten, die bis zum Boden...