Leitung und Wasserruhr ummanteln, soll Bauherr selbst machen?

Diskutiere Leitung und Wasserruhr ummanteln, soll Bauherr selbst machen? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Der EG-Mauerarbeit von meinem Neuhaus mit Keller ist noch nicht fertig. Neust hat meine Baufirma mich schriftlich informiert: Der...

  1. saarbauer

    saarbauer

    Dabei seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufer
    Ort:
    Saarbrücken
    Der EG-Mauerarbeit von meinem Neuhaus mit Keller ist noch nicht fertig. Neust hat meine Baufirma mich schriftlich informiert:
    Der Wasserhausanschluß wurde schon bzw. wird demnäscht ausgeführt. Ich als Bauherr soll die freiliegende Leitung und die Wasserruhr mit Glaswolle oder ähnliches ummanteln, um ein Einfrieren zu vermeiden.
    Bevor ich die Baufirma danach fragen, könnte jemand mir erklären: soll ich das selbst machen, oder die Baufirma soll sich darum zu kümmen? Der Vertrag geht sich um einen Poschalpreis.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Ich vermute, Du hast den TW-Anschluß selbst in Auftrag gegeben?
     
  4. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Dämmung als einzige Maßnahme wird das Einfrieren nur verzögern.
     
  5. weissnix

    weissnix

    Dabei seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Lerne zu klagen, ohne zu leiden
    Geh mal davon aus, dass dies nur für die Bauphase gemacht werden soll, da Du gerade im Winter baust.
    Du kannst es selber machen oder jemand damit beauftragen.
    Das zweitere kostet mehr Geld...
     
  6. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    hmm, Bauwasser wird doch normalerweise per Hydrant mit Wasseruhr gezapft :confused:

    Zurück zum Hausanschluß: Die Dämmung würde nur etwas nutzen wenn genügend Wasser regelmäßig gezapft wird. Viel interessanter ist es, wer schlußendlich die Verantwortung&Kosten im Schadensfall übernimmt. Die Baufirma versucht sich gerade davon frei zu sprechen...
    Du kannst ja auch mal den zuständigen Wasserwart fragen, was er von der Lösung mit der Dämmung hält. Oder Deinen Planer, falls Du einen hast :biggthumpup:

    Gruß
    Frank Martin
     
  7. saarbauer

    saarbauer

    Dabei seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufer
    Ort:
    Saarbrücken
    Ich soll Anschlußgebuhr zahlen.
     
  8. saarbauer

    saarbauer

    Dabei seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufer
    Ort:
    Saarbrücken
    Ich soll Anschlußgebuhr zahlen.
     
  9. saarbauer

    saarbauer

    Dabei seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufer
    Ort:
    Saarbrücken
    Dank, Frank. Ich wende mich an dem Wasserwart. Mein Planer ist gerade der Chef der Baufirma.
     
  10. saarbauer

    saarbauer

    Dabei seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufer
    Ort:
    Saarbrücken
    ich weiss nicht genau. Es kann möglich sein. Mit wem soll ich drüber sprechen, Baufirma oder Bauherr?
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hallo saarbauer,

    das geht eigentlich aus Deinem Vertrag hervor. Ich kann aber sehr gut verstehen, daß das für einen Nichtmuttersprachler noch schwerer ist, als für jeden anderen. Du mußt Dir da Unterstützung suchen.

    Salut Lukas
     
  13. weissnix

    weissnix

    Dabei seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Lerne zu klagen, ohne zu leiden
    Im Zweifel immer an den BH, der muss die ganze Geschichte bezahlen.
    Über geplatzte Wasserleitungen in der Bauphase würde der sich sicherlich nicht freuen...OK über Zusatzkosten freut sich auch kein BH...
     
Thema:

Leitung und Wasserruhr ummanteln, soll Bauherr selbst machen?

Die Seite wird geladen...

Leitung und Wasserruhr ummanteln, soll Bauherr selbst machen? - Ähnliche Themen

  1. fremde Leitungen über Grundstück

    fremde Leitungen über Grundstück: Hallo, zuerst mal vielen herzlichen Dank für dieses informationsreiche Forum. Ich habe eine Frage und würde mich über Eure Einschätzung freuen:...
  2. Leitung vss. getroffen

    Leitung vss. getroffen: Hallo zusammen, mein Freund hat mit einem Nagel gerade leider vss. eine Stromleitung in de Wand getroffen. Festgestellt haben wir es, weil die...
  3. Warmwasserleitung verstopft

    Warmwasserleitung verstopft: Hallo, ich habe einige Fragen an die Experten hier im Forum. Ich weiß nicht genau, wo dieses Thema einzuordnen ist. Sollte die Rubrik hier...
  4. Kemper Frosti-Plus, frostsicherer Wasserhahn -> Leitung verlängern

    Kemper Frosti-Plus, frostsicherer Wasserhahn -> Leitung verlängern: Hallo, ich habe einen Kemper Frosti-Plus Außenwasserhahn in einer 36,5er Gasbetonwand. Ich möchte den Wasseranschluss verlegen (Da Garage davor...
  5. Weniger Wasserdruck nach rohraustausch

    Weniger Wasserdruck nach rohraustausch: Hallo liebe Experten. Ich habe mal eine Frage und hoffe, ihr könnt mir dazu was sagen, weil ich nicht weiß, wie ich damit umgehen soll. Ich...