Leitungen im Bad verlegen

Diskutiere Leitungen im Bad verlegen im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Forenmitglieder, zur Zeit befasse ich mich, mit meinem ersten Wohnungskauf. Das Objekt hat eine schöne Lage, von außen frisch renoviert...

  1. tzentel

    tzentel

    Dabei seit:
    6. August 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Veranstaltungstechniker
    Ort:
    Lage
    Hallo Forenmitglieder,

    zur Zeit befasse ich mich, mit meinem ersten Wohnungskauf. Das Objekt hat eine schöne Lage, von außen frisch renoviert und von innen gibt es einiges zu tun. Das Badezimmer möchte ich gern neu gestalten. Vorhandene Ausstattung wird durch neue ersetzt. In diesem zuge möchte eine neue Badezimmeraufteilung, die wie folgt aussieht:

    • Da wo jetzt die Toilette ist, möchte ich eine begehbare Dusche reinsetzen.
    • An Stelle der jetzigen Dusche soll die Toilette
    • Das Waschbecken soll zwischen neuer und aller Dusche
    • Die Badewanne soll den Platz behalten.
    Derzeitiger Grundriss:
    Bad.jpg

    Die große Fragestellung. Wie groß ist der Aufwand um die Toilette zu versetzen? Lohnt es sich eurer Meinung nach?
    Gerne könnt ihr auch ein paar andere Vorschläge zur Aufteilung und zur Badgestaltung machen.

    Vielen Dank und viele Grüße
    tzentel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 7. August 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    An der Leitung von Wanne & DUsche steht DN 70. Diese ist ungeeignet für den Anschluß eines WC. Ob sie fachgerecht durch eine geeignte ersetzt werden kann, ist zumindest zweifelhaft.

    Da die Beschriftung der Zeichnung noch mit der Schablone gemacht wurde, tippe ich auf ein Baujahr 70er/80er Jahre. Da wird der Fu0bodenaufbau nicht für eine bodengleiche Dusche reichen!

    Bei den Leitungen auch beachten, dass diese ggf durch die Decke nach unten gehen - dann ist der Brandschutz ein grosses Thema!
     
  4. tzentel

    tzentel

    Dabei seit:
    6. August 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Veranstaltungstechniker
    Ort:
    Lage
    Hallo Herr Dühlmeyer,

    vielen Dank für Ihre Antwort. Dann sehe ich wenig Spielraum die Aufteilung zu verändern. Was genau meinen Sie bzgl. dem Thema Brandschutz? Meinen Sie, dass bei jetztiger Aufteilung Vorkehrungen getroffen werden müssen?

    Vielen Dank und viele Grüße
    tzentel
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    funktional ist die aufteilung allemal.

    >baden oder duschen.
    >WC nutzung, hände waschen.

    du möchtest:
    WC nutzung neben der badewanne. weshalb? was ist mit hände waschen?
    nach dem duschen die hände waschen? weshalb?
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 8. August 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Brandschutz - gleich Deckendurchgänge gemäß LBO gegen Brandüberschlag in andere Nutzungseinheiten schützen (meist F 90)
    Ob da jetzt schon was nötig ist - keine Ahnung.
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ich dachte immer, jede Dusche sollte begehbar sein. Das erleichtert die Nutzung doch kolossal...
    Im Ernst: Meinst Du eine bodengleiche Dusche?

    Ist das ein MFH (Geschoßwohnungsbau)?
    Was befindet sich unter diesem Badezimmer?
    Wo befindet sich der Fallrohrstrang TATSÄCHLICH (auf den Plan würde ich mich diesbezüglich NICHT verlassen)?
     
  8. tzentel

    tzentel

    Dabei seit:
    6. August 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Veranstaltungstechniker
    Ort:
    Lage
    An den Maßen ist ja erkennbar, dass das Badezimmer ohnehin recht überschaubar ist. Ob ich jetzt zwei Schritte zum Waschbecken gehen muss oder nicht, das fällt nicht ins Gewicht. Aus optischen Gründe würde ich es aufteilen. Neben die Toilette würde eine kleine Mauer kommen, damit sie so gut wie nicht sieht.


    Das werde ich prüfen lassen. Danke für den Hinweis.



    Ja ich meinte eine bodenggleiche Dusche. Die Wohnung ist zwei geteilt. Erdgeschoss und Souterrain. Dieses Badezimmer ist Souterrain. Da drunter befindet sich nichts. Das Fallrohr befindet sich mit Sicherheit bei der Toilette, da eine Toilette etwas schräg im Erdgeschoss, also eine Etage darüber positioniert ist.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Souterrain, darunter nichts - wenn dann nicht aus Versehen zur Dusche DN 100 verlegt wurde, kann nur noch die Bodenplatte ( geht das statisch/abdichtungstechnisch?) gestemmt werden.
     
  11. tzentel

    tzentel

    Dabei seit:
    6. August 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Veranstaltungstechniker
    Ort:
    Lage
    Danke für den Hinweis, ich werde versuchen das raus zu bekommen.
     
Thema:

Leitungen im Bad verlegen

Die Seite wird geladen...

Leitungen im Bad verlegen - Ähnliche Themen

  1. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  2. Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?

    Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?: Hi, in einer Neubauwohnung wird im Bad eine Wand mit Installationen sein. An dieser Seite wird das WC und das Waschbecken sein. Aufgrund...
  3. Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?

    Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?: Kann ich Laminat auf 4cm Styropor. Verlegen oder ist der Untergrund zu weich?
  4. Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?

    Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?: Hallo Leute. Wohen seit Februar in einem neu gebauten Haus. Heute ist mir erstmalig aufgefallen, dass im Badezimmer an einer Stelle die Fliesen...
  5. Gipsfaserplatten horizontal verlegen?

    Gipsfaserplatten horizontal verlegen?: Hallo zusammen, Spricht etwas dagegen, in einem Treppenhaus Gipsfaserplatten horizontal zu verlegen, wenn die Holzunterkonstruktion (Abstand...