Liapor-Fertigwände mit WDVS - Stoß mit PU-Schaum fehlerhaft!!?

Diskutiere Liapor-Fertigwände mit WDVS - Stoß mit PU-Schaum fehlerhaft!!? im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, wir haben nun wohl auch unseren ersten Murks am Bau. EFH, kein Keller, 2 Vollgeschosse, FBH über Gas, Lüftung mit WRG, 16cm Liapor +...

  1. master1980

    master1980

    Dabei seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrikermeister
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    wir haben nun wohl auch unseren ersten Murks am Bau.

    EFH, kein Keller, 2 Vollgeschosse, FBH über Gas, Lüftung mit WRG, 16cm Liapor + 20cm WDVS, 3fach-Verglasung.

    Das Haus wird aus Liapor-Fertigteilwänden gestellt. Mit der Besonderheit, dass die Dämmung mit 20cm Styropor schon werksseitig aufgebracht wurde.

    An den Stößen der Wände passt das halt nie genau auf den mm, soweit so gut/schlecht. Also muss der Spalt (1 bis 3cm) zwischen dem Styropor der Wände ausgeschäumt werden (siehe angehängtes Bild).
    Dies geschah jedoch nur auf ca. der Hälfte des Syropors (von der Außenseite). Der innere Teil des Styropors ist ohne Ausschäumung.

    Zum richtigen Problem wird es dann doch, wenn nun die Vergußtasche mit Beton (o. ä.) verfüllt wird. Dann läuft dieses Material von der Vergußtasche in die eigentliche WDVS-Fläche. Somit Dämmung an dieser Stelle nur noch ca. 10cm. Somit dürfte sich hier ein klare Wärmebrücke bilden!?

    Denke ich hier richtig? Und wenn ja, was ist da noch zu beheben? Den ganzen Schaum wieder entfernen lassen und neu ausschäumen? Wird dadurch das WDVS nicht noch mehr "geschunden" und im Endeffekt bringt es nicht mehr und daher lieber aufgrund eines Mangels einen Preisabzug vornehmen?
    Schimmel an der Wärmebrücke sollte bei uns aufgrund der Lüftungsanlage und der nicht zu erwarten hohen Luftfeuchtigkeit nicht entstehen? Oder doch möglich?

    Vielen Dank für eure Hilfestellung.

    Grüße
    master
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 silvesterde, 5. März 2011
    silvesterde

    silvesterde

    Dabei seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bad Honnef
    na ja

    der Artikel ist zwar schon ein halbes Jahr alt, aber ich antworte trotzdem.
    10cm Dämmung ist nicht schlecht, und die Fläche ist ja sehr begrenzt, im Verhältnis irrelevant. Zwar ist besonders die Ecke eine Wärmebrücke, Probleme wird es aber nicht geben. Der Leichtbeton leitet die Wärme ja nicht linear durch.
     
  4. #3 silvesterde, 5. März 2011
    silvesterde

    silvesterde

    Dabei seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bad Honnef
    Abzug wäre natürlich angebracht (gewesen)
     
  5. #4 Hundertwasser, 5. März 2011
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Nein, eine saubere Arbeit wäre angebracht gewesen.:winken
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Liapor-Fertigwände mit WDVS - Stoß mit PU-Schaum fehlerhaft!!?

Die Seite wird geladen...

Liapor-Fertigwände mit WDVS - Stoß mit PU-Schaum fehlerhaft!!? - Ähnliche Themen

  1. Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?

    Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?: Ahoi Würde gerne mal wissen ob man Rigipsplatten Stoß an Stoß legen tut, oder etwas Luft lässt zwischen den platten so 1mm-2mm ? . Die Frage...
  2. WDVS Fixierwinkel

    WDVS Fixierwinkel: Hallo, kann mir jemand helfen,ich suche zur fassaden dämmung die Klebewinkel/Fixierwinkel.Die ich verwende wenn ich mit Schaum klebe. Vielleicht...
  3. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....
  4. Max Spalt PU Schaum?

    Max Spalt PU Schaum?: Hallo Liebes Bauexperten Forum, Ich habe mir eine ETW zugelegt.. Diese befindet sich momentan im Rohbau. Da ich oben eine Dachgeschosswohnung...
  5. Mängel im WDVS - Rechtslage

    Mängel im WDVS - Rechtslage: Hallo, wir haben einem Stuckateur den Auftrag erteilt, die Fassade unseres Hauses zu dämmen. Nun wurden bei der Begehung mit dem Energieberater...