Liapor in der Praxis

Diskutiere Liapor in der Praxis im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Baugemeinde Ich habe seit 3 Monaten ein Liaporeinfamilienhaus Baujahr 1995 (aus Fertigteilen) und bin jetzt groß am renovieren. Jetzt...

  1. #1 Enny, 10. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2006
    Enny

    Enny

    Dabei seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staplerfahrer bei Klaus ;-)
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Benutzertitelzusatz:
    Neuling
    Hallo Baugemeinde

    Ich habe seit 3 Monaten ein Liaporeinfamilienhaus Baujahr 1995 (aus Fertigteilen) und bin jetzt groß am renovieren. Jetzt hab ich feststellen müssen , das dort wo die Mittelpfetten auf den Zwischenwänden (11'er Zwischenwände die als tragende Wände eingesetzt wurden) aufliegen , sich die Fertigteile zum teil lösen (risse bis 2mm). Alle Risse sind im Bereich das Obergeschosses . Bei den Mittelpfetten muss ich allerdings noch dazu sagen , das diese komischerweise nicht durchgehen , sondern dort wo sie auf den Zwischenwänden aufliegen geteilt sind und nur mit einen verschraubten Eisen eine Verbindung zu anderen eingehen. Mein Architekt , der Zimmermann und ich stehen jetzt vor einem größen Rätsel und ich vermute fast , das die Risse von den Mittelpfetten herrühren und wir das komplette Dach , inkl. Dachstuhl , abreissen müßen...

    Kennt von Euch jemand solche Probleme mit dem Baustoff Liapor(Fertigteilelemte) und kann mir vielleicht weiterhelfen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. noi76

    noi76

    Dabei seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Pforzheim
    Müsste man sicher mehr sehen, um da was zu sagen. Aber das Mittelpfetten auf einer 11.5er Liapor-Wand aufliegen, klingt schon ungewöhnlich. Normalerweise wird dann in der Wand meist eine Stütze versteckt, wo die Pfette quasi auf der EG-Decke steht. Aber wenn das schon ein Architekt gesehen hat, müsste er ja schon danach gesucht haben.

    Gibt es Unterlagen (Statik?), Grundrisse, Fotos?

    Mario
     
Thema:

Liapor in der Praxis

Die Seite wird geladen...

Liapor in der Praxis - Ähnliche Themen

  1. Schallschutzwand in Heizraum - Welcher Baustoff? Liapor? Trockenbauwand?

    Schallschutzwand in Heizraum - Welcher Baustoff? Liapor? Trockenbauwand?: Hallo zusammen, ich renoviere gerade mein neu erworbenes Haus (Baujahr 1960). Es handelt sich dabei um ein 3-Familenhaus. In die...
  2. Meterriss in der Praxis

    Meterriss in der Praxis: Hallo! Ich habe eine Frage zur Verwendung des Meterisses. Was der Meterriss ist, weiß ich, wie geht aber ganz konkret der Praktiker am Ende...
  3. Physiotherapie-Praxis

    Physiotherapie-Praxis: Hallo liebe Kollegen, wir haben einen Auftrag für einen Vorentwurf einer Physiotherapie-Praxis bekommen. Der Bauherr will eine bestehende...
  4. Dichtschlemme auf Liapor und Terrassentürabdichtung

    Dichtschlemme auf Liapor und Terrassentürabdichtung: Hallo Leute, ich bin neu hier und habe gleich eine für mich sehr wichtige Frage. Ich wohne seit geraumer Zeit bei meiner Lebensgefährtin und...
  5. Liapor oder Mehabit für Schüttung Fussboden

    Liapor oder Mehabit für Schüttung Fussboden: Hallo Ich bin gerade dabei in einem Altbau den Fussboden rauszureissen, wo noch Dielen drauf sind darunter sind Sparren Zwischen den Sparren...