Licht und Farbe für niedrigen Keller optimieren

Diskutiere Licht und Farbe für niedrigen Keller optimieren im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, Wir haben das Problem, dass bei unserem Neubau bei der Planung etwas schiefgelaufen ist, und wir jetzt einen 40 qm großen...

  1. #1 Rusalka, 19.07.2012
    Rusalka

    Rusalka Gast

    Hallo zusammen,

    Wir haben das Problem, dass bei unserem Neubau bei der Planung etwas schiefgelaufen ist, und wir jetzt einen 40 qm großen Kellerraum mit Fußbodenheizung und Tageslichtfenster haben bei einer lichten Raumhöhe von 2,10m. Das sollte zwar nur ein Ersatzraum werden, als Gästezimmer oder ähnliches, aber so ist der natürlich extrem erdrückend. :(

    Wie können wir diesen Raum optimieren? Insbesondere das Licht steht zur Diskussion. Handelsübliche Dreierstrahler für die zwei Lichtauslässe haben sicht fast erübrigt. Da würden sich große Leute instinktiv bücken. Auch möchten wir ja die niedrige Decke nicht auch noch betonen und den Blick dorthin lenken.

    Einbauleuchten in die bestehenden Auslässe geht aufgrund irgendwelcher Stromzuführungen nicht, hat der Elektriker auch erläutert, habs nur nicht verstanden. Der Architekt hat es aber akzeptiert. Es müßten also auf jeden Fall Kernbohrungen für andere Einbauleuchten erfolgen, die dürfen aber nur maximal 6 cm tief sein. Der Elektriker meinte, dass auch eingebaute LED Leuchten aufgrund der trotzdem bestehenden Wärmeentwicklung eingentlich ein tieferes Loch benötigen. Stimmt das?

    Hat jemand Empfehlungen oder einen Rat, was wir tun können?

    An sonsten haben wir uns schon gegen Fliesen und für Laminat entschieden, damit der Raum so wohnlich als möglich wird, ebenso weiße Decke, leicht abgetönte Wände mit an die Decke gezogene "Fasche" um optisch ein wenig zu tricksen.

    Habt Ihr noch mehr Ideen, wie man diesen Raum retten kann?
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.204
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Von Einbauleuchten jeglicher Art würde ich da ganz absehen!

    Man könnte stattdessen flächige LED-Aufbauleuchten wählen (schön, aber nicht billig).
    Oder nur eine umlaufende Beleuchtung (aus Leuchtstofflampen) am Deckenrand.
    Oder Wandfluter, welche an die Decke strahlen.
     
Thema:

Licht und Farbe für niedrigen Keller optimieren

Die Seite wird geladen...

Licht und Farbe für niedrigen Keller optimieren - Ähnliche Themen

  1. Keller = Vollgeschoss mit Aufenthaltsraum und 2,16 m lichter Höhe?

    Keller = Vollgeschoss mit Aufenthaltsraum und 2,16 m lichter Höhe?: Hallo, in einem EFH in BW ist EG und KG jeweils Vollgeschoss (laut Baugenehmigung). KG schaut zu mehr als 2/3 aus dem Erdreich. Im KG befindet...
  2. Flackerndes (LED) Licht im ganzen Haus

    Flackerndes (LED) Licht im ganzen Haus: Hallo zusammen, wir haben schon seid einigen Jahren (seitdem nun alles auf LED umgestellt wurde) das Problem, das bei uns im ganzen Haus (EG,...
  3. Mehr Strom bei sehr wenig Licht – Stromproduktion ab 1,3 W/m² Licht

    Mehr Strom bei sehr wenig Licht – Stromproduktion ab 1,3 W/m² Licht: Speziell im Winter ist es wichtig auch unter dichten Wolken, bei sehr wenig Licht, Strom produzieren zu können. Wir forschen an einer Schaltung,...
  4. Kellerfenster wasserdicht machen, Licht egal

    Kellerfenster wasserdicht machen, Licht egal: Hallo zusammen, nach der Überschwemmungskatastrophe sind wir zwar verschont, aber unsanft geweckt worden. Neben einigen anderen Maßnahmen habe ich...