Lichtschächte bei Schwarzer Wanne

Diskutiere Lichtschächte bei Schwarzer Wanne im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, im Rahmen unserer Haussanierung haben wir vom Planer (Energieberater und Bau-Ing.) eine mir irgendwie seltsam erscheinende Lösung für...

  1. #1 Chrissy79, 23. Juni 2011
    Chrissy79

    Chrissy79

    Dabei seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikerin
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    im Rahmen unserer Haussanierung haben wir vom Planer (Energieberater und Bau-Ing.) eine mir irgendwie seltsam erscheinende Lösung für die Kellerlichtschächte erhalten.
    Der Keller (BJ '68) ist aus Beton als Schwarze Wanne ausgeführt soweit wir wissen. Jetzt soll alles abgegraben, die Beschichtung kontrolliert und ggf. erneuert und eine Perimeterdämmung angebracht werden. Der Planer will jetzt die alten Betonlichtschächte alle abschneiden lassen und durch neue ersetzen die dann auf der Perimeterdämmung angebracht werden. Auf Grund der Größe werden es teilweise auf jeden Fall wieder Betonlichtschächte werden.
    Ich frage mich jetzt wie die schwarze Wanne dicht bleiben soll, denn die Lichtschächte müssen ja irgendwie an der Kellerwand verankert werden. Gibt es da wirklich zuverlässige Methoden die Löcher hinter der Perimeterdämmung wieder dicht zu bekommen?

    Viele Grüße,
    Chrissy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wieland

    Wieland Gast

    Wenn die schwarze Wanne jetzt noch dicht ist, ( bleiben soll ). Warum soll dann etwas
    verändert werden ?

    Grüße
     
  4. #3 Halbwissender, 1. Juli 2011
    Halbwissender

    Halbwissender

    Dabei seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeugs
    Ort:
    NRW
    Wieso soll das Gebäude überhaupt ausgeschachtet und gedämmt werden? Undicht?Nutzungsänderung?

    Sind die Lichtschächte dicht? Die geringfügige lineare Wärmebrücke der Anbindebereiche der Lichtschächte lässt sich anders lösen.
     
  5. #4 Chrissy79, 3. Juli 2011
    Chrissy79

    Chrissy79

    Dabei seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikerin
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    der Keller soll als Wohnraum ausgebaut werden. Wobei er in der Vergangenheit zumindest als Gästezimmer genutzt wurde. Daher ist auch die Heizung bereits vorhanden.
    Allerdings frage ich mich mittlerweile ob es nur wegen der Dämmung wirklich sinnvoll ist den ganzen Keller abzugraben, denn die 3 Bauunternehmer/Handwerker die hier waren und sich den Keller, etc. angesehen haben raten uns alle davon ab. Sockeldämmung empfehlen sie nur etwas tiefer auszuführen, also bis ca. 1m unter Geländeoberfläche, aber nicht tiefer. Denn der Keller ist soweit trocken. Zumindest ist der Boden mit dünnen Dielen belegt und die Wände tapeziert. Gäbe es ein echtes Feuchtigkeitsproblem würde sich hier der Schimmel sicherlich sehr wohl fühlen.
    Außerdem sprechen wir hier ja auch von ein paar tausend Euro und wenn ich die nicht in den Keller stecken muss wäre ich nicht böse. Trotzdem möchte ich natürlich auch keine Bauschäden riskieren.

    Viele Grüße,
    Chrissy
     
  6. #5 Halbwissender, 3. Juli 2011
    Halbwissender

    Halbwissender

    Dabei seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeugs
    Ort:
    NRW
    Dann klingt das nach einem Beispiel von " Am Bedarf vorbeigeplant" oder überplant. Mal jemand festgestellt wie hoch der Durchfeuchtungsgrad der Wände ist? Welche energetische Verbesserung erzielt wird?
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Chrissy79, 5. Juli 2011
    Chrissy79

    Chrissy79

    Dabei seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikerin
    Ort:
    Bayern
    Nein, das wurde nicht gemessen, immer mit der Begründung, da die Räume seit über 40 Jahren tapeziert sind und die Tapeten immernoch 1a an der Wand kleben können die Wände nicht wirklich feucht sein.
    Die energetische Verbesserung wurde auch nicht berechnet, es wurde nur gesagt, dass bei Neubau die Kellerwände so und so sein müssen und wenn wir renovieren müssen wir das auch erreichen. Zum Energiesparen, etc. ist es sowieso wichtig.
    Mittlerweile bezweifel ich aber, dass das alle wirklich notwendig ist und bis ich die 10-20 TEuro im Heizen eingespart hätte ... das mag ich mir ja kaum ausrechnen.
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Diese Kosten würden in diesem Leben wohl auch nicht annähernd eingespart werden.
    Daher besteht dann (weghen grober Unwirtschaftlichkeit) auch keine Verpflichtung zu solchen Maßnahmen!
     
Thema:

Lichtschächte bei Schwarzer Wanne

Die Seite wird geladen...

Lichtschächte bei Schwarzer Wanne - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Auslegung Weisse Wanne

    Auslegung Weisse Wanne: Hallo Bauexperten, folgender Sachverhalt: - Grundwasserstand aktuell: 1,3m unter GOK - Höchststand gemäß Gutachten: 0,3m unter GOK, Recherche...
  3. Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen

    Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier im Forum, bin jedoch seit einiger Zeit interessiert, stiller Mitleser. Wir bauen derzeit ein EFH, weiches sich...
  4. Lücke zwischen Gitter über Lichtschacht und Fassade

    Lücke zwischen Gitter über Lichtschacht und Fassade: Hallo zusammen, unser Keller liegt unter dem EG unserer DHH und damit unter dem natürlichen Gelände. Vor dem Kellerfenster befindet sich ein...
  5. Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?

    Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?: Hallo Zusammen, bin neu hier registriert, aber lese schon seit zwei Jahren hier immer wieder mal mit. Jetzt ist mir meine Schwester mit dem...