Lisenen

Diskutiere Lisenen im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hi @all. Bin gerade dabei die Außendämmung sowie das verputzen meiner Fasade zu planen. Generell wird der Aufbau wohl Wdvs mit EPS, danach...

  1. Overlord

    Overlord

    Dabei seit:
    16. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kabeldesigner
    Ort:
    dahoam
    Hi @all.

    Bin gerade dabei die Außendämmung sowie das verputzen meiner Fasade zu planen.

    Generell wird der Aufbau wohl Wdvs mit EPS, danach Armierung und Rauputz.
    Soweit sogut.

    Was mir jedoch gefallen würde wären Lisenen, also glatt gefilzte streifen um die Fenster und Türen herum.
    Doch wie wird hier am besten vorgegangen? Muß an diesen Stellen der Reibeputz ausgespart werden und mit normalen putz
    die Lisenen gebildet werden? (Die Lisenen sollen eigentlich oberflächenbündig mit dem Rauputz werden, also nicht irgendwie abgesetzt)
    Oder könnte man den Rauputz (Körnung 2mm, Fascina) durchziehen, und im bereich der Lisenen die Körnung einfach glattspachteln?
    Wenn ja, mit was???

    Frage 2: Das wohl noch aufwändigere wären Ecklisenen, diese jedoch leicht hervorgehoben, also aufgesetzt. Könnte man auch hier den Rauputz einfach durchziehen, und die Lisenen nachträglich "aufputzen"? Gewünschte stärke ca ab 1cm. Wenn ja, was für material? Haftet das material nachträglich auf dem rauputz? Was passiert mit der Armierung? muß diese dann in die lisene, incl. eckschutzschiene? Oder Armierung nur im untergrund, oder beides?

    Und dann noch eine gestalterische Frage: Das haus soll irgendwie von gelb, ocker bis erdfarben werden, mit 2mm reibeputz, Die Lisenen weiß, aber was für eine Oberfläche bei den Ecklisenen könntet ihr euch hier vorstellen? (ecklisenen evt. in maueroptik, also großflächige quader an der ecke entlang nach oben)

    Fragen über fragen, hoffe mir wird geholfen.

    Vielen Dank schon im vorraus, Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Annette1968, 17. April 2014
    Annette1968

    Annette1968

    Dabei seit:
    5. Februar 2013
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Bayern
    Hallo, eine vielleicht "blöde" Frage: Warum läßt du das nicht deinen Putzer machen, der wird das doch wohl können...??

    Ich käme jedenfalls nicht auf die Idee, mein Haus selbst zu verputzen. Abgesehen von technischen Dingen sieht man beim Putz jede Ungenauigkeit und die Fassade sieht dann einfach nur bescheiden aus. Ohne Erfahrung kann man das doch kaum optisch schön hinbekommen.
     
  4. #3 Gast036816, 17. April 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    einfach mal die kataloge der wdvs-systemhersteller durchwälzen. die bieten allerlei unsinniges zeug an profilen, aufsatzprofilen, deko-gesumms etc. zur gestaltung und verunstaltung an. da findet man auch verarbeitungsrichtlinien. mach dir vorher ausreichend gedanken über vor- und nachteile deiner gestaltungsideen!

    weiter solltest du eine pn an Josef (forenbetreiber) schicken und deine ortsangabe korrigieren lassen - dahoam gilt für alle bayrischen forenteilnehmer, ich müsste daheeme schreiben!
     
  5. #4 Hundertwasser, 17. April 2014
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Frage 1:

    Ganz normal armieren und den Bereich der Lisenen (eigentlich Faschen) mit einem Feinputz verputzen. Darauf dann die Faschen einmessen, anzeichnen und abkleben. Danach wird die Fassade verputzt, das Abklebematerial entfernt und die Fasche gestrichen.

    Frage 2:
    Erhabene Lisenen kann man schon mit der zusätzlichen Verklebung einer Dämmstoffplatte in vorgesehener Breite und Dicke ausbilden. Daneben gibt es von den WDVS Herstellern auch Zubehör wie Rolf schon schrub. Beispielsweise Bossenplatten (Bossen sind die von dir genannten "Quadern"). Google mal nach Fassadenprofile, da findest du schon was.
     
  6. Overlord

    Overlord

    Dabei seit:
    16. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kabeldesigner
    Ort:
    dahoam
    Hallo..

    Danke erstmal für die Antworten.

    @Anette1986: So Blöd ist die Frage garnicht. Ich bin zwar kein Putzer, doch daß ich garkeine erfahrung habe möchte ich so auchnicht behaupten. Jedenfalls kann ich ein haus verputzen ohne daß Buckel sichtbar wären. Nur eben bei sachen wie Lisenen steh ich etwas auf dem Schlauch.

    @Rolf a i b: Danke, doch diese Styropor-teile hatte ich schon irgendwo gesehen. Doch mein Gedanke: Wenn ich die Dinger komplett mit Putz erstelle, wäre die Ecke dann nicht wesentlich robuster? DEsweiteren bin ich schon auf der Suche nach vor- und nachteilen. Doch ich finde ehrlichgesagt nicht wirklich viel über das thema. Aber werde weiter gucken. Bez. meiner Ortsangabe: Du hast doch sehr korrekt erkannt daß ich aus Bayern komme, also ist der zweck doch erfüllt, oder?

    @Hundertwasser: Zu 1: Hört sich vernünftig an, werde ich wohl in betracht ziehen. Danke
    Zu 2: Gleicher gedankengang wie bei Rolf, massiv styropor stabil genug? Wenigstens weiß ich jetzt wie die dinger heißen ;o)

    Noch jemand andere vorschläge, oder erfahrungen?

    Gruß Markus
     
  7. #6 Gast036816, 17. April 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    lisenen in massiv-putz wird problematisch:

    1. je nach abmessung kann es zu schwer für den untergrund sein,
    2. durch die querschnittsveränderung kann es zu rissbildung kommen,

    also doch profile suchen.
     
  8. Overlord

    Overlord

    Dabei seit:
    16. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kabeldesigner
    Ort:
    dahoam
    ok, ist vielleicht ein Argument. Aber bereits bei einem cm auftrag zu schwer und rissbildung?
     
  9. #8 Gast036816, 18. April 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    probier es - ist ja dein planwerk!
     
  10. Overlord

    Overlord

    Dabei seit:
    16. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kabeldesigner
    Ort:
    dahoam
    naja, um nichts sinnloses probieren zu müssen, sondern von erfahrungen lernen kann, bin ich eigentlich hier.

    Gibt es denn erfahrungen mit diesen Styropor-bossenplatten bzw -ecken? Sind die nicht sofort kaputt wenn man mal aneckt???
    Denn laut hersteller werden die ja nichtmal verputzt, nur gestrichen.

    Gruß Markus
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Hundertwasser, 19. April 2014
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Die haben ja schon einen Beschichtung. Wenn du mit dem Auto dagegen dängelst ist beides hin. Bosse und Kotflügel. Leichtere Attacken bestehen die Dinger aber unbeschadet.
     
  13. Overlord

    Overlord

    Dabei seit:
    16. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kabeldesigner
    Ort:
    dahoam
    na das hört sich doch schon mal positiver an. dann werd ich mich wohl mal in dieser richtung informieren.

    Danke für die vielen Antworten, gruß markus
     
Thema: Lisenen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lisenen am haus

    ,
  2. fensterlisenen

Die Seite wird geladen...

Lisenen - Ähnliche Themen

  1. Alte Lisenen bei WDVS

    Alte Lisenen bei WDVS: Hallo, eine Stilfrage zur Behandlung von Lisenen am Altbau bei WDVS-Erstellung: Der Eingang besitzt 4 Lisenen mit Einrahmung des Eingangs mit...
  2. Aufmaß Fassade: Sockel und Lisenen doppelt abgerechnet?

    Aufmaß Fassade: Sockel und Lisenen doppelt abgerechnet?: Hallo, das Problem stellt sich bei Putz wie Maler gleichermaßen: Wir haben die Fassade, also zB Auftragen einer Silikonharzfarbe, unter Pos. 1...
  3. Lisenen an den Hausecken

    Lisenen an den Hausecken: hallo Forengemeinde, wir haben uns von unserem Bauträger ein Angebot zur Erstellung von Lisenen an den Hausecken erstellen lassen. Auf den...
  4. wie mache ich abgesetzte lisenen

    wie mache ich abgesetzte lisenen: hallo da ich neu hier im forum bin , ist das mein erstes posting und hab auch gleich eine frage an die verputzer hier. wollte das haus...