Loch in Decke entdeckt!

Diskutiere Loch in Decke entdeckt! im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Bauexperten, wir haben ein Haus BJ 1964 gekauft. Die Decken bestehen aus Betonträgern mit aufgelegten (Beton?)Hohlblocksteinen. Im...

  1. #1 neuland, 6. Mai 2009
    neuland

    neuland

    Dabei seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    Bad Homburg
    Hallo Bauexperten,

    wir haben ein Haus BJ 1964 gekauft. Die Decken bestehen aus Betonträgern mit aufgelegten (Beton?)Hohlblocksteinen. Im Wohnzimmer war teilweise noch eine Holzdeckenverkleidung von unten angeschraubt. Als ich diese abgemacht habe, haben ich gesehen, dass zwei dieser Hohlblocksteine kaputt sind. Die Fläche ist ca. 50x40 cm. Auch der obere Teil des Hohlblocksteins ist gerissen, so dass man etwas vom Estrich vom 1. Stock sehen kann. Zumindestens glaube ich, dass es der Estrich ist.

    Ich möchte, dass sich das jemand anschaut, um mir zu sagen, ob der Schaden behoben werden muss und wie er behoben werden kann. Langt da ein Statiker oder sollte es IHK-Sachverständiger sein? Und nach welchem Sachgebiet sollte ich suchen?

    Vielen Dank,
    Neuland
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carden. Mark, 6. Mai 2009
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    ach - ein IHK-Sachverständiger - :D
     
  4. #3 neuland, 6. Mai 2009
    neuland

    neuland

    Dabei seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    Bad Homburg
    Hallo Mark,

    meinte natürlich einen Sachverständigen... ;)
    Deckt das Themengebiet "Schäden an Gebäuden" mein Problem ab, oder gibt es spezielle Sachverständige für Betondecken?

    Danke,
    Neuland
     
  5. #4 Carden. Mark, 6. Mai 2009
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Als SV der HwK müsste ich ja jetzt nach dem Fachsachverständigen meines Gewerks rufen...

    aber so ein doofes Loch schaffen selbst die für "Schäden an Gebäuden" :D
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    :bounce::mega_lol:
     
  7. #6 neuland, 6. Mai 2009
    neuland

    neuland

    Dabei seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    Bad Homburg
    Danke,

    kannst Du vielleicht noch in Deine Glaskugel schauen, was so eine Begutachtung kostet?
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 6. Mai 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Antwort aus der "Schäden an Gebäuden" Fraktion
    60 - 80 € je Stunde + MWST.

    @ Mark :motz
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Auch ohne Gebäude?

    65 - 145 .- + Mwst.
     
  10. #9 Carden. Mark, 6. Mai 2009
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk

    Da musste jetzt aber durch :D

    Aber Deine Preise sind dafür nicht schlecht.
    Die Wahrheit unter den öbuv liegt eher hier:
    http://www.sv-carden.de/honorar.html
     
  11. #10 Carden. Mark, 6. Mai 2009
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
  12. neuland

    neuland

    Dabei seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    Bad Homburg
    Danke für die prompte Antwort. Werde dann mal einen Termin ausmachen.

    Lese interessiert schon seit geraumer Zeit hier im Forum mit. Jetzt mit Haus werden vielleicht auch desöfteren ein paar Fragen/Themen kommen.

    Bis bald,
    Neuland
     
  13. #12 Der Bauberater, 6. Mai 2009
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Kein Neid Bitte :biggthumpup:
    Die Maurerfraktion finde ich in der Liste garnicht :winken
     
  14. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nicht gelistet = Unvergleichlich :D
     
  15. #14 pauline10, 10. Mai 2009
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    40 x 50 cm ist natürlich schon grenzwertig. Wenn allerdings keine schweren Punktlasten oben vorliegen kann das mit den teilweise vorhandenen Hohlkörpern noch jahrzehntelang halten.

    Das richtige Problem ist ja, wie bringe ich da so etwas wie Beton oder Zementmörtel rein, ohne daß mir alles gleich wieder auf den Wohnzimmertisch fällt.

    Da können die Sachverständigen auch nicht zaubern. Das muß dann ein Handwerker selbst finden.

    Ansonsten wird jeder Sachverständige natürlich sagen, das muß gemacht werden. Er würde ja sonst bei einem Schaden haften. Ob diese voraussehbare Auskunft das Honorar wert ist???


    pauline
     
  16. #15 Carden. Mark, 10. Mai 2009
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    BDB ist nunmal sehr Architektenlastig - die wissen aber wenigsten selber, dass die keine Ahnung von Mauerwerk haben.
    Daher nicht in der Liste inkludiert :D

    Was willste lesen nach so einer Steilvorlage :shades
     
  17. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Nur am lästern....

    Verunsicher die Fragesteller nicht.
    Manchmal gibt es auch Typen mit Ahnung dabei .... duck un wech ...
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Carden. Mark, 10. Mai 2009
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ich weiß

    aberdasschreibeichhiernicht
     
  20. neuland

    neuland

    Dabei seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    Bad Homburg
    85€ plus Märchensteuer.
    Der Gutachter meinte, alles halb so schlimm. Entweder waren die beiden Steine schon beim Einbau defekt oder zu starke Punktlast. Fazit: "einfach zubetonieren". :)
    Werde mich dann vertrauensvoll an eine Baufirma wenden.

    Grüsse,
    Neuland
     
Thema:

Loch in Decke entdeckt!

Die Seite wird geladen...

Loch in Decke entdeckt! - Ähnliche Themen

  1. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  2. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  3. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  4. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  5. Löcher verschließen bei Holzständer

    Löcher verschließen bei Holzständer: Hallo zusammen, ich habe in meinen neuem "gebrauchten" Haus, jetzt nach dem die Möbel raus sind noch ein paar kleine Probleme gefunden die man...