Lochfraß in Zirkulationsleitung

Diskutiere Lochfraß in Zirkulationsleitung im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Liebe Experten, ich suche ein bißchen Rat (darf auch etwas mehr sein ;-) ) - ich habe da ein Problem mit Lochfraß in der...

  1. #1 PowerFritz, 09.08.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.08.2005
    PowerFritz

    PowerFritz Gast

    Liebe Experten,

    ich suche ein bißchen Rat (darf auch etwas mehr sein ;-) ) - ich habe da ein Problem mit Lochfraß in der Warmwasser-Zirkulationsleitung (Kupfer). Dies war beim Voreigentümer bereits (mindestens) einmal ein Problem, weshalb die Leitung bereits teilweise durch Kunststoff ersetzt wurde.

    Nun hat sich wieder eine undichte Stelle gezeigt, glücklicherweise auf "freier Strecke" unter der Kellerdecke.

    Mein Installateur berichtete, daß sich solche Fälle, d.h. Lochfraß in Zirkulationsleitung, in der letzten Zeit im Bereich Wesel/Niederrhein häufen und daß die Ursache unklar sei. Die Stadtwerke würden natürlich behaupten, ihr Wasser sei ok und Proben der schadhaften Leitungen seien von einem "kupfermetallurgischen Institut" in Berlin ohne konkretes Ergebnis analysiert worden. Es bestehe aber offenbar ein Zusammenhang zwischen hoher Temperatur und Zirkulation. Ich habe daraufhin die Zirkulation erstmal deaktiviert. Von einem Austausch der Leitungen riet mir der Betrieb ab, solange keine klare Ursache bekannt ist.

    Der Austausch des schadhaften Rohrstückes war kein Problem - aber.. warten auf den nächsten Schaden ist sicher nicht die Lösung erster Wahl.

    Meine Fragen also:
    -Könnt Ihr eine Empfehlung aussprechen, wie ich verfahren sollte?
    Ich stelle die Hauptleitung sehr häufig ab, was natürlich keine wirkliche Lösung ist, denn der Druck bleibt ja bestehen und bei einer Undichtigkeit dauert's nur halt länger.. Ich schaue regelmäßig alle sichtbaren Leitungen nach.

    -Gibt's eine Alternative zum Komplettaustausch aller Leitungen gegen Kunststoff?
    Ich denke, das würde ein netter Brocken sein.. aber wenn ich an Folgeschäden eines Rohrbruches in der Wand denke.. das Leitungssystem in bei mir relativ einfach, d.h. drei Rohre (warm/dickes Rohr, warm/dünnes Rohr (Zirkulationsleitung) und kalt/dünnes Rohr) gehen vom Keller über Erdgeschoß (Küche/WC) ins 1. OG (Dusche/Badewanne/Waschbecken), zuvor gehts noch vom Hausanschlußraum in einen Nebenraum mit der Heizung und warm zurück. Die Gebäudeversicherung würde zwar sicherlich helfen, aber vermutlich nicht oft..


    Ich möchte auch ungern mein weiteres Dasein damit verbringen, täglich die Wasserleitungen zu checken und mich mit meinen Wahnvorstellungen auseinanderzusetzen.

    Das Haus ist übrigens gut 10 Jahre alt.

    Für Eure aufmunternden Worte besten Dank!

    PowerFritz
     
  2. #2 Martin Asrav, 09.08.2005
    Martin Asrav

    Martin Asrav Gast

    Hallo,

    aus der Wasseranalyse geht normal hervor, ob das Wasser geeignet ist, für
    den Einsatz von Cu, oder eher nicht.

    Falls es nicht der Fall ist, was NUR die Sanitärinstallation betreffen kann,
    wird man über kurz oder lang schlecht um die Sanierung herumkommen.

    Falls es nur den zirkulierenden Strang betrifft, wäre es dennoch auffällig.
    Es könnte sein, dass die Fließgeschwindigkeit zu hoch ist.

    Dann wäre die Zirkulationspumpe zu prüfen.
    Manchmal ist auch eine normale Heizungspumpe vorzufinden.
    Diese ist in jedem Fall ungeeignet.

    Gruß Martin
     
Thema: Lochfraß in Zirkulationsleitung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kupferrohr lochfraß versicherung

    ,
  2. lochfrass zirkulationsleitung

    ,
  3. warmwasser Zirkulation lochfraß

    ,
  4. zirkulationsleitung stilllegen,
  5. lochfrass in der Zirkulationsleitung zahlt die Versicherung,
  6. Kupferrohr als zirkulationsleitung inne zerfressen,
  7. zirkulationsleitung lochfrass wer zahlt,
  8. loch in kupferleitung versicherung,
  9. ärger mit zirkulationsleitung immer wieder Löcher in der Leitung
Die Seite wird geladen...

Lochfraß in Zirkulationsleitung - Ähnliche Themen

  1. Zirkulationsleitung Warmwasser falsch angeschlossen?

    Zirkulationsleitung Warmwasser falsch angeschlossen?: Hallo und einen guten Abend zusammen, Unsere Haus-Wasserinstallation wird 20 Jahre oder sogar noch älter sein. Kalt und Warmwasserleitungen sind...
  2. Lochfraß oder doch "nur" Außenkorrosion

    Lochfraß oder doch "nur" Außenkorrosion: Hallo zusammen, in meinem nun 19 Jahre alten Haus wurde im Treppenhaus die Wand leicht nass. Als "Übeltäter" wurde schnell eine nicht gemachte...
  3. WW-Verbrauch zu hoch wegen falsch angeschlossener Zirkulationsleitung?

    WW-Verbrauch zu hoch wegen falsch angeschlossener Zirkulationsleitung?: Ausgangssituation: Dachgeschosswohnung in Mehrfamilienhaus, 27 Wohneinheiten, drei Aufgänge mit 9 Wohneinheiten, Dachgeschosse 1995 ausgebaut,...
  4. WW-Zirkulationsleitung - Wie ausführen ?

    WW-Zirkulationsleitung - Wie ausführen ?: Hallo zusammen, sind gerade am sanieren und ich als Laie würde gerne mal von euch hören, ob das, was mein Sanitärinstallateur vorgeschlagen hat,...
  5. Alwitra/Evalon: "Mehlen" auf der Folie und Lochfraß an Dachrinnen

    Alwitra/Evalon: "Mehlen" auf der Folie und Lochfraß an Dachrinnen: Sachstand: 2003 wurde mein EFH-Flachdach mit EVALON V grau (mit 14 cm Dachdämmung) belegt. Garantie laut Alwitra 20 Jahre. Seit einigen Jahren...