Loggia "abreissen" - Tragende Wand?

Diskutiere Loggia "abreissen" - Tragende Wand? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, nachdem ich jetzt genug mitgelesen habe, kommt auch meine erste konkrete Frage. Ich habe ein RMH BJ. 65 gekauft, hier soll...

  1. #1 testertester123, 21. April 2014
    testertester123

    testertester123

    Dabei seit:
    21. April 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebsinnendienst
    Ort:
    Krefeld
    Hallo zusammen,

    nachdem ich jetzt genug mitgelesen habe, kommt auch meine erste konkrete Frage.

    Ich habe ein RMH BJ. 65 gekauft, hier soll derzeitige Loggia im Schlafzimmer "abgerissen" und an der Hauswand ein (oder zwei) Fenster eingesetzt werden.
    Nun meine Frage: Ist die von mir markierte Wand in Plan eine tragende Wand, oder kann diese entfernt werden?

    Mauer.jpg
    mauer2.jpg
    mauer3.jpg

    Falls sie tragend sein sollte, wie gehe ich hier am besten vor, um das störende Stück Wand zu entfernen?

    Viele osterliche Grüße
    :e_smiley_brille02:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Das wird Dir hier niemand beantworten können. Du musst einen lokalen Statiker beauftragen, der sich das im Detail vor Ort ansieht. Dämmtechnisch wird es wahrscheinlich einfacher, wenn Du die geplante Änderung in allen Stockwerken vornimmst.
     
  4. #3 Inkognito, 21. April 2014
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Kann tragend sein, muss aber nicht. Die Aussage ist zugegebenermaßen nicht hilfreich, daher s.o.
     
  5. #4 Skeptiker, 22. April 2014
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Auch wenn die Wand nicht tragend, sondern aussteifend wäre, dürfte sie nicht einfach entfernt werden. Ob sie eines von beidem ist, kann Dir nur ein dafür beauftragter Tragwerksplaner verläßlich beantworten.
     
  6. #5 testertester123, 22. April 2014
    testertester123

    testertester123

    Dabei seit:
    21. April 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebsinnendienst
    Ort:
    Krefeld
    Hallo ,vielen Dank für die Antworten.

    Welche Angabe wären denn Aussagekräftiger?

    Weiß jemand was ein Tragwerksplaner für solch eine Aktion kostet?
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Ortstermin. Kann sein von 2h bis ...
    Was ist drüber drunter, original verändert, Bauweise, ...

    Letztens in einem Termin ging das bei einer komplexeren Hütte mit einem Ortstermin ab, dann mit Architekt Randbedingungen geklärt, - weg mit der Wand.
    Andere Hütte schien auch erst einfach, Pläne und Statik vorhanden: Pustekuchen, Statik nachgerechnet, Lücken in Plänen und Nachweisen, und die hatten dann doch auf nichtragenden Wänden die Pfetten abgelastet (nicht direkt, das wär zu einfach) und über 2 Etagen durchgelastet. damals konstruktiv und praktisch - Lücken gefunden. Aufwand entsprechend.

    Ergo alles weitere Glaskugelmodus.
     
  9. #7 testertester123, 24. April 2014
    testertester123

    testertester123

    Dabei seit:
    21. April 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebsinnendienst
    Ort:
    Krefeld
    Ok, dann beende ich hiermit mal den Glaskugelmodus :-)

    Vielen Dank aber für eure Zeit...
     
Thema:

Loggia "abreissen" - Tragende Wand?

Die Seite wird geladen...

Loggia "abreissen" - Tragende Wand? - Ähnliche Themen

  1. Risse in der Wand Baujahr 68

    Risse in der Wand Baujahr 68: Hallo zusammen, ich heiße Lukas, bin 27 und Besitzer eines Zweifamilienhaus Baujahr 68. Nach einem schweren Sturm hab ich an meinem Haus Im...
  2. Schalldämmung Wand zum Treppenhaus

    Schalldämmung Wand zum Treppenhaus: Liebe Community, Ich werde bald in meine neue Wohnung ziehen und leider ist das Treppenhaus direkt an meinem zukünftigem Schlafzimmer. Wenn jetzt...
  3. Tragende Wand entfernen

    Tragende Wand entfernen: Hallo Die Überschrift liest sich wahrscheinlich spektakulärer als es ist. Ich möchte in meiner Garage die Rückwand entfernen um den dahinter...
  4. Wand-/ Deckenanschluss Holzständerwand

    Wand-/ Deckenanschluss Holzständerwand: Servus zusammen, ich möchte demnächst eine Trennwand einziehen. Aktueller Bauzustand: - kein Estrich mehr drin - kein Putz mehr an der Wand -...
  5. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...