Lohnkostenanteil beim Fenstereinbau

Diskutiere Lohnkostenanteil beim Fenstereinbau im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Könnte mir bitte jemand sagen welchen Anteil beim Einbau eines Fester die Lohnkosten am Gesamtpreis haben? Standard Fenster mit 2 Elementen....

  1. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Könnte mir bitte jemand sagen welchen Anteil beim Einbau eines Fester die Lohnkosten am Gesamtpreis haben?

    Standard Fenster mit 2 Elementen. Kunsstoff.

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Wenn das Fenster 5*5m groß ist, mehr als bei 60*60cm....
     
  4. Vale

    Vale

    Dabei seit:
    15. Dezember 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GaLa Bau
    Ort:
    Regensburg
    Auf jeden Fall zu wenig, über sowas redet man nicht.
     
  5. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Einbau nach RAL? Oder Sonderkonstrukt? Renovierung? Neubau? Schaum oder Wolle? Verleistet oder einputzen? Wie aussen?

    Also, Hose runter Gringo und nicht sone 0815 Fragen. Was ist Dein Problem mit dem Handwerker?
     
  6. #5 ReihenhausMax, 20. Januar 2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Wenn es nur ein Fenster ist, werden die Fahrkosten sicherlich merklich
    sein ... Für unser RMH Fenster, Haus- und Kellertür (Fenster in Kunststoff,
    Türen aus Holz) hab ich ein Angebot mit rund 9150 Euro noch ohne MwSt, davon sind knapp 2200 Euro als Montagekosten ausgewiesen (und hat der Anbieter auch gleich ein Merkblatt für die steuerliche Absetzung von Handwerkerleistungen beigelegt, andere muß man bei der Rechnung noch bitten, daß sie ihre Arbeitsleistung ausweisen ...). In Holz sind die Fenster teurer, dafür die Montagekosten 10% geringer. Montage nach RAL Kriterien, Putzarbeiten bauseits.
     
  7. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Danke Max für die konstruktive Antwort.

    Es handelt sich um eine Renovierung. Ausbau der alten und einputzen der Neuen bauseits(Wußte übrigens nicht das Fensterbauer auch verputzen:))

    Einbau wenn möglich nach RAL.

    Hintergrund der Frage ist, ob ich es selbst mit fachkundiger Unterstützung mache oder machen lasse. Entfernung des Betriebes sind 5km.

    Probleme mit Handwerkern?: Diejenigen zu finden die gescheite Arbeit machen!
     
  8. #7 ReihenhausMax, 21. Januar 2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Bauseits heißt, daß Du es entweder selber machst, oder ein Maurer etc. der es
    kann (bei uns ist es auch eine Renovierung). Da wo es um die Luftdichtigkeit
    geht, werde ich beim Verputzen schön die Finger von lassen. Meinen selber gemachten Lehmstrukturputz werde ich soweit nötig natürlich auch wieder selber nachbessern. Ich
    hätte da zuviel Respekt vor, die Fenster selber einzubauen, alleine schon wegen der
    Größe der Teile.
     
  9. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Ich weiß schon was bauseits heißt.

    Keine Sorge, ich habe auf diese Weise schon 5 Fenster eingebaut..
     
  10. #9 Gast943916, 21. Januar 2011
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    dann wundert mich die Frage um so mehr

    das ist wie bei den ITlern, man weiss es erst hinterher...
     
  11. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Eben - das ist überall so;)
     
  12. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Jetzt vestehe ich Deine Frage immer weniger. Du kannst es selber, findest keinen Handwerker der's Dir gescheit besorgt und willst wissen was der Lohnanteil am Einbau ist. So, so... dann erklär mal...
     
  13. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Ich kann nicht alle 5 Fenster auf einmal tauschen sondern nur eines nach dem anderen da die räume genutzt werden und einige arbeiten drum herum erledigt werden müssen. (Steinfensterbank heraus und aufmauern, Inneliegenden Rollafen kasten heraus, Strom für SChalter legen..)
    Ich kann die armen männer ja nicht wegen jedem fenster einuzelen anfahren lassen.

    Vlt. kann ich zumindest teileweise die fenster einbauen lassen.

    Aber eigentlich hat das ja nichts mit der antwort zur frage zu tun :e_smiley_brille02:
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und warum fragst Du nicht einfach die Firma wie hoch die Montagekosten sein werden? Man muss mit den Leuten reden, das erspart sinnfreie Spekulationen.
    Bei 5km Entfernung dürfte der Anfahrtweg wohl kaum das Problem sein, selbst wenn man mehrfach anfahren müsste.

    Ich könnte Dir jetzt sagen was ich beispielsweise für den Einbau von 100cm x120cm Fenster bezahlt habe, aber das würde Dir auch nicht weiterhelfen.

    Also, rede mit Deinem FB, dann weißt Du mehr.

    Gruß
    Ralf
     
  15. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    150€ pro Fenster finde ich nicht vernachlässigbar. Die Montage des Vorsatzrolladens kommt noch dazu.
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ist doch ganz einfach.
    Entweder ist DIR der Preis zu teuer, oder er ist akzeptabel.

    Liefert der FB auch die Fenster?

    Gruß
    Ralf
     
  17. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Mich interessiert der "Marktpreis". Und hatte gehofft hier Angaben zu bekommen wie z.B. 1h pro Fenster u.ä...

    Ja klar. ca. 350€
     
  18. #17 ReihenhausMax, 31. Januar 2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Der Montage-Preis den ich oben erwähnt hatte, ist für 2 Türen, 2 Balkontüren,
    2 große Festelemente, 4 Fenster verschiedener Größe und 2 Kellerfenster (gleicher
    Aufbau) falls Dir das hilft.

    Mir ist es lieber, ich zahle anteilig mehr für die Montage, da sich das ja als
    haushaltsnahe Dienstleistung absetzen läßt.
     
  19. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Gibts einen Marktpreis für Software?

    Gruß Lukas
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    -

    Ja!
    :28:
     
  22. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Na dann kostets von nix bis XXXXXXXX,XX :p

    Gruß Lukas
     
Thema: Lohnkostenanteil beim Fenstereinbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fenster tauschen lohnkosten

Die Seite wird geladen...

Lohnkostenanteil beim Fenstereinbau - Ähnliche Themen

  1. Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?

    Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?: Hallo zusammen, diese Woche wurden meine Fenster eingebaut. Die Monteure waren allerdings ein wenig übereifrig. Im OG habe ich ausschließlich...
  2. Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?

    Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?: Hallo zusammen, muss/sollte eine Fußbodenheizung funktionieren, wenn man den Calciumsulfat-Estrich einbaut? Oder kann man den Estrich einbauen,...
  3. Wie hoch ist die Schwelle einer Schlupftür beim Normstahl Deckensektonaltor ?

    Wie hoch ist die Schwelle einer Schlupftür beim Normstahl Deckensektonaltor ?: Hallo, kann mir jemand sagen wie hoch die Schwelle bei der Schlupftür einesNormstahl Decken sektionaltores ist . Laut eines Torhändlers 28mm und...
  4. Wassereintritt nach Fenstereinbau

    Wassereintritt nach Fenstereinbau: Hallo zusammen, bei uns wurden in der vorletzten Woche die Fenster montiert. Gestern und heute hat es reichlich geregnet und rechts unten am...
  5. Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?

    Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?: Hallo zusammen, wir sind aktuell dabei unseren Kaminofen zu bestellen und wollen diesen auch selbst Anschließen und dann vom Schornsteinfeger...