LPH 7 (Architekt): Mitwirkung bei der Vergabe - Fragen zu den Leistungsbildern der HO

Diskutiere LPH 7 (Architekt): Mitwirkung bei der Vergabe - Fragen zu den Leistungsbildern der HO im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Hallo Forum, wenn ich mir als Laie die Leistungsbilder nach HOAI (Anlage 10 der HOAI) durchlese, ist mir nicht immer alles klar. Ich hoffe, die...

  1. Amibobo

    Amibobo

    Dabei seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Mainburg
    Hallo Forum,

    wenn ich mir als Laie die Leistungsbilder nach HOAI (Anlage 10 der HOAI) durchlese, ist mir nicht immer alles klar. Ich hoffe, die anwesenden Profis können mir Klarheit verschaffen zu meinen Fragen:

    Nach der Liste der Teilaufgaben kümmert sich der Architekt hier um alles, holt die Angebote ein, prüft und dergleicht diese, führt Bietergespräche, stellt die Vertragsunterlagen zusammen.

    Frage:
    Muss ich dann als Bauherr in dieser Phase nur noch sagen, ob ich A oder B will und meine Unterschrift setzen?
    Oder:
    Muss ich als Bauherr z.B. vorher aussuchen, wer Angebote erhält und welche Firmen ich nicht haben will, evlt. von Firma zu Firma fahren nach Vorgesprächen die Ausschreibung zu übergeben, bei den Bietergesprächen dabei sein um den Preis zu verhandeln (was ich mir ohne Detailkenntnisse vom Fach schwer vorstellen kann)...
    Was habe ich mir vorzustellen?

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ManfredH

    ManfredH Gast

    usw., bis LP 9

    Hallo Amibobo,
    wenn ich mir als Architekt deine Fragen hier durchlese, dann ist mir nicht klar, ob du wirklich einen Architekten brauchst. Zumindest die Leistungsphase 1 hat ja mittlerweile bald schon das Forum abgearbeitet.
     
  4. Amibobo

    Amibobo

    Dabei seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Mainburg
    Das war mir gar nicht bewusst ...

    Ist das Forum nicht dazu da, dass man als Laie seine Fragen stellen kann und mehrere Meinungen dazu zu hören?
    Es gibt Bauherren, die verbringen mehr Zeit bei der Kaufentscheidung für ein neues Auto statt ihrem Bauprojekt, ich hingegen verbringe viel Zeit im verstehen und recherchieren für mein kommendes Großprojekt. Was soll daran negativ sein?
    Es ist eher ein Verdient von den aktiven Profis hier, dass ich nicht (mehr) zu den Bauherren gehöre, die sich fragen, ob ein Architekt sich überhaupt lohnt, weil für das "eingesparte" Geld kann man auch größer bauen und als kleiner EFH-Bauherr bekommt man eh nur einen Plan von der Stange, sondern mich frage, welche Fachleute ich noch rechtzeitig einbinden muss, oder mir guten Gewissens sparen kann.

    PS: Bei der Aufteilung je LPH war mein Hintergedanke, dass auch andere Teilnehmer ihre Fragen gezielt posten können. Bei einem LPH 1-9 Beitrag wird es mit der Zeit zu unübersichtlich.
     
  5. #4 Gast036816, 6. Februar 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    nein - du erhältst vom architekten einen preisspiegel und einen prüfbericht, wenn die angebote eingegangen sind. mit dem prüfbericht kann der architekt dir eine vergabeempfehlung aussprechen. was du dann machst, ist dein alleiniger verantwortungsbereich.

    meist wird jedoch erst noch verhandelt, dabei sollte der architekt dich beraten. danach erfolgt die vergabe.

    du musst nicht übers land fahren und mit bietern reden, es sei denn, es gibt keine leistungsbeschreibung nach phase 6. dann kann hausieren möglich werden.
     
  6. #5 Gast036816, 6. Februar 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ..... den honoraranteil wird er dann nächste woche an Josef überweisen, beschließe ich jetzt mal basisdemokratisch für das BEF!
     
  7. Amibobo

    Amibobo

    Dabei seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Mainburg
    Jep, sobald der HOAI-Punkt e) "Zusammenfassen, Erläutern und Dokumentieren der Ergebnisse" mir geschickt wurde :konfusius
     
  8. #7 jodler2014, 6. Februar 2015
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP

    Guten Abend,
    ich hoffe jetzt mal nicht ,daß die Aussage darauf beruht,was die Forum Archis hier beitragen.
    Natürlich erkennt man hier und da Sachverstand!:respekt

    Ich verbinde das immer gerne damit:
    Die PS zählen erst mal garnichts,wenn kein Hubraum dahinter steckt!


    Aber was für Dich der springende Punkt ist:

    Planung ist Alles!

    Als beispiel:
    Du stehst total auf eine Wasserfall-Dusche .
    Leider aber nicht daran gedacht,daß der WW-Speicher aufgrund der höheren Durchflussmenge dazu nicht ausgelegt ist.


    Die kleinen Dinge...
     
  9. Amibobo

    Amibobo

    Dabei seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Mainburg
    Jep, die Archis, TWP und sonstigen Leute mit konstruktiven Beiträgen.
     
  10. #9 JamesTKirk, 6. Februar 2015
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Na, dann erläutere den interessierten Mitlesern doch mal, wo in Deinen Augen denn die Lücken zwischen dem "hier und da" sind ... :shades
     
  11. jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Bin ich hier der Ober-Lehrer ?:bierchen:

    Das muß schon Jeder für sich selbst rausfinden!
     
  12. Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn er auf wasserfalldusche steht, heisst das doch nicht, dass der wasserfall warmes wasser haben muss.

    wasserfallduscher mögen es natürlich, die anderen sind warmduscher!
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Naja, nach der "konkreten Aussage" denke ich, dass es für den Ober-Lehrer rein von der Substanz her wohl nicht reichen wird ... :shades
     
  15. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Und dann wären da ja auch noch der ggf. anzupassende Wasserdruck (Druckerhöhungsanlage) und die passende Abflussleistung des Bodenablaufs.

    Aber was wolltest Du uns jetzt eigentlich sagen?


    mit skeptischen Grüßen!
     
Thema:

LPH 7 (Architekt): Mitwirkung bei der Vergabe - Fragen zu den Leistungsbildern der HO

Die Seite wird geladen...

LPH 7 (Architekt): Mitwirkung bei der Vergabe - Fragen zu den Leistungsbildern der HO - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Architekt Kundenaquise vs. Honorar

    Architekt Kundenaquise vs. Honorar: Guten Tag, folgender Fall: Familie A möchte bauen. Hierzu verhandelt sie mit einem Makler über ein Grundstück G. Über ein anderes...
  4. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  5. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...