Lücke 20 cm zw. Neubau / bestehendem Gebäude

Diskutiere Lücke 20 cm zw. Neubau / bestehendem Gebäude im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Guten Tag. Zwischen Neubau eines Doppelhauses und einem bestehendem Altbau besteht eine Lücke von etwa 20 cm (grundstücksbedingt, da Neubau...

  1. Bauher01

    Bauher01 Gast

    Guten Tag.

    Zwischen Neubau eines Doppelhauses und einem bestehendem Altbau besteht eine Lücke von etwa 20 cm (grundstücksbedingt, da Neubau nicht auf Nachbargrundstück ausgedehnt werden wollte).

    Es wurde mir eine Schüttung mit Liapor (Blähton) empfohlen. Kosten 6000 Euro.

    Ist dies empfehlenswert, welche günstigeren Alternativen gibt es, saugt sich dieser Blähton eventuell bei Wassereinbruch voll ???

    Vorab bereits dankeschön für alle guten Tips.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 15. Oktober 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Sind die Wände...

    denn für den Druck des Schüttguts ausgelegt?
    MfG
     
  4. Bauher01

    Bauher01 Gast

    bitte dringend um weitere Meinungen

    :winken

    Danke
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 20. Oktober 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Die Angaben dazu ...

    ... sind etwas dünn.

    Hilfreich wären Fotos von der Situation :konfusius .
     
  6. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    steht die "neue" wand schon?
    wer empfiehlt sowas?
     
  7. Bauher01

    Bauher01 Gast

    Es empfiehlt die Baufirma die die neue Wand und das ganze neue Haus errichtet. Soll demnächst begonnen werden. Spätestens wenn das Erdgeschoss hochgezogen ist, muß Entscheidung fallen ob verfüllt werden soll oder ob es hohl bleibt. Eventuel Nistraum für Ungeziefer.
     
  8. Bauher01

    Bauher01 Gast

    weitere Meinungen erwünscht

    :winken Weitere Meinungen ??? :winken
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 25. Oktober 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ja...

    Was ist mit DER Antwort???
    MfG
     
  10. Bauher01

    Bauher01 Gast


    Habe auch zu diesem Thema bisland von Baufirma keine Aussage bekommen - tut mir leid :shades
     
  11. #10 Ralf Dühlmeyer, 29. Oktober 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Tja - könnte daran liegen, daß die ein Problem haben, die Altbestandswand nachzuweisen :o
     
  12. Bauher01

    Bauher01 Gast

    Und der Kampf gegen die Dummheit ist nicht zu gewinnen

    :irre

    Stimmt - mit solchen Antworten schon gar nicht.

    tsss - und so etwas im "Bauexpertenforum".

    :yikes
     
  13. JoSeb

    JoSeb

    Dabei seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Jetzt wirste wohl gar keine Antworten mehr kriegen, Bauher01!
    Frag doch einfach Deinen Bauleiter, was passiert denn vorne und hinten, damit die Schüttung nicht herausfällt und oben drüber, wie sieht der Dachabschluss aus? Brandwand, Anschluss zum Altbau..............etc.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Bauher01

    Bauher01 Gast

    Sei es drum.

    Besser keine Antwort als eine überkandidelte:bounce:
     
  16. wasweissich

    wasweissich Gast

    wie bist du denn drauf?

    keine information rausrücken , eine perfekte lösung vehement einfordern , grosse klappe wenn keiner nach deinen regeln mit dir spielen will ...........:mauer:mauer:mauer

    suppaaaaaaaaa
     
Thema:

Lücke 20 cm zw. Neubau / bestehendem Gebäude

Die Seite wird geladen...

Lücke 20 cm zw. Neubau / bestehendem Gebäude - Ähnliche Themen

  1. Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP

    Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP: Hallo zusammen, nach einigen Monaten Bedenk- und Planzeit habe ich heute nun von meiner Bank den Startschuss/die Freigabe für unser neues Heim...
  2. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  3. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  4. WGB 2N 20

    WGB 2N 20: Hallo zusammen, suche Rat in Sachen der oben genannten Therme. (Brötje) Und zwar ist mir vor kurzem aufgefallen, dass unsere Heizkörper morgens um...
  5. Neubau, Brauchwasser-Solaralage

    Neubau, Brauchwasser-Solaralage: Ich plane ein kleines Fertighaus zu bauen, 1,5 geschossig mit insgesammt 55qm Wohnfläche füreine Person. Als Heizung soll eine Gasbrennwert...