Lüften während der Bauphase

Diskutiere Lüften während der Bauphase im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, mein Rohbau steht und die Fenster sind schon drin. Ansonsten nix, also keine Heizung und auch die KWL mit WRG ist noch nicht...

  1. #1 ECA2010, 01.11.2011
    ECA2010

    ECA2010

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baulaie
    Ort:
    Bayern
    Hallo zusammen,

    mein Rohbau steht und die Fenster sind schon drin. Ansonsten nix, also keine Heizung und auch die KWL mit WRG ist noch nicht eingebaut.

    Was sind eure Empfehlungen fürs Lüften im Moment?

    Ich fahre alle zwei Tage im Schnitt hin und mache für ein paar Stunden die Fenster auf. Ganz offenlassen traue ich mich nicht weil ja abends die Feuchtigkeit kommt und wahrscheinlich auch ins Haus geht, oder?

    Was meint ihr? Ich nehme auch an, sobald die KWL drin ist sollte ich sie am besten sofort anwerfen, oder? Da ich noch keinen Strom habe müsste das dann mit Baustrom laufen.

    Oder doch Bautrockner?

    Ich habe keinen Zeitdruck, ob ich 2 Monate später oder früher einziehe ist mir wurst. Ich würde nur ungern Schimmel an der Wand haben :-)

    Danke!
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Als Akademiker (auch einer evtl. nicht-technischen Fachrichtung) solltest Du wissen, daß es genau umgekehrt ist!
    Wenn schon, muß Du nachts lüften, nicht tagsüber.
    Also dann, wenn die Außenluft kälter ist als das Gebäude. Andersherum besteht die Gefahr von Kondensatbildung...
    Das ist Stoff in Füssik, spätestens Unterstufe.
     
  3. #3 Mycraft, 01.11.2011
    Mycraft

    Mycraft

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    also wenn du noch nix ausser Rohbau hast...dann brauchts du noch gar nicht zu lüften...
     
  4. gonso

    gonso

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Informatiker
    Ort:
    Regensburg
    Ähm aber ohne Heizung ist die Temp. innen und außen ziemlich gleich.
    Bei uns ist derzeit rel. Luftfeuchte nachts bei > 90%.

    Lüften bringt da wenig.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Sehe ich auch so. Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es noch keinen Grund warum man hier dem richtigem Lüften eine besondere Bedeutung zumessen sollte. Die Angst vor Schimmel ist unbegründet.

    Natürlich steckt im Rohbau noch ordentlich Feuchtigkeit (Beton, Kleber), aber das trocknet auch ohne Hygrometer, KWL, Bautrockner oder was auch immer. So ein Rohbau ist ja in keinster Weise luftdicht.

    Später sieht das sicherlich anders aus, aber momentan gibt´s keinen Grund zur Besorgnis.

    Gruß
    Ralf
     
  6. #6 Gast036816, 02.11.2011
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    lüften bringt derzeit - jahreszeit und bautenstand - nicht viel. interessanter wird es, wenn putz und estrich reinkommen.
     
  7. #7 Headhunter2, 02.11.2011
    Headhunter2

    Headhunter2

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bayern
    Ich würde wenn dann die (falls vorhanden) Kellerfenster komplett aufmachen und im Obergeschoß zumindest 1,2 Fenster kippen.

    Dadurch hast du zumindest ein bisschen Luftzug in der Bude, könnte mir vorstellen dass zumindest Kellerwände und Bodenplatte dadurch noch Feuchtigkeit abgeben, wenn auch nicht viel
     
  8. #8 ECA2010, 02.11.2011
    ECA2010

    ECA2010

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baulaie
    Ort:
    Bayern
    Vielen Dank!

    Was empfehlt ihr denn wenn der Putz und der Estrich mal drin sind? Innenputz kommt in 1-2 Wochen.

    Erschlossen ist noch nicht, ich müsste also mit Baustrom was machen, lieber wär mir aber wenn ich ohne Strom auskäme.

    Fenster kippen? Oder muss ich mehrmals am Tag stoßlüften (da müsste ich meine Nachbarn verpflichten...)

    Ich weiß dass ich den Estrich auf jeden Fall aufheizen muss bevor Fliesen und Parkett draufkommen, aber das ist ja alles ziemlich zum Schluss, bis dahin kommt hoffentlich die Erschließung in Sicht.
     
  9. #9 Gast036816, 02.11.2011
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    das solltest du besser mit deinem putzmeister und estrichmeister sowie deinem bauleiter besprechen. zu dieser jahreszeit muss auf außen- und innentemperatur geachtet werden, feuchtigkeit im haus und luftfeuchtigkeit außen.

    am besten ist, die firmen - putz und estrich - sorgen auch fürs lüften. wenn du etwas falsch machst, trägst du z. b. fürs schüsseln vom estrich auch die verantwortung.
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wenn Du ein Gebäude ohne nennenswerte Speichermasse hast, könnte das so sein. In der Praxis also eher nicht...
     
  11. #11 ralph12345, 03.11.2011
    ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Lüften bringt nur was, wenn die relative Feuchte in der Luft aussen und innen unterschiedlich ist. Das ist allenfalls im trockenen Sommer der Fall, wenn drinne viel verdunstet. Zu dieser Jahreszeit bringt nur lüften eigentlich nichts, denn die kalte Luft im Haus trägt eh kaum Feuchtigkeit. Wenn lüfte abends im leicht sonnenerwärmten Haus die warme feuchte Luft nach draussen.

    Sieh zu, daß Du heizt. Wenn die Heizung in Kürze kommt, dann warte solange, wenn sich das noch ewig hinzieht, dann vielleicht elektrisch. Hast Du Fussbodenheizung? Die wird doch eh kurz nach dem Estrich in Betrieb genommen. Und danach kannst Du dann entweder regelmäßig stosslüften oder mit Kondenstrocknern arbeiten.
     
  12. #12 ralph12345, 03.11.2011
    ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Ich weiss nicht, wie das in der Regel bei Dir läuft. Ich kenn das so, daß die Putzer in 1,2 Tagen den Putz machen, der Estrichleger an einem Tag den Estrich. Die werden sich bedanken, wenn sie dann wochenlang zum lüften kommen sollen. Allenfalls kann der Estrichleger Tips geben, was man beim lüften beachtet. Und dann ist das lüften doch in den meisten Fällen Aufgabe des Bauherrn oder?
     
  13. #13 ECA2010, 03.11.2011
    ECA2010

    ECA2010

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baulaie
    Ort:
    Bayern
    Also wegen der Heizung: ich hatte ja schon angemerkt dass die Erschließung auf sich warten lässt und dieses Jahr eher nix mehr wird.

    Ich dachte immer dass es besser ist wenn der Estrich langsam trocknet, man hätte das früher über den Winter einfach stehen gelassen?

    Muss ich wirklich so bald wie möglich heizen?
     
  14. #14 BitteDanke, 03.11.2011
    BitteDanke

    BitteDanke

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mainz
    Kalte Luft kann wenig Feuchtigkeit raustransportieren.
    Am besten ist es, wenn man kalte trockene Luft reinholt, diese dann erwaermt und die warme Luft dann wieder durch kalte, trockene Luft austauscht.

    Aber Heizen mit Elektroheizer bringt bei ungedaemmtem Dach wenig.

    Wir haben letztes Jahr auch im Januar Innenputz bekommen und noch keine Heizung drin gehabt.
    Wir haben dann 3x am Tag stossgelueftet und dann Entfeuchter reingestellt, sobald die Heizung lief.
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nein. Das Trocknen wird sich dann halt verzögern.

    Gruß
    Ralf
     
  16. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Naja, eine Be- und Entlüftung in Verbindung mit einer mäßigen Beheizung kommt nicht nur dem Bau zu Gute, sondern auch den Ausbaufirmen. Wenn ich da an die Schneewehen in den fensterlosen Neubauten während meiner Ausbildungs- und Monteurzeit denke, dann wundere ich mich immer noch, dass man es ausgehalten hat :bounce:

    Gruß

    Bruno Bosy
     
Thema: Lüften während der Bauphase
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rohbau lueften

    ,
  2. bauphase trocknen lüften

    ,
  3. stoßweise lüften bauphase

    ,
  4. rohbau lpften,
  5. hausbau estrich lüften bauherr
Die Seite wird geladen...

Lüften während der Bauphase - Ähnliche Themen

  1. Infrarotheizung vs. Luft-Wasser-Wärmepumpe

    Infrarotheizung vs. Luft-Wasser-Wärmepumpe: Gelöscht. Diskussion unmöglich, da der Lächerlichkeit preisgegeben.
  2. Kühlung mit Fußbodenheizung und Luft/Wasser-Wärmepumpe

    Kühlung mit Fußbodenheizung und Luft/Wasser-Wärmepumpe: Hallo Zusammen, eigentlich habe ich gedacht, dass die Kühlfunktion über die Fußbodenheizung nicht viel bringt, unser Heizungsinstallateur schätzt...
  3. Estrich fertig, wie lüften?

    Estrich fertig, wie lüften?: Hallo zusammen, Montag und Dienstag wurde unser Zementestrich eingebracht. Am Freitag war ich das erste mal im Haus. Der Estrichleger hat mir zum...
  4. Verzweiflung- was macht mich krank und nimmt mir die Luft?

    Verzweiflung- was macht mich krank und nimmt mir die Luft?: Ein hallo an alle hier. Ich bitte um Hilfe bei meinem Problem. Vor ca. 4 Jahren wurden aus mehreren Garagen meine neue Wohnung gebaut. Ich will...
  5. Lüfter im Bad furchtbar laut

    Lüfter im Bad furchtbar laut: Es geht um einen Lüfter in einem innenliegenden Bad. Die Wohnung ist erst vor 5 Jahren gebaut. Also besonders alt sicher nicht. Ich vermute, dass...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden