Lüftungsflachkanal hochkant horizontal in 11,5er nicht-tragender Wand

Diskutiere Lüftungsflachkanal hochkant horizontal in 11,5er nicht-tragender Wand im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Liebes Forum, unser Planer will auf ca. 3m Länge horizontal in eine nicht-tragende 11,5er Bimswand einen Lüftungsflachkanal von 40x150mm...

  1. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Liebes Forum,

    unser Planer will auf ca. 3m Länge horizontal in eine nicht-tragende 11,5er Bimswand einen Lüftungsflachkanal von 40x150mm einmauern. Auf der Stelle steht dann noch 1,8m Wand hoch.

    Man will das so lösen, dass auf der einen Seite der Metall-Kanal ist und auf der anderen Seite Steine mit ca. 6cm Stärke. Das gefällt mir nicht, weil dann die Mauerlast einseitig nur abgefangen wird und der Kanal mit der Zeit nachgeben könnte und die Wand abknickt.

    Gibt es eine andere Möglichkeit? Zwei 3cm starke Steine/Platten auf beiden Seiten? Gibt es überhaupt 3cm starke Steine? Oder sollte man Betonplatten nehmen? Oder das ganze direkt Einbetonieren mit Armierung rund um den Kabelkanal? Wie würdet Ihr das machen?

    Leider führt an diesem Lüftungskanal nichts vorbei. :-(

    Grüße,

    Ralf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Trockenbauwand?
    Mit schalen und betonieren würde ich aufpassen da man ganz schnell die zulässige gewicht eines nichttragendes wand überschreiten würden.
    Vieleicht diese wand in 17,5 cm Porenbeton 2 ausführen?
     
  4. #3 Achim Kaiser, 24. Februar 2011
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Sturz oberhalb des Kanals ?
    Ansonsten halt ich das für Krampf in gemauerter Ausführung.
    Ev. als Ständer-Leichtbauwand ....

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  5. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Das wäre doch die gleiche Lösung, wie den 40x150er Kanal mittig in 115x200 Beton eingießen und etwas Eisen als Ringe um den Kanal anbringen und die Ringe mit Stäben an den vier Ecken verbinden.

    Vom Gewicht ist das auch nicht vielmehr als Bimsstein, die Luft des Kanals macht das ganze ja leicht ...
     
  6. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    krampf!
    auf solche ideen muss man erstmal kommen ..
     
  7. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    d.h; also statiker macht das so egal wie! sonst bist du kein guter...:bierchen:
     
  8. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Ne, so ist es nicht: Architekt, Bauleiter und Statiker haben die ganze Zeit gesagt "kein Problem, geht schon ...". Ich war skeptisch, habe sogar Raum für Alternativen gegeben, ist man nicht darauf eingegangen.

    Nun ist es halt so, der Raum kann nur mit der Lüftung über diese Wand erreicht werden, ansonsten gibt es nur noch Dach, Aussenwände und die Wand zum Treppenauge. Vertikaler Lüftungsschacht hört direkt an dieser Wand auf.

    Ich bin auch nicht gerade glücklich, dass ich mich jetzt um Alternativen bemühen muss, die beiden aber mit der 6cm Restmauer anscheinend zufrieden sind, was mir sehr wacklig auf diese grosse Strecke vorkommt. Und wenn ich mal das Feedback hier sehe, liege ich mit dieser Ansicht ja nicht falsch, oder?

    Vorschläge würden mir ehrlich gesagt momentan mehr helfen.
     
  9. #8 Manfred Abt, 25. Februar 2011
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    • Beton-Lüftungskanal mit verlorener Plastik-Innenschalung, soso ....
    • drei fundierte Ablehnungen hast du, von mls, Achim und Yilmaz; hier kommt die vierte
    • nochmals: Ständer-Trockenbauwand?
     
  10. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Geht nach Aussage Statiker nicht, da es an anderen Stellen dann zu unlösbaren Problemen führt.

    Die hatten noch die Idee einen U-Stahlträger oder Rechteck-Stahlträger in 11,5er Breite einzubauen und den Kanal dort drinnen zu führen.
     
  11. #10 Ralf Dühlmeyer, 25. Februar 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Dann frag doch die Drei von der Schwachstelle mal danach, wie sie bei einer Bimssteinwand die Schlitztiefe von 5,5 cm exakt einhalten wollen und lass es Dir von jedem der Drei vorführen.
    :D
    Bitte, bitte dreh ein Filmchen davon, stells bei Youtube ein und setz hier einen link.

    Ich will das sehen!!! :mega_lol: :mega_lol: :mega_lol: :mega_lol:

    ****

    Im Ernst - wir reden hier doch über einen NEUbau, oder??? Da gibt es 125 bessere Möglichkeiten. GANZ sicher! Welche?
    Trockenbauwand
    Kanal in der Decke verziehen
    Luftführung ändern
    ...
    ...

    Zeig doch mal einen Grundriss von der Nummer!
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 25. Februar 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Laß Dir mal die genaue Profilbezeichnung dieses Trägers geben - bitte mitteilen :mega_lol: :mega_lol: :mega_lol: :mega_lol:
     
  13. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    Naja, 115 breites rechteckrohr giessen lassen mit Anschlüssen für Lüftungskanal links und rechts und 20mm Wandstärke - das hält schon in einer Nichttragenden Wand - und vermutlich auch in jeder tragenden :p :respekt: mega_lol:
    Ist nur ne Preisfrage :D
     
  14. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    Ansonsten Stahlrohre nach DIN 2395 gibts wohl in 2 cm Schritten, nört zwar meist bei 120 x80mm auf, aber 160 x 100 wäre dann doch passend ???
    Thyssen Krupp liefert bis 400 x 400 und mit bis zu 20mm Wandstärke, wer sagt's denn. :)

    Nachtrag als Strangepresste Sahlprofile gehen auch bis 43mm Wandstätke, wenn der Statkus bedenken hat :D Ein Hoch auf unsere Machheniker-Ing'es :p
     
  15. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Danke, das sind nach dem Spot mal konstruktive Vorschläge.

    PS: Würde gerne Plan einstellen, nur unser Architekt will das seine "Urheberrechte" gewahrt bleiben, er möchte auch keine Nachzeichnungen meinerseits :-(
     
  16. #15 Ralf Dühlmeyer, 25. Februar 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenn Sie eine Skizze der Räume veröffentlichen, machen Sie doch nicht den Karl-Theodor.
    Was soll denn der Sch.......eibenhonig.

    Sorry, aber so was lässt bei mir immer die Alarmglocken schrillen. Wenn ich nichts zu verbergen habe, was juckt es mich, ob mein Bauherr Ausschnittskizzen ins Netz stellt.

    Was machen Sie, wenn Sie das Haus mal verkaufen wollen. Dürfen Sie dann bei Immo.... keine Zeichnungen einstellen.

    DAS würde mich jetzt mal juristisch interessieren, wie weit da das Urheberrecht geht.
     
  17. Gast

    Gast Gast

    das kann man auch anders sehen:
    die 3 m Bimswand steht ja nicht allein rum sondern ist rechts und links sicherlich
    in anderes Mauerwerk verzahnt und kippt doch wegen eines Schlitzes nicht gleich um.
    Mauerstärke : 11,5cm + 2x 1,5cm Putz = gesamt 14,5 cm Wandstärke,
    - 4 cm Lüftungskanal = bleiben 10,5 cm festes Material stehen.
     
  18. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    ich bin mal gespannt wie lange du noch stehen bleibts :mauer
     
  19. Gast

    Gast Gast

    schon mal was von 5 cm Bimswänden gehört??
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ralf Dühlmeyer, 25. Februar 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ah ja. Auf der einen Seite nur Tapete überm Kanal und auf der anderen Seite Putz als lastabtragender Bestandteil des Wandaufbaus. :mauer

    Klar gips 5 cm Bims(und andere)wände. Aber auch die sind zentrisch ausgelastet und nicht aussermittig um mehr als 50% des Wandquerschnitts!!!
     
  22. Wieland

    Wieland Gast

    Und was spricht dagegen ?


    Bitte um Antwort.
     
Thema:

Lüftungsflachkanal hochkant horizontal in 11,5er nicht-tragender Wand

Die Seite wird geladen...

Lüftungsflachkanal hochkant horizontal in 11,5er nicht-tragender Wand - Ähnliche Themen

  1. Wand-/ Deckenanschluss Holzständerwand

    Wand-/ Deckenanschluss Holzständerwand: Servus zusammen, ich möchte demnächst eine Trennwand einziehen. Aktueller Bauzustand: - kein Estrich mehr drin - kein Putz mehr an der Wand -...
  2. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  3. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  4. Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?

    Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?: Hallo liebes Forum, ich hoffe, dass ich hier meine Fragen stellen darf und ich hoffentlich die Erleuchtung hier bekomme. Da ich noch nicht selbst...
  5. Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben

    Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben: Gibt es dünne betonfliesen die ich als spritzschutz Hinter nem kochfeld und nem Wasserhahn in der Küche an de Wand kleben kann ? Das ist doch...