Lüftungsleitungen in Zwischensparrendämmung

Diskutiere Lüftungsleitungen in Zwischensparrendämmung im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hi, ich hätte eine Frage: Wir bekommen einen Zwischensparrendämmung und haben auf den Sparren 60mm Holzfaserplatten. Unser beauftragtes...

  1. woce82

    woce82

    Dabei seit:
    12. Juni 2013
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    München
    Hi,

    ich hätte eine Frage:
    Wir bekommen einen Zwischensparrendämmung und haben auf den Sparren 60mm Holzfaserplatten. Unser beauftragtes Sanitärunternehmen, der die Lüftung auch einbaut, hat heute die Lüftungsleitungen in die Sparren direkt an die Holzfaserplatten verlegt.

    Ist es nicht sinnvoller, die Rohre nicht direkt an die HFP zu machen, sonder so weit wir möglich in Richtung Raum, sodass ich dahinter noch etwas Zwischensparrendämmung bekomme?
    Meine Überlegung: Im Winter wird ja der Großteil der Dämmung durch die ZSD realisiert. Wenn ich nun die Rohre direkt hinter den HFP schon lege, kühlt die Luft ab und wird kälter eingeblasen und man muss zudem auch mehr heizen?!

    Was meint ihr?

    Gruß Michael
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Die gehören GAR NICHT in die Dämmebene. Die gehören innerhalb der Luftdichtigkeitsebene.
     
  4. woce82

    woce82

    Dabei seit:
    12. Juni 2013
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    München
    Laut unserem Architekt wäre dies so auch ok. Wieso sollte man das denn nicht in die Dämmebene packen, wenn dies bei den Berechnungen berücksichtigt wurde?

    Würde ich mit meiner Annahme dann richtig liegen, dass man diese dann lieber möglichst weit in Raumrichtung verlegt?
     
  5. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Weil dieses Rohr jedesmal die Luftdichtigkeitsebene durchstößt. Weil dieses Rohr dann außerhalb der thermischen Hülle liegt und damit Energie verliert. Weil die Gerfahr besteht, dass sich in dem Rohr Eis bildet. Weil es einfach idiotisch und unnötig aufwendig ist ... so denn Anschlussdetails überhaupt ausgeführt werden.
     
  6. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Jedes Mal? Das Rohr durchstößt die Luftdichtigkeitsebene normal gar nicht, sondern das Ventil,. woran es geschlossen ist - und das kann man sehr gut abkleben wie alle anderen Durchdringungen auch. Wenn es außerhalb der thermischen Hülle liegt, muss es gedämmt werden - bei unbeheizten, aber gedämmten Räumen reichen 20mm gegen Kondensatbildung, hier besser aber min. 50mm, dann verliert man auch keine thermische Energie.

    Aber es sofort als "idiotisch" abzustempeln...naja...
     
Thema: Lüftungsleitungen in Zwischensparrendämmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zwischensparrendämmung rohre

Die Seite wird geladen...

Lüftungsleitungen in Zwischensparrendämmung - Ähnliche Themen

  1. Zwischensparrendämmung oberstes Geschoss

    Zwischensparrendämmung oberstes Geschoss: Guten Abend zusammen, ich finde es ein super Forum darum habe ich mich gleich mal angemeldet. Wir wollen das oberste Geschoss mit einer...
  2. Doppel T Sparren - Zwischensparrendämmung anbringen / Sparren verstärken

    Doppel T Sparren - Zwischensparrendämmung anbringen / Sparren verstärken: Guten Tag zusammen und viele Grüße aus dem Ruhrgebiet. Wir sanieren derzeit eine Doppelhaushälfte aus den späten 50er Jahren. Viele Beiträge hier...
  3. 45° Satteldach mit 20cm Zwischensparrendämmung + 6cm Aufdachdämmung (Hitzeschutz)

    45° Satteldach mit 20cm Zwischensparrendämmung + 6cm Aufdachdämmung (Hitzeschutz): Tag zusammen... Ich weis, das Thema wurde in verschiedenen Varianten schon X-Mal durchgekaut, wollte trotzdem gerade genau für meinen Fall eure...
  4. Kombi Aufsparren- und Zwischensparrendämmung

    Kombi Aufsparren- und Zwischensparrendämmung: Guten Tag allerseits! Wir haben ein altes Reihenzhaus, Bj.1960/1961, das wir gegenwärtig sanieren und damit auch das Dach. Sparrentieffe 14 cm....
  5. Dachausbau Zwischensparrendämmung

    Dachausbau Zwischensparrendämmung: Hallo liebe Foren-Mitglieder, ich bin neu in diesem Forum und hoffe auf eure Unterstützung! Ich möchte in diesem Jahr mein Dach dämmen und...