Luft-Wasser-WP: Abstand zum Haus

Diskutiere Luft-Wasser-WP: Abstand zum Haus im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur Position der LW-WP: wie groß soll/darf max. der Abstand von der WP zum Haus betragen? Wir planen gerade...

  1. #1 Fragenmonster, 20. Juni 2009
    Fragenmonster

    Fragenmonster

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeitstier
    Ort:
    Hunsrück
    Hallo zusammen,
    ich habe eine Frage zur Position der LW-WP: wie groß soll/darf max. der Abstand von der WP zum Haus betragen?
    Wir planen gerade unser Haus und aufgrund der Form des Grundstückes können und wollen wir auf der Nord- (Eingangsbereich), West- und Ost-Seite die WP nicht plazieren. Bleibt nur die Südseite, also im Garten. In diese Richtung ist unser Grundstück ca. 40-45 m lang. D.h. wenn wir die WP auf die Grundstücksgrenze (im Süden haben und werden wir keine Nachbarn haben) stellen, haben wir von der WP bis zum Haus/Heizungsraum einen Abstand von 30-35 m. Innen im Haus/Garage wollen wir die WP nicht aufstellen.

    Danke für die Infos!

    Gruß
    Fragenmonster

    PS: Ich habe schon gegooglt, aber nichts gefunden. Haben wir nur dieses "Problem"? :confused:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Westfalenland, 20. Juni 2009
    Westfalenland

    Westfalenland

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    Was wird zum Außengerät gepumpt? Wasser oder Kältemittel, wenn Kältemittel: welches?
     
  4. #3 Fragenmonster, 20. Juni 2009
    Fragenmonster

    Fragenmonster

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeitstier
    Ort:
    Hunsrück
    Gute Frage. So weit sind wir noch nicht. Ich wollte allgemein wissen wie das mit der Entfernung ist.
     
  5. #4 Westfalenland, 20. Juni 2009
    Westfalenland

    Westfalenland

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    Mit dem meistverwendeten Kältemittel und normaler Split-WP sind horizontal 30m möglich, vertikal ist aber wenig Spiel drin
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und bei einer "normalen" LWP mit WT im Gerät, ist es nur eine Frage der Pumpenauslegung.
    Aufgrund der Verluste auf diesem langen Weg, müssen die Leitungen sowieso sehr gut gedämmt werden. Die Geräte selbst haben normalerweise eine Schutzfunktion die vor Einfrieren schützt. Auf einer so langen Strecke kann der Temp.fühler abe nicht überall die Temperatur messen. Deswegen bei der Verlegung darauf achten, daß die Leitungen frostfrei oder sehr gut gedämmt verlegt werden.
    Ist mit extremen Klima zu rechnen, dann einen Sole-Zwischenkreis aufbauen.

    Bei einer Split-LWP kann man die max. Leitungelängen den Gerätedaten entnehmen. Meist erlauben die auch Längen > 30m, es muss dann halt Kältemittel nachgefüllt werden. Irgendwann ist aber Feierabend, sonst zirkuliert da nichts mehr.
    Also, Gerätedaten studieren.

    Gruß
    Ralf
     
  7. #6 Fragenmonster, 21. Juni 2009
    Fragenmonster

    Fragenmonster

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeitstier
    Ort:
    Hunsrück
    Danke euch!

    Mal schauen vllt. stellen wir die WP doch im Norden (hinter der Garage) auf. Die Nachbarn werden sich dann bestimmt freuen...:Roll
     
  8. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    Es sollte aber auch klar sein das es auch bei einer Split-Anlage nicht unbedingt Vorteilhaft (für die effizienz der Anlage) ist bis an die Grenze der max. Leitungslänge zu gehen. Aber wenn dadurch evtl. Nachbarschaftsstreitigkeiten vermieden werden ist es das sicher Wert.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Fragenmonster, 2. März 2010
    Fragenmonster

    Fragenmonster

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeitstier
    Ort:
    Hunsrück
    Ich hole mal das Thema hoch....
    Wie hoch sind die "Verluste" bei einem Splitgerät gegenüber einer "normalen" WP?
     
  11. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    definiere "normale WP"....
     
Thema:

Luft-Wasser-WP: Abstand zum Haus

Die Seite wird geladen...

Luft-Wasser-WP: Abstand zum Haus - Ähnliche Themen

  1. Mauerkragen bei nicht drückendem Wasser notwendig?

    Mauerkragen bei nicht drückendem Wasser notwendig?: Hallo ist eine Abdichtung der Abwasserrohre, Kabel und Erdung mit Mauerkrägen in der Bodenplatte notwendig? Die Abdichtung wird mir dringend...
  2. Haus auskühlen lassen??

    Haus auskühlen lassen??: Hallo, Wir haben ein Einfamilienhaus gekauft, und wollen es nächsten Sommer sanieren lassen (sind grade noch auf der Suche nach einem passenden...
  3. Wasser im Revisionsschacht normal?

    Wasser im Revisionsschacht normal?: Hallo, kurze Frage, ist es ein Mangel wenn im Revisionsschacht wasser steht? Mein machbar meinte letztens als ich den Schacht offen hatte, das...
  4. Beton Cire - mit Wasser gemischt

    Beton Cire - mit Wasser gemischt: Hallo, ich habe keine Ahnung, ob das Thema hier in diesen Bereich gehört. Ich probiere es mal. Wir wollen ein Bad mit alten Fliesen mit Beton...
  5. Asbesthaltige Klebstoffe in Haus aus 1975?

    Asbesthaltige Klebstoffe in Haus aus 1975?: Hallo Bauexperten, wir haben vor kurzem ein EFH/DHH, Bj 1975 gekauft. Vor dem Kauf fand selbstverständlich auch eine Begehung mit einem...