Luft Wasser WP - Innen oder außen ?

Diskutiere Luft Wasser WP - Innen oder außen ? im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Mal eine Frage: Was sind Eure Erfahrungen bezüglich L/W WP Innenaufstellungen .... (Bsp Vaillant Geotherm VWL71) Habe bisl Bedenken zwecks...

  1. Bart77

    Bart77

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ADMA
    Ort:
    DD
    Mal eine Frage:

    Was sind Eure Erfahrungen bezüglich L/W WP Innenaufstellungen ....
    (Bsp Vaillant Geotherm VWL71)
    Habe bisl Bedenken zwecks den Lufteinlass und Auslass in der Gebäudehülle, sprich durch die Dämmung.

    Ist eine Außenaufstellung mit so einem Pilz besser. Leidet die Effizienz darunter (Langer Leitungsweg ?) ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lordbauer, 18. Juli 2009
    lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    Hallo,

    bin zwar kein Experte aber wenn Luft dann würde ich eine Inverter-Split-WP nehmen.

    Der Ralf wird Dir das aber genauer sagen können.

    Suche mal nach altherma, zubadan über die Suchfunktion

    Gruß
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Leitungsweg ist nicht unbedingt ein Problem, denn die kann man dämmen.
    Geräuschentwicklung ist wohl eher ein Thema.

    Gruß
    Ralf
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wäre eine Möglichkeit, sofern Alternativen noch möglich sind. Evtl. steht die Anlage ja schon fest.

    Befinden wir uns am Anfang der Planung, dann müsste man anders ansetzen.

    Gruß
    Ralf
     
  6. Bart77

    Bart77

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ADMA
    Ort:
    DD
    Angeboten wurde uns eine Vaillant Geotherm VWL 71
    Nun dachte ich, wenn die Kiste im Haus steht, die Geräuschebelastung höher ist, als 15 m weg vom Haus. Inverter Split WP - da kann ich jetzt mal nix mit dem Begriff anfangen. Wo ist denn da der Unterschied zu einer normalen WP mit Außenaufstellung ?
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Einfach gesagt, die Split-Anlagen bestehen aus einem Außenteil und Innenteil, die beide über die Kältemittelleitungen miteinander verbunden sind.
    Das Innenteil ist im einfachsten Fall nur ein Wärmetauscher.

    Bei einer normalen LWP befindet sich alles im Außenteil, inkl. Wärmetauscher.

    Hast Du schon einmal über eine Sole-WP nachgedacht? (Habe ich im HTD schon gefragt). Steht genügend Fläche für einen Kollektor zur Verfügung?

    Gruß
    Ralf
     
  8. #7 lordbauer, 18. Juli 2009
    lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    Hallo,

    1) Gibt es eine Heizlastberechnung?
    2) Plant Ihr mit FBH oder ohne?
    3) Altbau/Neubau?
    4) ...
     
  9. Bart77

    Bart77

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ADMA
    Ort:
    DD
    Läuft grad paralell .... schon gemerkt ... Also wir hatten drüber nachgedacht. Die Kosten für die Erdbewegung sollen wohl arg hoch sein, meint der GU. Haben da aber keine Zahlen vorliegen. Ich steh bei dem Thema auch bisl aufem Schlauch. Welche ist denn die günstigste Alternative zur Luft ? Kollektor oder Korb oder ??? Platz hätten wir genug...

    Es handelt sich um einen Neubau, Fußbodenheizung. Heizlastberechnung haben wir noch nicht, die wollte der Heizungsmensch mit Baubeginn mitmachen.
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann mache ich mal nur hier weiter.

    "Hoch" ist wohl relativ. Ohne das Grundstück bzw. die Bodenverhältnisse zu kennen, ist es zwar schwierig zu beurteilen, aber erfahrungsgemäß kommt ein Flächenkollektor deutlich günstiger als eine (o. mehrere) Bohrung(en).

    Baggerstunden liegen bei uns so bei etwa 60,- €, und man glaubt nicht was ein Profi mit so einem Bagger an Erdmassen bewegen kann. Was glaubst Du wie schnell der ein Loch mit 1,5m Tiefe ausgehoben hat. Dann Rohre rein, Druckprüfung und zuschütten.

    Aber bevor man hier plant, müsste man die Heizlast kennen. Dann könnte man auch den Kollektor dimensionieren und den Aufwand abschätzen.

    Gruß
    Ralf
     
  11. Bart77

    Bart77

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ADMA
    Ort:
    DD
    Unter welchem Begriff kann ich denn da mal googlen ?

    Sole Kollektor ?
    Was für Rohre sind denn das und was fließt da durch ?

    Danke
     
  12. #11 lordbauer, 18. Juli 2009
    lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    sole flächenkollektor
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    PE Rohre und darin zirkuliert Wasser mit einer Solekonzentration (typ. 20% bis 30%, je nach Auslegung).

    Im HTD wurden Flächen- und Garbenkollektoren schon dutzendweise diskutiert.

    Gruß
    Ralf
     
  14. Bart77

    Bart77

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ADMA
    Ort:
    DD
    Ok das werde ich noch mal klären.

    Falls doch eine Luft Wasser WP gewählt werden sollte, sollte man eine Inverter Split Gerät mit Außenaufstellung wählen. Wie ist denn der Preisunterschied zu einer "normalen" Luft Wasser WP mit Außenaufstellung (Dimplex etc.) und welche Firmen stellen solche Geräte her ?

    Vielen Dank schonmal
     
  15. #14 lordbauer, 19. Juli 2009
    lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    Hallo,

    ich habe Dir weiter oben schon mal zwei Hersteller genannt die man auch noch bezahlen kann. Dann gibt es noch Splitgeräte von Bartl, Ochsner usw. Eigentlich solltest Du das meiste über eine Suchmaschine (nein ich schreibe nicht google) finden können.

    Preise: Lass Dir doch mal ein Paar Angebote machen.

    Gruß
     
  16. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Aber ERST die Heizlastberechnung! Und zwar nach DIN und von Dir separat bezahlt!
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    erst Heizlastberechnung und dann darauf basierend Angebote einholen.

    Sole + Erdkollektor kann durchaus preiswerter sein als Luft-WP
    Die Variante DV sollte man auch nicht vergessen!

    Eine Luft-WP kann auch günstiger sein als eine Split-Inverter

    Und schaut man sich hier: http://www.ntb.ch/ies/waermepumpen-testzentrum-wpz.html
    die Prüfresultate an sieht man was so alles aus einer Fabrik kommt. Z.Bsp. aus Kulmbach
    Auch sind die Leistungswerte der herkömmlichen Luft-WP gar nicht so schlecht. Manch eine bringt bei Temp. unter 0° bessere Werte als die bisher getesteten 2 Inverter von Da***n
     
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Jepp. Sonst gibt´s wieder so eine Äpfel-Birnen Rechnungen-

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Luft Wasser WP - Innen oder außen ?

Die Seite wird geladen...

Luft Wasser WP - Innen oder außen ? - Ähnliche Themen

  1. HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen

    HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen: In unserem Neubau wird mit LW-Wärmepumpe geheizt werden. Im Moment plane ich den Grundriss noch. Mich würde mal interessieren, wie laut so eine...
  2. Naturstein Fensterbänke Innen

    Naturstein Fensterbänke Innen: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu Natursteinfensterbänken im Innenbereich. Ich habe für die inneren Fensterbänke den Granit Nero Assoluto in...
  3. Kellerschacht Wasser

    Kellerschacht Wasser: moin liebe bauexperten. Ich bin Amt verzweifeln, da ich seit einigen Monaten folgendes Problem habe: Ich habe einen kleinen Kellerschacht /...
  4. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  5. Grundputz innen bis zum Boden?

    Grundputz innen bis zum Boden?: Hallo miteinander, ich stelle mich mal vor: Ich bin Tobias und habe ein Haus Baujahr 1970 gekauft, welches ich nun renoviere. Bisher habe ich in...