Luft/Wasser-WP mit integrierter KWL und Klima

Diskutiere Luft/Wasser-WP mit integrierter KWL und Klima im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, für unser Haus würde ich gerne eine Luft/Wasser-Wärmepumpe mit einer kontrollierten Be- und Entlüftung nutzen. Wenn ich mir die Produkte...

  1. armagedon

    armagedon

    Dabei seit:
    6. Oktober 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sales Manager
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo,

    für unser Haus würde ich gerne eine Luft/Wasser-Wärmepumpe mit einer kontrollierten Be- und Entlüftung nutzen. Wenn ich mir die Produkte anschaue, wäre es super, wenn das ganze im Sommer auch als Klima genutzt werden kann.

    Hat jemand schon Erfahrungen mit dieser Konstallation gemacht? Ich finde leider keine Produkte im Netz, die soetwas können. Alle Reden von Kühlung, aber immer ohne Werte.

    Danke für eure Hilfe
    Mathias
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Was meinst Du damit? Für "Werte" gibt´s die technischen Unterlagen die zu jedem Produkt verfügbar sein müssen.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Bulla2000

    Bulla2000 Gast

    Dann braucht es zumeist (immer?) einen Erdkollektor, also ein Rohr, wo die Außenluft angesaugt wird. Dieses muss so um die 20 Meter lang sein und komplett im Boden liegen. Im Winter erwärmt sich die Außenluft so und man spart sich ggfls. einen Heizstab, im Sommer kühlt sich die warme Außenluft ab. KOmme jetzt nicht auf den Fachbegriff, war uns jedoch zu teuer.
     
  5. papabaut

    papabaut

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Zirndorf
    Nicht unbedingt.

    Theoretisch könnte die Wärmepumpe auch die Frischluft abkühlen. Oder sie kühlt das Wasser der Fußbodenheizung ab.

    Beide Lösungen sind aber nicht trivial umsetzbar.
     
  6. armagedon

    armagedon

    Dabei seit:
    6. Oktober 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sales Manager
    Ort:
    Karlsruhe
    könnte man nicht einfach auch eine "herkömmliche Klimaanlage" zur Kühlung nutzen?
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Natürlich ginge das, aber wozu doppelt wenn einfach auch geht?

    Gruß
    Ralf
     
  8. binegs

    binegs

    Dabei seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Schwäb.Hall
    Wir sind momentan dabei. Wir bekommen eine LuftWärmepumpe die im Sommer in der Umkehrung über die Fußbodenheizung kühlt. Zusätzlich wurde die Vorbereitung getroffen über die Lüftungsanlage durch ein Zusatzgerät ebenfalls die Raumtemperatur herunter zu kühlen.
    Übrigens ist das jetzt die laienhafte Auslegung der Bauherrin gewesen, die das ganze quasi nur abgenickt hat.
    Kann dazu nur sagen, dass selbst der Heizungsbauer hierzu noch nicht allzu viel Erfahrung hatte und mein Mann auch sonst über das I-net nicht allzuviel herausfinden konnte. Bei den Wärmepumpen mit Tiefenbohrung hat man diese Option der Kühlung im Sommer glaub ich grundsätzlich. Nur fehlen auch hier weitreichende Erfahrungswerte.
    Viele Grüße
     
  9. armagedon

    armagedon

    Dabei seit:
    6. Oktober 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sales Manager
    Ort:
    Karlsruhe
    könntest du mir mal bitte die Fabrikate und Typenbezeichnungen nennen?
     
  10. binegs

    binegs

    Dabei seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Schwäb.Hall
    Da hier solche Details glaube ich nicht gewünscht sind schicke ich dir eine Email!
     
  11. binegs

    binegs

    Dabei seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Schwäb.Hall
    Du hast Post
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    ein Haus zu kühlen ist nicht so einfach - Verschattung o.ä. ist da einfacher

    Denkt u.a. an mögliches Kondensat in/an den Rohren bzw. Fußböden und daran, daß Luft nur wenig Energieinhalt transportieren kann.

    Gruß
    Frank Martin
     
  14. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    wenn kühlen wirklich zur Debatte steht, als Kühlkonzepte wie verstärkte Lüftung nachts, Verschattung etc. ausgereizt sind solltet ihr nen Klimafritzen zu rate ziehen. DIe sind was Wärmepumpen angeht sowieso gerne etwas fitter als die Heizungskollegen.
    Jeder der Klimariesen hat passende Bausteine für ein Lüftungsklimakonzept im Produktprogramm. Die passende zusammenstellung Dass ist dann die Kunst!
     
Thema:

Luft/Wasser-WP mit integrierter KWL und Klima

Die Seite wird geladen...

Luft/Wasser-WP mit integrierter KWL und Klima - Ähnliche Themen

  1. Kellerschacht Wasser

    Kellerschacht Wasser: moin liebe bauexperten. Ich bin Amt verzweifeln, da ich seit einigen Monaten folgendes Problem habe: Ich habe einen kleinen Kellerschacht /...
  2. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  3. Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.

    Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.: Nach drei Anläufen weiß ich nicht mehr weiter. Zur Ausgangslage: Wir haben eine Doppelhaushälfte mit Nahwärme sprich Übergabestation im...
  4. Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?

    Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?: Ahoi Würde gerne mal wissen ob man Rigipsplatten Stoß an Stoß legen tut, oder etwas Luft lässt zwischen den platten so 1mm-2mm ? . Die Frage...
  5. Drückendes Wasser

    Drückendes Wasser: Hallo liebe Forumsteilnehmer und Experten, ich bin neu hier, da ich mir Rat und Hilfestellung für ein Problem von Euch erhoffe. Ich bewohne ein...