Luftblase im Fensterglas

Diskutiere Luftblase im Fensterglas im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Wir haben eine Luftblase im Fensterglas erst nach der Hausabnahme entdeckt. Als wir das jetzt beim Hausanbieter reklamiert haben (2 Monate nach...

  1. zapopost

    zapopost

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    DE
    Wir haben eine Luftblase im Fensterglas erst nach der Hausabnahme entdeckt. Als wir das jetzt beim Hausanbieter reklamiert haben (2 Monate nach Übergabe), wurde uns mitgeteilt, dass wir das nach der Abnahme nicht mehr getauscht bekommen.
    Da wir 5 Jahre Garantie auf das Haus haben kann ich das nicht ganz nachvollziehen. Die Luftblase wurde ja nicht durch uns rein gemacht (geht auch schlecht) und stellt doch ein Mangel dar, der schon vor der Hausübergabe vorhanden war.
    Ist der Hausanbieter im recht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Es ist jedenfalls kein verdeckter Mangel.
    Bei einer gewissenhaften Abnahme hätte er auffallen müssen.
    Wie groß ist denn die Luftblase?
     
  4. Pelztier

    Pelztier

    Dabei seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Trier
    schreib doch mal bitte wie groß die Scheibe ist. 2-fach oder 3-fach Verglasung.
    Welche Fenster? Holz, Alu, Kunststoff, Holz-Alu oder Kunststoff-Alu??

    Dann fällt das antworten vielleicht leichter ;-):winken
     
  5. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Spielt

    keine Rolle ob der Mangel bei gewissenhafter Abnahme zu erkennen gewesen wäre.

    Das Werk muss im Zeitpunkt der Abahme mängelfrei sein. Ansprüche wg. bei Abnahme vorhandenen Mängel verliert der Bauherr nur, wenn er die Mängel nachweislich kannte und sich keinen entsprechenden Vorbehalt einräumen liess.

    Die Frage ist jedoch: Ist die Luftblase überhaupt ein Mangel.

    Also, wie groß ist die Scheibe, welchen Durchmesser/welche Größe hat der Lufteinschluss?

    Hier schon mal lesen
     
  6. #5 rainerS.punkt, 9. Februar 2010
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    Moin,

    solche Dinge fallen bei der Abnahme nicht unbedingt auf. Wir haben bei uns auch einen Kratzer erst später entdeckt, nachdem wir beim Fensterputzen feststellten , dass diese komische Schliere bei noch so wildem Wischen nicht weggehen wollte ... ;-) Austausch war kein Problem.


    Viele Grüße
    Rainer
     
  7. zapopost

    zapopost

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    DE
    Es ist ein normal großes Kunststofffenster (ca. 1,10 x 1,40 m) im Badezimmer und 3-fach verglast. Die Luftblase ist ca. 1 x 2 mm groß.
     
  8. #7 Olaf (†), 9. Februar 2010
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Hast...

    Du dem Fuchs seinen Link gelesen?
    Dann dürfte doch alles geklärt sein.
     
  9. fegu

    fegu

    Dabei seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Grafenberg
    Hast da ne Lupe genommen?Leute gibts:respekt:respekt:mauer
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Olaf (†), 9. Februar 2010
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Tu...

    nicht so, als ob Dir das unbekannt ist.:D
    So zwei bis drei erwischste jedes Jahr - die es zumindestens versuchen
     
  12. zapopost

    zapopost

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    DE
    Naja, 2 Quadratmillimeter sehe ich auch in meinem Alter noch ohne Lupe ;-)
    Ich wollte hier auch nichts "versuchen", - Mangel ist Mangel, oder eben auch nicht.
    Danke für die Hilfe.
     
Thema: Luftblase im Fensterglas
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. luftblase im fensterglas

    ,
  2. blasen in der Fensterscheiben

    ,
  3. blase in fensterglas

    ,
  4. lufteinschluss im fenster,
  5. luftblase im glas ,
  6. Fenster mit blase,
  7. fenster Glas blase,
  8. neue fensterscheiben luftblasen
Die Seite wird geladen...

Luftblase im Fensterglas - Ähnliche Themen

  1. Fensterglas in einer ETW erneuern

    Fensterglas in einer ETW erneuern: Hallo Zusammen, ein frohes neues Jahr 2016. Alles Gute und Gesundheit uns allen! Im Zuge einer Komplettrenovierung bzw. -sanierung unserer...
  2. Luftblasen im Beton

    Luftblasen im Beton: Hallo, ich habe 75cm lange Betonpalisaden selbst gefertigt. Dabei ist mir aufgefallen, daß der mit Stochern verdichtete Beton auf den unteren...
  3. Luftblasen in Solarthermieanlage

    Luftblasen in Solarthermieanlage: Unser Heizungssytem in wenigen Worten: Fußbodenheizung Gasbrennwertkessel mit solarthermischer Unterstützung 12 m2 Flachkollektoren...
  4. Fensterglas tauschen vs neue Fenster

    Fensterglas tauschen vs neue Fenster: Hi, wir haben ein Haus Baujahr 1954 mit (schlecht) nicht gedämmten Wänden (U-Wert wohl 1,3) und 2fach verglasten Isolierglas-Fenstern aus 1992...